Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: Notebook fährt nicht mehr hoch (Schirm bleibt schwarz)

Hallo,

System:
PC (Notebook) ca. 4 Jahre
Medion MD 96370
Vista 32 bit

Probelm:
PC heruntergefahren (keine Probleme)
Beim nächsten Einschalten:
- Display bleibt schwarz
- Rechner greift auf DVD-Laufwerk zu (Video DVD)
-
Dabei flackert die (Festplatten-)Zugriffsanzeige. Allerdings nur so lange wie auf das DVD-Laufwerk zugegriffen wird.
- Danach läuft der Lüfter, ansonsten keine weiteren Aktivitäten mehr

Der PC wurde ausgeschalten nachdem über längeren Zeitraum keine Aktivität/Reaktion erfolgte.

Im Folgenden immer die gleiche Situation, auch wenn:
- keine DVD im Laufwerk
- der Akku nicht im Rechner ist
- Rechner am Stromnetz ist oder auch nicht
- nach zig Versuchen die von Medion mitgelieferte Recovery CD eingelegt ist

D.h. Display bleibt schwarz, nach kurzem Zugriff auf das DVD-Laufwerk keine weitere Aktivität bis auf den Lüfter.

Weitere Details:
- Keine Reaktion auf Capital Lock und Num Lock Taste (Kontrollleuchten bleiben aus)
- Wireless LAN Anzeige bleibt aus
- keine erkennbare Reaktion auf irgendeine Taste (Windows-, Enter-, ... Taste)
- Im letzten Jahr mehrfach Bluescreen, nach Neuinstallation von Vista seit mehreren Monaten stabil gelaufen
- Rechner wurde schon immer ziemlich warm
- Es ist nicht bekannt, ob beim letzten Herunterfahren irgendwelche Updates installiert worden sind.

Hat jemand eine Idee was die Ursache für das Problem sein könnte und wie dieses zu lösen ist?

Ich würde mich über Unterstützung freuen! Vielen Dank!



Antworten zu Vista: Notebook fährt nicht mehr hoch (Schirm bleibt schwarz):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ggf. mal einen ext. Monitor anschließen. Auch mal jeden Ram-Riegel einzeln nacheinander und in jedem Slot testen. Könnte aber auch das Board oder die CPU sein (defekt). 

Danke für die Antwort!

Das mit dem Monitor werde ich gleich testen. (und dann berichten).

  Zusatzinfo: Es kommt kein Beep, weder beim Einschalten noch beim Ausschalten.

Wenn es das Board oder die CPU ist: Was tun? Ist das ein wirtschaftlicher Totalschaden = wegwerfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die CPU könnte man tasuchen, beim Board allerdings wäre die Frage, ob sich das noch lohnt?

Statusbericht:

- mit externem Monitor gecheckt: auch keine Reaktion
- RAM Riegel durchprobiert: auch keine Reaktion

Stellen sich die Fragen:
- Kann man im Computerladen einfach checken lassen, ob es die CPU ist?
- Was kostet denn so ein Teil ca. (bisher ist ein Intel Centrino Due drin.)
- Kann man evtl. eine leistungsfähigeren Prozessor einbauen?

(btw.: ich habe gerade meinen alten XP-Rechner hochfahren wollen => Fehlermeldung 'Fehler beim Lesen des Datenträgers'! Toll!!!!)  >:(


« Win XP: Kein Lautstärke Mixer vorhandenGRAFIKKARTE NICHT ERKANNT!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...