Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Medion 95800 aufrüsten - Was ist maximal möglich?

Hallo,

mein Medion-Notebook MD 95800 (gekauft 2005, Hardware unverändert, Windows XP Home Edition) möchte ich aufrüsten, d.h. die maximal möglichen 2GB RAM einbauen, aber auch eine größere Festplatte und einen schnelleren Prozessor. Ist das denn alles zusammen möglich und wo sind die Grenzen? Worauf muss ich beim Kauf der Komponenten achten? (ich meine, außer auf den Preis :D) Ich hab schon gelesen, dass z.B. Prozessor und RAM zum Motherboard passen müssen, aber ich habe absolut keine Ahnung davon. Evtl. habt ihr ja konkrete Vorschläge zu dem Prozessor?

Vielleicht ist es noch wichtig zu erwähnen, dass ich die Festplatte hauptsächlich wegen eines Fehlers austauschen will. Der Rechner ist schon mehrmals nicht mehr hochgefahren, weil kein Betriebssystem gefunden wurde, mit Bluescreens oder einfach schwarzem Bildschirm. Im Computerladen sagte man mir, dass die Festplatte sicher einen od. mehrere defekte Sektoren hat und ausgetauscht werden sollte. Hoffentlich liegt es wirklich nur an der Festplatte.

Danke für eure Hilfe und beste Grüße!

 



Antworten zu Windows XP: Medion 95800 aufrüsten - Was ist maximal möglich?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... Du kannst beim Laptop nur RAM, Festplatte, WLAN-Karte und Laufwerk austauschen (natürlich kann die Werkstatt auch ein neues Board oder Display einsetzen).

Prozessor und Grafik sind fest on Board.

Also am besten eine neue Platte in der Größe, die vom BIOS unterstützt wird. Händler fragen.

RAM am besten identische Module einbauen lassen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die schnelle Antwort! Das hilft mir erst mal ein Stück weiter. Schade, da geht das wohl doch nicht mit dem Prozessor-Austausch. Ich kam auf die Idee, weil ich vorher hier im Forum schon an einigen Stellen gelesen hatte, dass es bei diesem Laptop anscheinend möglich ist (z.B. http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-281104-0.html ).
Also, obwohl ich in diesen Dingen ja ziemlich unbedarft bin, möchte ich trotzdem nichts in der Werkstatt machen lassen, sondern alles selbst versuchen, sonst lohnt sich der finanzielle Aufwand bei diesem Notebook nicht mehr. :) Es gibt ja da so ein paar Anleitungsvideos...  Deswegen will ich auch die Komponenten alle selbst kaufen und hatte deswegen nach konkreten Vorschlägen gefragt. Festplattengröße scheint bis 320 GB möglich zu sein, oder? Wer weiß Genaues? Wie finde ich heraus, welches Board ich habe? Nochmals danke für die Hilfe.


« PC SelbstbauWindows 7 mit SSD Corsair F120 booted nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...