Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

CPU über 100 Grad!

Servus,

mein PC hat ein riesen Hitze Problem. Seit ich diesen PC aufgerüstet habe und damit Videos bearbeite un render, steigt die CPU Temperatur auf über 120 Grad!

Ich hab ein offenes Gehäuse und nen Ventilator daneben und dennoch treibt es die Hitze in die Höhe!

Mein PC:

Athlon XP 5200+
4GB RAM
2 Terabyte
GF 8500 GT

soviel in Kürze... ich habe auch schon öfters die Paste erneuert, PC ausgesaugt etc. Der Kühler ist grade mal 4 Monate alt aber eventuell ist er zu schwach?

Welche Kühler oder Diagnose Programme können dieses Problem in den Griff bekommen?

Bin für jede Antwort dankbar!



Antworten zu CPU über 100 Grad!:

Ist das der Originallüfter? Haste die Temp. im Bios ausgelesen oder mithilfe eines Programms.

Viel Wärmeleitpaste hilft nicht viel dünn auftragen!!!

Das ist definitiv viel zu heiß, die AMD's laufen meist bei ca.40° unter last evt. ma 60° 

Oder haste Fahrenheit und Celsius verwechselt. 100°Fahrenheit sind ca. 40° Celsius

« Letzte Änderung: 26.05.09, 01:03:23 von marsmello »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

diese Antwort ist nicht sehr befriedigend, aber dennoch danke! Hat jemand noch andere Vorschläge?

ich hab nich gesagt das ich VIEL wärmepaste draufgeschmiert hab, das mit dem dünn auftragen habe ich auch schon recherchiert...

NEIN und fahrenheit uns celcius verwechsel ich auch nicht!

ich hab es im BIOS, everest home und speedfan ausgelesen...

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was daran hast du denn letztens erst aufgerüstet? Was für einen CPU Lüfter hast du verbaut? Sitzt der richtig?

Bei 120 Grad wird dir deine CPU unter den Füßen wegsterben ... kann mir sowieso kaum vorstellen, was da so heiß werden soll, wenn denn ein funktionierender Lüfter drauf sitzt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lies mal die Temps mit Core-Temp aus. Das richtige für CPU´s.


Kannst ja mal posten welche Gehäuselüfter und CPU Kühler du drin hast? Boxed?

Und gehäuse schließen!!!! Der Gehäusekühler hat kein Sinn, wenn das Gehäuse offen ist.

Du fährst ja nicht mit deinem Auto herum und lässt für ne bessere Kühlung die Motorhaube offen.  (Etwas nachdenken).

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke für die vielen antworten!

getuned hab ich nichts besonderes außer den Speicher um 2 GB erweitert. Also insgesamt 4GB.

Es ist auch nicht der Gehäuselüfter sondern der CPU Lüfter und wenn ich das Gehäuse nicht geöffnet hätte, würde mein Rechner schon nach 5 Minuten abfurzen...

Diese Daten sind WÄHREND einem Rendervorgang mit Adobe Encode UND ich habe bei offenem Gehäuse einen Kühlventilator daneben gestellt... lacht mich aus, aber ohne diesen kann ich nichtma schneiden und mehrere Programme öffnen.

ehm zum denken bin ich zu betrunken ;) scherz... eure Hilfe wäre Göttlicher Natur, da ich stark vermute das mein PC nen Sprung hat.


So hier was HW Monitor ausgespruckt hat:


CPUID Hardware Monitor 1.1.4.0
-----------------------------------------------------

Mainboard Vendor   Shuttle Inc
Mainboard Model      FS21V10 (0x1B3 - 0x5CC250)

LPCIO
-----------------------------------------------------
Vendor         ITE
Model         IT8716
Vendor ID      0x90
Chip ID         0x8716
Revision ID      0x1
Config Mode I/O address   0x2E

Dump config mode register space, LDN = 0x4
      0  1  2  3  4  5  6  7  8  9  A  B  C  D  E  F
00   00 00 00 00 00 00 00 04 00 00 00 00 00 00 00 00
10   00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
20   87 16 01 10 00 00 00 00 00 00 80 00 1F 00 00 00
30   01 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
40   00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
50   00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
60   02 90 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
70   00 02 00 00 04 04 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00


Hardware
monitor
-----------------------------------------------------

ITE IT87 hardware monitor

Voltage sensor 0   1.39 Volts [0x57] (CPU VCORE)
Voltage sensor 1   1.84 Volts [0x73] (VIN1)
Voltage sensor 2   3.31 Volts [0xCF] (+3.3V)
Voltage sensor 3   4.89 Volts [0xB6] (+5V)
Voltage sensor 4   11.84 Volts [0xB9] (+12V)
Voltage sensor 5   -3.84 Volts [0x3C] (-12V)
Voltage sensor 6   -7.36 Volts [0x73] (-5V)
Voltage sensor 7   4.89 Volts [0xB6] (+5V VCCH)
Voltage sensor 8   3.25 Volts [0xCB] (VBAT)
Temperature sensor 1   49°C (120°F) [0x31] (TMPIN1)
Temperature sensor 2   70°C (157°F) [0x46] (TMPIN2)
Fan sensor 0      1531 RPM [0x1B9] (FANIN0)
Fan sensor 1      1257 RPM [0x219] (FANIN1)
Fan sensor 3      4018 RPM [0xA8] (FANIN3)

Dump hardware monitor
LPC Register space, base address = 0x0290

      0  1  2  3  4  5  6  7  8  9  A  B  C  D  E  F
00   11 10 FF 00 00 00 00 00 00 80 00 09 17 B9 19 FF
10   FF FF FF 73 50 81 81 00 01 02 FF FF FF FF FF FF
20   57 73 CF B6 B9 3C 73 B6 CB C9 31 46 E2 25 25 25
30   FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
40   FF FF FF FF FF FF 00 0D 2D FF FF FF FF FF FF FF
50   FF 1C 7F 73 50 50 00 00 90 EA 3C 12 80 00 00 00
60   01 20 7F 20 8C 80 FF FF 01 20 7F 20 8C 80 FF FF
70   01 20 7F 20 8C 80 FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
80   A8 00 00 00 FF FF FF F5 00 00 FF C0 02 00 99 99
90   7F 7F 7F 00 00 7F FF FF 7F 7F 7F 00 00 7F FF FF
A0   00 00 00 00 00 00 00 FF FF FF FF FF FF FF FF FF
B0   FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
C0   FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
D0   FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
E0   FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
F0   FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF



Hardware
monitor
-----------------------------------------------------

ACPI hardware monitor

Temperature sensor 0   -72°C (-99°F) [0x7D2] (THRM)

Dump hardware monitor



Hardware monitor
-----------------------------------------------------

AMD Athlon 64 X2 4800+ hardware monitor

Temperature sensor 0   77°C (170°F) [0x1A4] (Core #0)
Temperature sensor 1   76°C (167°F) [0x19E] (Core #1)

Dump hardware monitor



Hardware monitor
-----------------------------------------------------

GeForce 8500 GT hardware monitor

Temperature sensor 0   55°C (130°F) [0x37] (GPU Core)

Dump hardware monitor



Hardware monitor
-----------------------------------------------------

SAMSUNG HD161HJ hardware monitor

Temperature sensor 0   33°C (91°F) [0x21] (HDD)

Dump hardware monitor



Hardware monitor
-----------------------------------------------------

ST31500341AS hardware monitor

Temperature sensor 0   42°C (107°F) [0x2A] (HDD)

Dump hardware monitor


Processors Map
------------------------------------------------------------------------------------

Number of processors   1
Number of threads   2

Processor 0
    -- Core 0
        -- Thread 0
    -- Core 1
        -- Thread 0


Processors Information
------------------------------------------------------------------------------------

Processor 1 (ID = 0)
Number of cores      2 (max 2)
Number of threads   2 (max 2)
Name         AMD Athlon 64 X2 4800+
Codename      Brisbane
Specification      AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4800+
Package         Socket AM2 (940)
CPUID         F.B.1
Extended CPUID      F.6B
Brand ID      4
Core Stepping      BH-G1
Technology      65 nm
Core Speed      2499.6 MHz (12.5 x 200.0 MHz)
HT Link speed      999.9 MHz
Stock frequency      2500 MHz
Instructions sets   MMX (+), 3DNow! (+), SSE, SSE2, SSE3, x86-64
L1 Data cache      2 x 64 KBytes, 2-way set associative, 64-byte line size
L1 Instruction cache   2 x 64 KBytes, 2-way set associative, 64-byte line size
L2 cache      2 x 512 KBytes, 16-way set associative, 64-byte line size
FID/VID Control      yes
max FID         12.5x
max VID         1.375 V
Features      XD, VT
K8 Thermal sensor   yes
K8 Revision ID      6.0
Attached device      PCI device at bus 0, device 24, function 0
Attached device      PCI device at bus 0, device 24, function 1
Attached device      PCI device at bus 0, device 24, function 2
Attached device      PCI device at bus 0, device 24, function 3
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und? Ich wiederhol' mich mal - entweder dein CPU Lüfter sitzt nicht richtig oder er hat 'nen Schuss weg.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

CPU Lüfter müsste richtig sitzen, habe schon mehrmals die Paste gewechselt und jedesmal dasselbe Problem!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
CPU Lüfter müsste richtig sitzen, habe schon mehrmals die Paste gewechselt und jedesmal dasselbe Problem!

auch schön dick drauf geschmiert ??
Oder hauchdünn , wie es soll ....??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja ich hab es super dick draufgeschmiert!

wenn du richtig gelesen hast, dann hatte ich schon recherchiert das man dünn die Paste auftragen soll.

aber danke für den Beitrag!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

weiter oben der Beitrag von mir...

"ich hab nich gesagt das ich VIEL wärmepaste draufgeschmiert hab, das mit dem dünn auftragen habe ich auch schon recherchiert..."

;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welchen CPU Kühler hast du?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich hab den 64 Alpine GT...

taugt der was? Ich denke eher nich... jedenfalls nich für das Shuttle Gehäuse!

Kann mir jemand einen guten Kühler empfehlen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ne also gut ist er nicht, es gibt definitv was besseres für wenig geld.. welchen sockel des Meinboars hast du?


bzw. für wenig geld ist der gut: http://www1.hardwareversand.de/1VYP1EsvUCX7SN/articledetail.jsp?aid=4548&agid=288

Habe nen ählichen und kann mein Intel E8400 bei last unter 50C halten


« Headset geht nichtOperating system not found »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...