Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Lohnt sich der Umstieg?

Hallo alle Zusammen,
Der Gebrauchtwarenhändler, der hier inner Nähe ist, verkauft ein Komplettes System nur für 50€.
Der Verkäufer hat es sogar vor meinen Augen getestet, es funktioniert einwandfrei. Wenn ich will kann ich auch einige teile rausnehmen, sodass ich weniger bezahlen muss.

Lohnt sicher der Umstieg?

Mein System

Athlon 64 3800+ 2,4 Ghz Single Core
2 GB Arbeitsspeicher
Geforce 9500GT
500 GB Festplatte


Der andere Rechner:

Athlon 64 x2 6000+ 3,1 Ghz
4 GB DDR2
Radeon HD 3870
120 GB Festplatte (kann ja meine noch dazu tun)


Lohnt sich der Umstieg, oder lohnt es sich nur z.b bei einigen Komponenten, wie der Prozessor?..Sollte ich es lieber ohne Grafikkarte kaufen?

Was ist an dem neuen System besser?

Danke für eure Antworten im vorraus ;)



Antworten zu Lohnt sich der Umstieg?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

umstieg lohnt für 50 euro so kaufen,wie er ist.
passend umrüsten kann man dann in aller ruhe.Daher auch nicht lange feilschen.passendes OS finden wir dann gemeinsam für dich.alten rechner kann man dann ja als sever nutzen.

ok vielen Dank für deine Antwort ;)

Zuhause habe ich Windows XP 32 bit, und Windows 7 64 bit

ist denn die HD 3870 besser als die 9500 GT?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei grafikarten bin ich nicht ganz fit.
Jedoch sollte man ermitteln,welche platten genau drin sind,um die schnellste platte zu finden.
Wenn geld noch über.wöre für win7 in dem neuen system eine ssd mit 32 gb recht hilfreich als systemplatte.die 500 GB platte kann dann als datenplatte verwendet werden.

bei grafikarten bin ich nicht ganz fit.


macht nichts, trotzdem danke ;)


Jedoch sollte man ermitteln,welche platten genau drin sind,um die schnellste platte zu finden.
Wenn geld noch über.wöre für win7 in dem neuen system eine ssd mit 32 gb recht hilfreich als systemplatte.die 500 GB platte kann dann als datenplatte verwendet werden.

Also beide sind S-ATA 2 7200 RPM Platten.
Die 500 GB Festplatte ist eine Western Digital Platte und verfügt über 64 MB Cache.

Die 120 GB glaube ich nur über 16 MB Cache, bin mir nicht ganz sicher.

Und ja du hast Recht, ich wollte mir sowieso im Laufe der Zeit mal eine SSD Platte kaufen. Die sind ziemlich schnell, da dauert das Hochfahren von Windows 7 nur Sekunden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann wäre dien platte mit 64 mb cache als datenplatte zu verwenden und eien 32 gb oder etwas kleinere ssd platte als systemplate zu verwenden.Das dürfte dann als recht schnelles und günstiges system gelten.
Auf das bord des neuen rechners sollte man von händler noch das neuste reguläre bios einspielen lassen,von einem beta bios wäre generell abstand zu nehmen.
mittelfristig bitet es sich an,bei 64 bit win7 auf 8 gb ram zu gehen,diverse anwendungen freuen sich da sehr drüber.
auch sind diverse spielereien dann möglich.
man beachte aber vor einsatz der ssd platte die für win7 gültigen spielregeln,um die ssd plate  nicht durch unsachgemäße nutzung zu zerstären.

Das Board verfügt glaube ich über 4 Ram-slots.
2 mal 2 GB sind bereits verbaut.
ich kann ja noch meinen anderen 2GB riegel reintun, ist ja auch DDR2.

Und er meinte auch schon, dass die neuste Bios version schon drauf wäre.

Das Board verfügt glaube ich über 4 Ram-slots.
2 mal 2 GB sind bereits verbaut.
ich kann ja noch meinen anderen 2GB riegel reintun, ist ja auch DDR2.

Ob das ohne Probleme geht wage ich zu bezweifeln, Versuch macht Klug.
Idealerweise sollten alle Ram aus einer Baureihe stammen und absolut gleich sein.

Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallöchen :)

Also die Radeon HD 3870 ist definitiv besser als deine 9500GT. Schau mal auf:

http://www.videocardbenchmark.net/high_end_gpus.html

Die Radeon HD 3870 erreicht 966 Punkte
und deine 9500GT gerade mal 353 Punkte

Für 50€ ist es das meiner Meinung nach wert :) Sind alles nicht mehr die neusten Sachen und deine Western Digital Festplatte kannst du im Nachhinein immernoch reinbasteln, aber immerhin ist das System dann besser als dein altes System :)

Gruß

Weber

Ob das ohne Probleme geht wage ich zu bezweifeln, Versuch macht Klug.
Idealerweise sollten alle Ram aus einer Baureihe stammen und absolut gleich sein.

Burgeule

Naja es wird zwar empfohlen aber schon mein ganzes Leben lang hatte ich noch nie 2 Ram-Riegel die aus der selben Baureihe stammen, trotzdem funktionierte bisher alles wunderbar.
Aber trotzdem danke ;)

@shibby1989
Dir danke ich natürlich auch ;)
 

Leute habe mir den Rechner gekauft, der ist einfach Klasse !
Habe Windows 7 64 bit installiert, und habe auch noch meinen 2 GB Ram riegel zusätzlich eingebaut, sodass ich 6 GB besitze.. Funktioniert alles einwandfrei!

Die Grafikkarte ist die Übertaktete Version von MSI (MSI Radeon 3870 OC Edition)

Wunderbar, die Spiele die ich bisjetzt ausprobiert funktionieren auch super !(Assassins Creed 2, Dirt 2) ;)


Danke nochmals für eure Hilfe ;)


« Problem - PC startet nicht, außer er hat Lust dazuWindows 7: Pc stürtzt beim spiele ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...