Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

1066Mhz Ram läuft nur auf 800

Hallo ich habe mir neuen Ram bestellt der Heute geliefert wurde... hab ihn natürlich gleich eingebaut...

Gekauft habe ich diesen hier:
http://www.alternate.de/html/product/Arbeitsspeicher_DDR2-1066/Kingston_HyperX/DIMM_4_GB_DDR2-1066_Kit/296454/?tn=HARDWARE&l1=Arbeitsspeicher&l2=DDR2&l3=DDR2-1066

Verbaut auf diesem Board:

http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_AM2+/MSI/K9A2_Neo-F/254480/?tn=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM2%2B


Habe mit diesen Ram gekauft weil mein Prozessor der AMD Phenom X4 9950 ja vom schnelleren 1066 Mhz Ram profitieren soll...  mein Problem ist nun das der Ram nicht auf 1066 Mhz laufen will... pc startet zwar aber im windows stürzt der pc dann ab... wenn ich ihn auf 800Mhz stell geht alles... 

Hat wer nen plan woran des liegt?



Antworten zu 1066Mhz Ram läuft nur auf 800:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm ok.. neue erkenntnis... volt auf 1,95 angehoben und nu läuft er auf 1066... aber laut CPU-Z stimmen die timings nicht mit den überein die eig da sein sollten...^^

Timings     
   
CAS Latency (CL)            7
RAS-to-CAS-Delay (tRCD)    7
RAS-Precharge-Time (tRP)    7
Row-Active-Time (tRAS)            20

sind die vorgegeben laut alternate....

meine sind

Timings     
   
CAS Latency (CL)            6
RAS-to-CAS-Delay (tRCD)    8
RAS-Precharge-Time (tRP)    8
Row-Active-Time (tRAS)            24


weiß leider nicht genau wie ich das im mainboard einstelle und bevor ich da was falsch mach frag ich lieber nach

weiß auch nicht, wie es bei deinem msi board ist, aber kuck dich im bios einfach um. du wirst sicher schnell fündig.


ich würde aber zuerst ein biosupdate probieren, vielleicht werden die rams dann automatisch korrekt eingestellt.

du kannst die spannung bis 2,0v anheben, bis dahin gewährt der hersteller garantie (zumindest laut alternate 1,85-2,0)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm... komische Sache... anscheinend versucht Kingston die Kunden ein wenig zu ver..,.en auf gut deutsch gesagt...




da sieht man das es sich um 800Mhz Ram handelt und nicht um 1066.... 

das was bei dir angezeigt ist, zeigt nur den ausglesenen spd-speicher und mehr nicht

wenn du schauen willst, bleib bei cpuZ
hier gibt es zwei register SPD und memory (beides zeigt angaben über den ram an)
memory=so arbeitet der ram im moment
spd=einprogrammierte einstellungen, damit das mainboard weiß, wie es den ram (an)steuern darf (dazu gibt es noch erweiterungen von spd-speichern von intel (xmp) und nvidia (epp), oft sind hier die höchstent taktung des rams eingstellt, hat man keine board, was das unterstützt werden meist die langsamern einstellungen vom spd speicher genommen oder man stellt es manuell ein!)

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... Mein Board unterstützt 1066 Mhz Ram auf jedenfall!
Nach den einbau blieb die Mhz Zahl bei 800... und nicht wie es denke ich eigentlich sein sollte bei 1066...
Wie sich nun auch rausstellt läuft der Ram auch auf 1066 keinesfalls stabil... nicht mal bei den angegebenen timings also 7x7x7x20 .... bin wirklich enttäuscht... das hätte man besser machen können seitens kingston
Werde ihn wohl zurück schicken und meinen alten 800mhz ram wieder einbauen


« Tastatur reagiert nicht mehr, nach USB AnschlussRAM übertakten und Temperatur »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...