Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Externe Fesplatte wird nicht mehr erkannt!

Guten Tag,

Und zwar geht es um meine externe Fesplatte. Das Problem ist das sie nicht mehr in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird, aber wenn ich sie anschließe tauch sie unter Hardware sicher entfernen auf als ' SAMSUNG HD300 LD USB DEVICE '. Ich habe schon versucht..... :

1 . Sie über ein anderes BS zu starten (Ubuntu)
2. Über einen anderen PC zu starten. Ohne Erfolg
3. Sie im Pc anzuschließen.
4. Jumper umstellen....(ist wieder auf Master)
5.Diverse Treiber zu istallieren.Ohne Erfolg
6.Festplatte Hochfahren lassen ,dann erst USB anschließen. Ohne Erfolg


Über die Windows XP CD lässt sich die Platte auch nicht erkennen, jedoch wird sie im Bios angezeigt also Samsung HD300 also kann sie doch nich kaputt sein oder? ich weigere mich die platte aufzugeben weil da noch so viele daten drauf sind!

ZU INFO: Bevor dieser Fehler aufgetreten ist hab ich versucht über das BIOS den Laufwerkbuchstaben der Systempartition zu ändern weil ich es irgendwo gelesen hatte.

Danke euch um jede Hilfe! Bin verzweifelt!



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.
Die Fehlermeldung lautet: Vor kurzem noch Fehlercode 10 jetzt wird sie als Massenspeichergerät erkannt und steht als Betriebsbereit!



Antworten zu Windows XP: Externe Fesplatte wird nicht mehr erkannt!:

Im BIOS kann man, soweit ich weiß, keine Laufwerksbuchstaben ändern oder vergeben.

Insofern weiß ich nicht, was Du veranstaltet hast. Kannst Du das mal ausführlicher schildern?
 

« Letzte Änderung: 27.09.09, 11:10:05 von ned_devine »

OH sry hab mich verschrieben! ich meinte über die Registry hab ich es versucht die Buchstaben zu ändern! glaube danach trat der fehler auf aber sicher bin ich mir auch nicht mehr.

Wenn Du auf das Sicher-entfernen-Symbol klickst wird Dir auch kein Hinweis auf den LW-Buchstaben gegeben?
Du meinst aber auch wirklich die Datanträgerverwaltung, wo die Platte nicht auftaucht, nicht nur den Arbeitsplatz?

Die Systempartition ändert man nicht einfach so.


MS zu Fehlercodes im Gerätemanager: http://support.microsoft.com/kb/310123/de
und:
 http://www.windowspage.de/frame.php?http://www.windowspage.de/windowsxp/sonstiges/gmfehlercodes.html

Das Gerät als "nicht vorhanden" einstufen - das kann aus unterschiedlichen Gründen erfolgen.
U.U. hat eine Handlung (oder ein Virus) das Dateisystem so beschädigt, daß es als "kein Dateisystem" (ohne Dateisystem "RAW") deklariert wird.

Lies dazu mal, was das Programm "TESTDISK" vermag, um "RAW" wieder zum erkennbaren Dateisystem umzustellen (wieder zu gewinnen - lies alles genau durch und schau die "Schritt für Schritt Anleitung" an !!!): http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_DE

Bist Du im Besitz des Programmes "Acronis-Disk-Director", dann starte den PC bei angesteckter USB-Platte von der Acronis-CD - die "repariert" solche Probleme auch (wie man das bei Testdisk von Hand einleiten muß).

Das ist aber nur eine Annahme von mir, daß der externen Festplatte "das Dateisystem geklaut" wurde.
"RAW" sollte aber z.B. im Dateimanager an irgend einer Stelle ausgeschrieben sein, wenn es so ist.
 

JA klar mein ich die Datenträgerverwaltung (Diskmgmt.msc)
ja das man den Buchstaben nicht ändert ist mir auch klar aber das hilft mir jetzt auch nicht weiter!

Also wenn ich unten auf das sicher entfernen Sybol klicke geht das Fenster auf in dem unter Hardware Komponenten steht USB MASSENSPEICHERGERÄT !! klicke ich dieses an steht : SAMSUNG HD300 LD USB DEVICE. Mehr nicht....


Jetzt kannst Du die Daten auf der Platte sowieso nicht nutzen - also hast Du Zeit, auch mal das Malheur dieses Users und seinen Enderfolg durchzulesen: http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-299910-0.html

(Ein Fremder hat Dir die Platte doch nicht "verunstaltet" - das warst Du selbst - schimpf nicht auf uns, Du kannst Ratschläge ausprobieren oder sein lassen - wie es Dir beliebt... ;D )

@Tony:
Mal bitte nicht ganz so ungeduldig  ;)
Das ist keine einfache Sache aus der Ferne.
Auch eine Platte ohne Dateisystem sollte nämlich eigentlich in der Datenträgerverwaltung auftauchen, damit man ihr eines verpassen kann.

Also hast Du sie unter Ubuntu auch nicht als RAW-System entdecken können?
Hast Du sie da mal im laufenden Betrieb angeschlossen?

ich hab ja nicht geschimpft. Habs ja nur gesagt das mir das nicht weiter hilft. Nun gut ist auch unrelevant! Hab ich alles schon durchgelesen und probiert ohne erfolg! Aber die Platte kann doch nicht kaputt sein wenn sie noch mehr oder weniger angezeigt wird oder?

Hab bei Ubuntu auch alles probiert wie gesagt ohne Erfolg! Taucht auch da nirgend auf! Auf einem anderen Laptop ebenfalls mit XP taucht sie auch nicht auf. Vllt. mal auf Windows Vista/Seven anschließen!

Wenn ich den PC hochfahre und die platte ist an fährt er garnicht hoch...dauert 3-5 min bist es erstmal weitergeht. Genauso wie beim herunterfahren des Pcs wenn die Platte an ist bleibt er beim Blauen Bild stehen " Widows wird heruntergefahren" und es tut sich nichts mehr.

Hab jetzt das Programm Acronis Disk Director (DEMO) installiert! Wie genau muss ich da jetzt vorgehen?


Die Vermutung "Platte kaputt" bringst Du in's Spiel - Platte defekt und "Dateisystem zerstört" sind himmelweit voneinander weg!

Aber "RAW" per Datenträgerverwaltung mit einem Dateisystem zu versehen (hab das noch nie so gemacht - besitze auch die Acronis-Software...) - heißt auf jeden Fall Verlust der Daten - weil es davon ausgeht, der Platz auf Platte ist leer.

Testdisk = Dateisystem regenerieren bei gleichzeitiger Datenrettung. (Deshalb auch mein Link zu dem Problem vom Gast Maxleooo .)

Mit der Demo von Acronis?? Ob das klappt? - Muß erst mal zu denen hinschauen.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich vermute mal, dass der Controller im ext. Gehäuse defekt ist? Die Festplatte mal ausbauen und in den PC einbauen. Dann siehst du ja, ob es an der Platte liegt oder nicht. Nur mal so als Tipp. :) 

Also löschen will ich die platte definitiv nicht! also fällt das programm schonmal weg! ich lade jetzt das programm Testdisk mal runter und gebe gleich auskunft!

@ DD

Wie oben beschrieben hab  ich die platte schon im PC eingebaut ohne Erfolg! sogar jumper umgestellt und alles! NICHTS! jetzt ist sie wieder im gehäuse als Master gejumpert!


Booten des PC mit einer bootfähigen Acronis-CD ist etwas Anderes, als ein BS booten, das nicht booten kann mit einer nicht erkennbaren externen Festplatte, um dann ein "Rettungssystem (Demo)" zu starten.
Eine Notfall-CD mit integriertem Acronis ist da schon wieder besser. PC mit Notfall-CD booten, die Zusatzprogramme danach starten.

Die verlinkte Notfall-CD läuft auf DOS-Ebene, nach dem Download ist der mit im Paket befindliche "Keyboard-Patch deutsch" zu integrieren, dann das ISO-Image auf CD brennen ("Acronis" ist hier enthalten).
 

« Lexmark 4300 seriesLautsprecher plötzlich "tot" »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...