Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

.
Für Dich - Du siehst Deine Technik - ist klar, was da eingebaut ist.

Ich machte darauf aufmerksam. daß Dein Board nur den "OnBoard-LAN-Chipü" hat - das ist doch so ?

Gesteckte PCI-Ethernet-Adapter würden einen PCI-Slot beanspruchen. - Meine Überlegung war: wenn der Chip defekt ist - soll eine gesteckte Karte den "ersetzen" - kein zusätzlicher Adapter / Netzwerkkarte da - dann geht das nicht.
 

Also ... schlicht und einfach eine neue netzwerk-karte kaufen?

.
In dem Handbuch, das ich geladen habe, las ich an einer Stelle etwas von "Umschalten zwischen LAN und WLAN" auf dem Board - ich weiß aber nicht, ob das für Dein spezielles Board auch zutrifft.

Hast Du eine genaue URL (Internetadresse, wo ich das richtige Handbuch finden kann.

Wenn Du auf diese Seite linkst - wirst Du sehen, daß die Zusatzbuchstaben beim Board P5LD2-..nicht zu finden sind (TVM SE/S).

http://www.asus.de/products.aspx?l1=3&l2=11&l3=194&l4=0&model=536&modelmenu=1

(Hab vier so 'ne Dinge hier zu liegen - für 5 bis 10 Euro bekommt man die am Wühltisch...)
Aber mir fällt keine weitere Testmethode ein, als es mit einer zusätzlichenKarte zu versuchen.

Hast Du im BIUOS alle LAN Komponenten "enabled" ?

 

Ich habe mal im Online-Shop geguckt ...

http://www.one.de/shop/one-system-celeron-440-2.0ghz-1024mb-ddr2-160gb-18x-dvdbrenner-bis-zu-256-mb-nvidia-geforce-7050-onboard-vga-p-2555.html?tab=2#netzwerk

vielleicht hilft Dir das erstmal??

Ja - alle beide sind auf enabled dennoch steht hier "keine Netzwerkhardware

« Letzte Änderung: 22.05.08, 22:33:35 von WebJan »

.

Wenn Dein Rückseitenpaneel so aussieht
- dann ist das der Port von OnBoard-Chip.
 

Er sieht nicht nur so aus ... er ist es ... Dass ist mein rechner den ich mir dort bestellt habe und genau die Bilder die da sind, kann man an mein Rechner sehn

.
"One.de" = Brunen und Krull Verwaltungs GmbH
Postleitzahl 26446 - Friedeburg - da ist es auch schlecht, selbst dort aufzukreuzen, um sich Ersatz zu holen.

Neue Technik, die nicht funzt - das muß man sich nicht gefallenlassen.
 

Und nun ... ?

.
Oberhalb des Rückseitenpaneels ist eine steckbare Netzwerkkarte abgebildet - ist das nur "füllmaterial oder liegt die im Karton bei ?

Hast Du per UPS zugestellt bekommen ?
Die AGB von denen hast Du vorher durchgeackert? - Wie ist es da mit Reklamation.

 

Die N-Karte ist damit man weiß worum es geht ...

Nein es war DHL und nein sie war nicht dabei ... War, wenn ich mich erinnere auch nirgens gesagt "Sie bekomm eine Onboard-Nkarte und eine steckbare....

AGB ... Kp, ich habe hier ein Reklamationsbescheid den ich ausfüllen muss... ach man kp, ich will ins Netz mit dem...

.
Die Entscheidung ob Du reklamierst, nimmt Dir keiner ab - wenn Du weiter testen willst und Dir eine einfache Netzwerkkarte vom Kumpel ausborgen kannst:

Beachte, ob die von mir im Bild als PCI-Ports 2 und 3 bezeichneten "PCI" oder "PCIe" Ports sind !!

(Bin mir nicht sicher, ob eine "normale" PCI-Karte im PCIe_Port "verstanden" wird...

Willst in's Netz - ok - wieviel so eine passende Karte kostet - in einer Weltstadt wie dem Tor nach Oslo - da werden die Preise sicher mit auf die "gute Luft" berechnet ... ;D  - borg vom Kumpel.

 

Hab keine Kumpels :-)
Im Büro müssten wir noch welche haben ( Ich bin Chefredakteur einer Jugendzeitung ) .. mal gucken..

.
Wenn Dir vom Verlag keine Leihgebühren berechnet werden - dann würde ich das so machen.

Defekt - funzt nicht
Reklamation mit Rücksendung - Nutzung auch nicht möglich

da spielt der eine Tag mehr testen auch keine Rolle mehr.

Für heute können wir wohl keine Erfolge mehr anleiern ?
 

Nicht wirklich....Ach man ... Das ist immer so " ich will was haben - habs - nichts geht"

Naja, ich bedanke mich bei euch allen für Eure hilfe und für eure Mühe...

.
Zum größten Teil funzt der PC doch -
Briefe schreiben ist doch schon möglich !

Morgen ist ein neuer Tag !

gN8


« Problem GeForce 8400GSTreiber deinstallieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!