Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte geschrottet!

Hi Leute!

Vor 2 Tagne hats mir aufgrund einer Stromschwankung in der Nacht meine Festplatte geschrottet!
Die Festplatte musst ich nun das HDD Labor geben um teils wichtige daten zu retten (das meiste hatte ich zum glück auf meiner Externen Festplatte)!

Zudem kaufte ich mir gleich ein USV System:




Nun meine frage:

Wie kann ich sowas noch besser verhindern?



Antworten zu Festplatte geschrottet!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Verhindern wirst du sowas nicht können - aber DATENSICHERUNG ist hier das Stichwort.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja. Regelmaessig (=jeden Tag) Backups von den wichtigen Daten machen. Dann sparst du zumindest das Labor. 

Hi,
wie alt war denn die Platte?
Sicher, dass sie durch Stromschwankung den Geist aufgegeben hat?

Wenn du eine USV-Anlage vorschaltest, hättest jedenfalls dieses Problem nicht mehr. Gute Geräte sind aber nich billig.
Eine Sicherung der wichtigen Daten an einem anderen Ort, ist aber auch dann zu empfehlen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Lisaa: Weisst du ein Programm (Freeware) das dass Automatisch macht?

@ Perspolis: Die Platte war knapp 8 Monate alt! Ich kriehte von mehreren Seiten die bestätigung das die HDD Schrott sei! Mein USV System das ich gleich nach dem Unfall kaufte ist von Roline (Sollte eigentlich gut sein)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt hier mehrere Möglichkeiten, ein Backup zu machen:

Entweder du sicherst dir in regelmäßihgen Abständen deine eigenen Daten auf CD/DVD oder du machst dir ein komplettes Backup deines Systems z.B. mit TrueImage.

http://www.edv-buchversand.de/securebox365/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hmm, ich kenne keine Backup-Tools, vielleicht ist da was bei:
http://www.netzwelt.de/news/74045-backupstrategien-die-beste-backupfreeware-fuer.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja, für deine eigenen Daten musst du nicht unbedingt ein spezielles Backup-Programm haben - einfach mit Nero o.ä. auf CD/DVD brennen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist bloss ein bischen laestig, wenn das mehr als eine CD/DVD ist und man das jeden Tag machen will...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Statt simpler, einzelner Festplatte ein paar Euro mehr ausgeben und ein RAID einsetzen.

Sofern wir hier bei XP sind, ist dort eine BackUp Funktion eingebaut. Bei Home-Vers. muss allerding nachinstalliert werden.

Das bereits vorgeschlagene Programm "Acronis TrueImage" ist ein Sahne-Programm aber nicht Free (Fachzeitschriften bieten ab und an eine ältere Version als Freeware an). RAID wäre natürlich auch eine Möglichkeit.   

« Letzte Änderung: 11.07.07, 13:34:36 von Perspolis »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ PWT: Zum glück hatte ich kein Raid! Der PC-Techniker sagte das hätte die ganzen fehler auch auf die anderen übertragen!
Das einzige das die HDD noch von sich hören lies war ein kernel.exe fehler oder so! Es funktionierte nicht mal mehr der Abgesicherte Modus geschweige eine Neuinsalation oder Reperatur! Das Scandisk verfahren zeigte etwa 1290 Segmentfehler an oder wie das heisst! Nicht mal Scandisk konnte da was retten! daher hätte das Raid auch total versagt!

@ Perspolis: Es handelt sich hier um Windows Vista! Dem Acronis TrueImage traue ich nicht da ein kollege von mir das laufen lies und zuletzt hat ihn ein Bluescreen angegrinst!

@ Lisaa: da hast du völlig recht jeden Tag mehrere DVD zu brennen ist schon irgendwie kake!

Tja, nach deiner Schilderung bleibt nur eine Möglichkeit:
Deine Daten auf eine externe Platte sichern und die Platte dann v Stromnetz nehmen! Da kann dann wirklich nichts mehr passieren ;D
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst ja auch ein RAID1 oder 5 oder Kombinationen davon einsetzen. Die verkraften den Ausfall einer Platte ohne Probleme:
http://de.wikipedia.org/wiki/RAID

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Tja, nach deiner Schilderung bleibt nur eine Möglichkeit:
Deine Daten auf eine externe Platte sichern und die Platte dann v Stromnetz nehmen! Da kann dann wirklich nichts mehr passieren ;D
 

Dafür habe ich mir ja auch jetzt ein USV System gekauft um so was zu verhindern! Zudem schliese ich meine Externe Backup HDD nur schnell an um die Backups zu machen und trenne sie nachher auch gleich wieder! Im Normalfall mache ich ein mal pro Woche ein komplett Backup, aber eben, man ist nie sicher für Datenverlust!

@ Lisaa: Eben genau das 1er System von Raid hätte den Fehler auch auf die andere übertragen!

« Will die festplatte nicht formatieren!!!master passwort dell latitude d620 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

HDD
Siehe auch Festplatte ...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...