Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Verschiedene Hardwarefragen

Hallo,

ich möchte mal gerne mein Wissenshorizont erweitern  ;) und habe deswegen ein paar Fragen:

Thema Mainboard:
Es gibt ja versch. Chipsätze. Wenn man jetzt mal bspw. den nForce und den AMD Chipsatz (z.B. Asus Board) vergleicht, welche Vor-, bzw. Nachteile bringen denn die verschiedenen Sorten mit sich mit (es gibt ja eigentlich immer 2 Seiten)

Thema RAM:
Wenn wir jetzt einmal einen DDR2 RAM ansehen (z.B. PC800) und dieser ein CL5 hat, würde man einen "großen" unterschied zu einem CL4 merken oder ist dieser Unterschied eigentlich ehr irrelevant?

Thema CPU:
Was mich auch schon länger Interessiert ist der Unterschied von den AMD FX Prozessoren zu den normalen (z.B. Athlon 64 X2 6000+)

Thema Grafik:
Muss eigentlich ein Hersteller angeben, wenn seine Grafikkarte Arbeitsspeicher vom RAM zieht oder kann er dies einfach Weglassen?

Viele Fragen und hoffentlich auch die passenden Antworten...  ;D

Gruß



Antworten zu Verschiedene Hardwarefragen:

Hallo

Thema Chipsatz: allgemein sind die Nforce Chipsätze die besten.

Thema Ram: den Unterschied merkst Du nicht. Nur Benchmarks gewinnen dadurch an sichtbaren Punkten. Aber auch im Minimalbereich.

Thema CPU: Ja die FX sind erheblich besser, da mehr Cache undhöherem Bus-Takt.

Thema Grafik: Ob sie müssen oder nicht, weiß ich nicht. Aber denke mal nicht, da es viele Grakas gibt, wo es nicht erwähnt wird. Kleine Schummelein für den Wettbewerb.

mfg Bernd

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wunderbar!

Vielen Dank. Ich bin nämlich z.Z. dabei mir mal ne neue Kiste zusammen zu stellen. So ein FX Prozessor hat mich auch schon seit längerem Gereizt, da ich auch viele anspruchsvolle Anwendungen benutze.

Nochmal kurz zur Grafik:
Könnte man mir viell. eine empfehlen im 100-130€ Bereich? Gespielt wird weniger, ehr Film und Fotobearbeitung (und über TV Karte Fernseh geschaut ^^)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine gute Grafikkarte wäre z.B. diese hier (139€):

Asus EN8600GT SILENT/HTDP

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nett, aber ich hab gesehen, dass dieser nur noch die DVI Anschlüsse hat. Da ich noch ein etwas älteres Kaliber von Monitor hab und der erst einmal noch bissen aushalten muss, bis wieder das Geld für den PC reingeholt ist  ;) bräucht ich noch einen normalen Anschluss.
Nen Kumpel von mir (Soulguard) hat auch die Radeon HD 2600PRO hier im Forum angesprochen. Die würde mir evtl. auch zusagen.

Thema Mainboard:
im moment sind dich wichtigsten: amd intel nforce (spieler)
jeder von den herstellern hat verschiedene chips, die auch verschiedenes können/bereitstellen! (anzahl von den sata, pata, pci, pci-e, oder agp, ddr, ddr2, ....)
http://de.wikipedia.org/wiki/Chipsatz

Thema RAM:
hängt vom mainboard, cpu ab! beim amd macht es momentan mehr aus, aber persönlich spürt man das nicht!

Thema CPU:
fx=freiwählbaren mulitiplikator! (oft besser für übertakter)
x2= der 6000er ist im moment schneller, als ein fx!

Thema Grafik:
ja, aber es werde immer nur solche details angegeben, wei Hypermemory, was auf so etwas hindeutet, aber manche nicht wissen
 

neue grafikkarte?
wenn du hd-filme kucks, würde ichdir eine 8500er oder 8600er empfehlen, die entlassten die cpu zum teil stark!

edit:
die gezeigten adapter von DD werde bei den grafikkarten meist mitgeliefert!

« Letzte Änderung: 08.07.07, 18:26:17 von Yggdrasil »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt auch Adapter, wo du deinen alten Monitor mit VGA-Anschluss an eine neue Grafikkarte mit DVI-Anschluss betreiben kannst:

Adapter 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jetzt muss ich doch kurz nochmal die Radeon HD 2600PRO / XT ansprechen. Es steht, dass diese DirectX10 fähig ist. Heißt das, dass diese nur noch mit dem 10er zurecht kommt oder auch ohne weiteres mit dem 9.0c (XP) arbeiten kann??

Sie kann beides.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie oben angesprochen möchte ich mir ja einen neuen PC zusammenschrauben. Hab nun alle nötigen Teile mir zusammengestellt (auch die Graka die DD mir empfohlen hat). Nun ist nur noch eine Kleinigkeit zu klären:

Ich hab einen Bericht über mein zukünftiges Board (Asus M2N32-SLI Deluxe) bei ComputerBase gelesen. Dabei ist mir eine Sache aufgefallen.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/mainboards/2006/vorschau_nvidia_nforce_500/4/#abschnitt_sli_ready_memory

Es wird etwas vom SLI-Ready Memory  und von EPP erzählt. Hab dann auch nochmal genauer nachgeforscht und diesen Artikel entdeckt:
http://www.hardwareluxx.de/cms/artikel.php?action=print&id=379

Nun wollte ich noch fragen, ob ich diese Technik mit meinem mittelständischen Computerwissen überhaupt nutzen kann? Also in meiner Einkaufsliste habe ich mal den besagten Cosair RAM aufgelistet! 

« Letzte Änderung: 11.07.07, 17:32:31 von Hatzi »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja, ich sage es mal so: Die neue SLI-Technologie mit EPP bei den RAMs ist für einen normalesn Anweder eher uninteressant. Nur absolute PC-Freaks werden damit das letzte aus Ihrem Sysem herausholen.


« Unknown processor revisionProblem mit Defragment. von der Festplatte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...