Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Toshiba Laptop:Probleme mit Festplatte nach Stromausfall

Hilfe!
mein Toshiba Sat A300 lässt sich nicht mehr starten.

Nach einem Stromausfall startet er nur noch bis zum Bildschirm "Windows Fehlerbehebung, Windows kann nicht gestartet werden. Dies kann auf eine kürzlich..."
Bei "Windows normal starten" bekomme ich kurz folgenden Blue-Screen angezeigt:
"a problem has been detected and windows has been shut down to prevent damage to your computer.
disable or uninstall any anti-virus, disk defragmentation or backup utilities.check your hard drive configuration and check for any updated drivers. run chkdsk /F to check for your hard drive corruption, and then restart your computer.

technical information
*** Stop: 0x00000024 (0x0,00190444,0x86769CCB, 0xC00000102, 0x00000000)"

Die Systemstarthilfe gibt aus: System recovery Options The installed program cannot start. Click OK to turn off the computer"

Bei jeglichem Versuch, von CD zu booten (egal ob Vista Notfall Recovery, Hitachi Drive Fitness Test,Knoppix,BIOS-Update, UBCD) kommt folgende Meldung:
Yukon PXE v6.50.2.3 /20071025)
Copyright..
Pre-boot execution environment (PXE) v2.1
Copyright..
PXE-E61 Media test failure, check cable
PXE-MOF: Exiting PXE Rom
Operating system not found

Beide HDD werden jedoch normal im BIOS angezeigt.


Beim Versuch, eine ältere XP-Version zu installieren, lädt er immerhin alle Dateien, gibt dann aber folgende Meldung aus:
"Es wurde ein Problem festgestellt.Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.
Wenn Sie diese Fehlermeldung...
Stellen Sie sicher dass ausreichend Festplattenspeicherplatz verfügbar ist. Deaktivieren Sie den Treiber
oder fragen sie den Hersteller nach einem Update, falls ein Treiber in der Nachricht angegeben wird. Tauschen Sie die Videokarten aus.
Fragen Sie den Hardware-Hersteller nach BIOS-Updates. Deaktivieren Sie BIOS-Speicheroptionen wie Caching oder Shadowing. Starten Sie
den Computer neu, drücken Sie die F8-Taste...
Technische Information: STOP: 0x0000007E (0xC0000005, 0xF748E0BF,0xF78DA208,0xF78D9F08)
***  pci.sys - Adress F748E0BF base at F7487000, Datestamp 3b7d855c"
Bei der Installation hatte ich SATA auf Compatibility Mode umgestellt (voreingestellt AHCI)

Leider habe ich keinerlei CDs speyiell fuer den Laptop, dummerweise auch keine erstellt. Møchte aber unbedingt wenigstens an die Daten ran, um sie yu kopieren. Vista ist bei dem Laptop auf versteckter Partition..
Vorher lief er ganz normal, die Festplatte macht auch keine Geräusche oder so. F8 ist beim Systemstart nicht ausführbar, nur Setup-Utilities und Multi.boot-Möglichkeit.
Ich glaube, dass während des verhängnisvollen Stormausfalls, der das ganze ausgelöst hat, gerade eine automatische Fehlerbehebung
stattgefunden hat, weiss aber nicht genau, was.. Die letzte Soft- oder Hardware-Installation liegt länger zurück. Daran kann es doch
dann nicht liegen, oder?
Hat noch irgendjemand eine Idee, was ich machen kann. Ich hab keine Lust, ihn zum Hersteller zu geben und hinterher keine Daten mehr zu haben, will alles versuchen, um die kostenguenstig zu retten..
Bitte helft mir, ihr seid meine letzte Rettung!

Danke im Voraus fuer jeden Beitrag!
 



Antworten zu Toshiba Laptop:Probleme mit Festplatte nach Stromausfall:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Garantie? Dann ab damit zum Händler und reklamieren...

Hab noch Garantie, aber soweit  ich weiss, koennen die mir einfach die Festplatte austauschen und dann sind meine Daten weg, weil fuer Datenverlust nicht gehaftet wird. Und die Daten retten lassen kostet teures Geld, hab ich gehoert.
Ist die Sache hoffnungslos?

hallo, die daten zu sichern ist sicher das kleinere problem. die festplatte ausbauen und an einen anderen pc anhängen (mittels adapter) und die daten überspielen.

der fehler kann mehrere ursachen haben. vielleicht tut es ein bios reset. oder bios neu flashen (sollte man aber jemanden machen lassen, der ahnung davon hat). um erst einmal herauszufinden, ob festplatte oder etwas anderes, sollten man nach ausbau der festplatte noch einmal versuchen von cd zu starten.


« drucker canon mp 540Windows XP: CMOS checksum error - defaults loaded »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...