Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netzwerkhardeware nicht gefunden?

Hey, ich habe mir einen Rechner auf One.de bestellt (den für 199EUR).

Nach anfänglichen Problemen habe ich (verkauft wurde er als Vista-Rechner) aber XP rauf gemacht. Soweit...sogut...Nun merkte ich dass ich nichts höre schloss also mein Netzwerkkabel an und auch da passierte nichts.

Ging dann auf "Start/systemsteuerung/netzwer..... und sag dann "Netzwerkhardware nicht gefunden" oder sowas. Ein Freund meinte, dass ich mal die CD vom Mainboard installieren soll, dann bekomm ich aber ne Fehlermeldung dass setup(bla).dll verschoben wurde oder sowas. Ja, und nun??

Den kompletten Berich, den ich mit Everste Home gemacht habe, habe ich auch zur Hand. Bitte um Hilfe.



Antworten zu Netzwerkhardeware nicht gefunden?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Den kompletten Berich, den ich mit Everste Home gemacht habe, habe ich auch zur Hand. 
Das ist schön für Dich. Können wir aber von hier leider nicht sehen. Stelle das Hardwareprotokoll also hier ein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hörst nichts und warum schließt Du dann Dein Netzwerkkabel an.
Das ist doch fürs Internet und nicht für die Soundkarte.
Ich würde mal im Gerätemanager nachschauen, ob da irgendwelche Frage- oder Ausrufezeichen sind


Achja....

Den Everest Bericht nicht vergessen, wie @PWT schon schrieb

wenn fragezeichen da sind,
dann mach einen screenshot und stellt das hier rein bzw lade es wo hoch und schick uns den link


Hast du auf einmal keinen sound mehr gehört oder ist der pc grade erst neu
 

Ich höre nichts UND kann net ins Netz .

Was genau verstehst du unter "Hardwareprotokell" @ Autor: PWT   

« Letzte Änderung: 21.05.08, 19:54:50 von WebJan »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich höre nichts UND kann net ins Netz .

O.k.

 

also
lad dir mal Realtek audio treiber runter
und installier deinen netzwerktreiber vom mainboard

am besten installierst du deinen pc ganz neu
um fehler zu vermeiden

erst Windows installieren und dann die treiber cd's (mainboard, Grafikkarte)


dann dürfte die sache gegessen sein

hört sich jetz nach viel arbeit an, aber auf langer sicht tust du dir damit  nur nen gefallen 

.
PC normal gestartet - Gerätemanager aufrufen - CD zum Motherboard (gibt es hoffentlich) in's Laufwerk - der Reihe nach (bei PCI-Komponenten beginnend) Gerät markieren / rechte Maustaste - "Eigenschaften" - "Treiber aktualisieren" - wenn sich der Assistent zur Treiberinstallation öffnet - nur den Pfad zum CD-LW mit den Treibern vorgeben, Treiber selbst aussuchen lassen.

Gerät für Gerät bis keine Fragezeichen mehr vorhanden sind diese Prozedur. Wenn dann noch etwas keinen Treiber akzeptierte, mußt Du die genaue Gerätebezeichnung hier angeben - falls geholfen werden soll.
(Sonst auch per Suchmaschine zum Hersteller auf dessen Downloadseite durchlinken.)

.
Vergessen:

Gibt es zur Grafikkarte eine gesonderte Treiber-CD oder ist das Gesamtpaket auf der Motherboard-Support-CD enthalten?

(Grafikadapter ist ja ebenfalls noch als unvollständig mit Treibern versehen markiert.)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich höre nichts UND kann net ins Netz .

Was genau verstehst du unter "Hardwareprotokell" @ Autor: PWT   
Den Bericht, den Dir Everest erzeugt, den Bericht in dem alle im PC verbauten Komponenten aufgelistet werden.  ;)
http://formatieren.fo.funpic.de/report.txt

Hier ist der Bericht ...

Ich hatte ja gestern erst Xp drauf gemacht @ Autor: Nameless92

Autor: M.Kühn  -  Nein, es ist nur die Mainboard - Cd. Ein paar Ausrufezeichen sind im Gerätemanager weg gegangen, aber eins "PCI Device". Und da hilfe die Mainboard-Cd auch nicht. Die anderen (siehe Pic) habe ich schon weg bekommen.

.
Du hast ja den kompletten Everest-Bericht eingestellt (fremde erkennen welche Farbe Deine Unterwäsche hat.. ;D )

Da Du Everest in Nutzung hast, klick in Everest das Gerät an, was noch mit Fehlern angegeben wird - dann kannst Du im rechten Fenster die genauen Daten ablesenwelches das ist. Ich suche nämlich noch immer unter den PCI-Geräten wo Treiber fehlen.
(ich würde mir zusätzlich mal die Testversion von Everest-Ultimate laden - die muß nur entpackt werden und kann aus dem Verzeichnis heraus starten:

http://www.chip.de/downloads/EVEREST-Ultimate-Edition_15036759.html ) ist umfangreicher...

Hast Du eine zusätzliche USB-2.0-Kontrollerkarte (oder SATA-Karte) gesteckt für die es zusätzliche Treiber geben müßte ? (Obwohl eigentlich nach der Installation der Chipsatztreiber zum Board USB-2.0 vom BS bereitgestellt wird).
 

.
An zwei Stellen kannst Du noch zusätzliche Informationen erhalten:

"Programme" - "Zubehör" - "Systemprogramme" - "Systeminformationen"
Die Systemübersicht - Komponenten - Problemgeräte (ob da etwas eingetragen ist)

und: in der Computerverwaltung - Ereignisanzeige (mit rotem Ausrufezeichen markierte Ereignisse auswerten)
 

Ich habe gestern mein Rechner nochmal formatiert. Sound habe ich nun - Aber kein Netz. Muss ich vielleicht was installieren?

 

.
Du solltest ähnliche Schritte gehen wie gestern:
Analyse wo Treiber fehlen - nachinstallieren.

Ist die Technik ok, das das BS mit den Komponenten klarkommt: Einrichten der Zugangdaten zu dem Provider bei dem Du registriert bist.
 


« Problem GeForce 8400GSTreiber deinstallieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!