Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: BIOS Batterie gewechselt, Windows startet nicht

Hallo.

Ich habe folgendes Problem:
Ich bin letzte Woche umgezogen. Dazu habe ich den Computer abgebaut und in der neuen Wohnung wieder auf.
Da kam dann die (Fehler-) Meldung: CMOS checkssum error.  ::)
Durch lesen (hier im Forum) habe ich herausgefunden, dass es an der Batterie des BIOS liegen könnte. Also kaufte ich heute eine neue Batterie fürs BIOS und zack mein Computer läuft wieder.

Als ich gerade Freudentänze aufführen wollte, ist der Bildschirm schwarz und tut so, als ob der Computer aus wäre.

Ich habe dann den Computer ausgeschalten und es erneut versucht. Ich bekomme wieder ein Bild und dann auch das Windows-Zeichen mit dem Lade-Balken, aber dann kommt nix mehr.  ???

Ich muss sicherlich die BIOS Einstellungen erneuern, oder?
Aber davon habe ih keine Ahnung. :( Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Das wäre großartig.

Viele Grüße, Pepe*



Antworten zu Win XP: BIOS Batterie gewechselt, Windows startet nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

teste erstmal , ob Du mit einzelnen RAMs starten kannst .
Immer jew einer im 1. Slot , vielleicht ist einer defekt ...
Falls SATA-Platte , Bios-Einstellung prüfen .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Auch mal mit einem anderen Netzteil veruchen (falls möglich).

Hi, danke für die schnellen Antworten.

Also mit der Windows-CD habe ich schon versucht. Keine Wirkung.

Mit den RAMs kann ich versuchen. Allerdings macht er keine Geräusche, dass ihm so was fehlt.

Das Netzteil ist quasi wie neu. Im Sommer wurde es gekauft, da das alte den Geist aufgegeben hat. (Da war erst die Grafikkarte kaputt, das wussten wir aber zu dem Zeitpunkt noch nicht und haben zum Test die RAMs auch nach und nach ausgebaut, und da hat er glaube ich gepiepst, als er feststelle, dass ihm die RAMs fehlen. Aber ich bin für alles offen. Ich mach das mal.

Wie "finde" ich denn die richtigen BIOS Einstellungen für meinen Computer? Ich denke dass durch den Batterie-Wechsel auch die Einstellungen alle zurück gestellt wurden, oder? Vielleicht liegt es ja daran.

Danke und Grüße, Pepe*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

load Bios defaults. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Ich denke dass durch den Batterie-Wechsel auch die Einstellungen alle zurück gestellt wurden, oder?
Korrekt. Und damit sollte dein Rechner auch problemlos starten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Manchmal reicht es auch, wenn man den Deckel abnimmt und die ganzen Steckverbindungen überprüft. Wenn Du umgezogen bist, ist er ja quasi bewegt worden. Wäre nur eine Sache, die man dann ausshcliessen könnte!

gruß saffi *der aus Erfahrung spricht* ^^

Hi,
hab das hier bei Euch gefunden.
Hab auch nur die Batterie auf dem Motherboard gewechselt.
Bei nir hängt er sich auch beim hochfahren auf. Es kommt der Balken unter dem WindowsLogo dann ca. 3 mal aufblinken des Balkens,dann ist Schluss.
Komischerweise fährt er im abgesicherten Modus hoch.
Verstehe hier nur nicht was die Batterie mit dem Windows zu tun hat.
Gruß Wolfspeed


« Windows XP: W-Lan funktioniert nicht mehr!!Windows Vista: Amilo will seine eigene Recovery DVD nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

CMOS
Die Abkürzung CMOS steht für Complementare Metal Oxid Semiconductor, ein Halbleiter Bauelement mit niedrigem Stromverbrauch und hoher Geschwindigkeit. Wird zum ...