Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

VRAM Grafikkarte defekt?! kann ich notebook trotzdem nutzen?

hallo liebes forum!

nachdem was ich im internet so gegoogelt habe, scheint der vram meiner grafikkarte defekt zu sein! nach dem windows-vista logo mit dem grünen ladebalken bleibt das display auf einmal schwarz, die displaybeleuchtung leuchtet jedoch weiter... im abgesicherten modus habe ich keine probleme mit dem booten, auch die darstellung ist korrekt. gibt es eine möglichkeit (irgendeine), den pc im "normalen" modus auch mit defektem vram zu betreiben, also so dass er normal bootet? auf spiele und aufwendige programme könnte ich zur not verzichten, wenn ich mir kein neues notebook kaufen muss! weil normale grafische darstellung geht ja noch, keine bildfehler etc.

vielen dank für hilfe und infos

system: windows vista
Graka: Nvidia Geforce 8600 M 512 mb
AMD Turion 64X2 Mobile Technologie, 4 GB Ram



Antworten zu VRAM Grafikkarte defekt?! kann ich notebook trotzdem nutzen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

würde mal im abgesicherten Modus den Standard-VGA Treiber installieren und dann nochmal normal starten.

Ich glaube nicht das der VRAM der Grafikkarte defekt ist, sonst ging meiner Meinung nach gar nichts mehr mit Bild.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bildschirmauflösung und Bildwiederholrate stimmen? Ggf. den Treiber mal neu installieren.

nachdem ich trotz treiber-neuinstallation  nicht weiterkomme, möchte ich das problem nochmal näher erläutern, vielleicht weiß jemand weiter! ich habe auf meinem notebook ein computerspiel gespielt, als das 1. mal probleme auftraten: das bild blieb hängen, als ob der computer abgestürzt wäre. nach beenden des spiels über den task-manager ging in der taskleiste folgende (sinngemäße) fehlermeldung auf: ein nvidia-treiber (weiß nicht mehr wie er hieß) wurde auf grund eines fehlers beendet und neu gestartet. bei den erneuten versuchen, das spiel zu spielen, endeten die versuche bereits nach wenigen minuten bzw. sekunden mit oben beschriebenem ergebnis (bildschirm friert ein, treiberfehler). daraufhin war das hochbooten nicht mehr möglich, nach dem grünen lade-balken leuchtet nur noch die display-beleuchtung. wenn ich über f8 in den abgesicherten modus gehe, kann ich normal arbeiten, es sind auch keine darstellungsfehler  zu beobachten. trotz treiber de- und neuinstallation funktioniert beim "normalen" booten nix mehr... kann das der vram der grafikkarte sein? weiß zufällig jemand, ob man die grafikkarte bei einem acer-notebook (gemstone, müsste 7720 sein) die grafikkarte austauschen kann? bzw. was könnte es noch sein? vielen dank für neue ideen und für die bisherigen antworten


« Endless Reboot.computer lässt sich nicht einschlaten ? :S »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Windows Mobile
Windows Mobile ist die Version von Microsofts Betriebssystem Windows für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Sie wurde aber mittlerweile abgelöst...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...