Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Lohnt sich schon der Umstieg auf eineHexa Core CPU

Hallo Leute.

Ich will mir ein neues System zulegen. ( Selbstbau)
Jetzt stellt sich die Frage, ob sich schon eine Hexa Core CPU lohnt. Denn eine AMD X6 1100 CPU ist ja schon für ca 145 € zu haben ( AMD X4 965 für ca 100 ).
Sind die ca 45€ mehr den sinvoll.
Ich mache viel Video und Bildbearbeitung, sowie Internet und Office



Antworten zu Lohnt sich schon der Umstieg auf eineHexa Core CPU:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aufwändige Video- und Bildbearbeitung, oder eher die "Standardsachen"?
In Anwendungen ist auch schon ein Core i5 2400 um einiges schneller als der 1100T, daher besser zu Intel greifen. Sind deine Anforderungen nicht so hoch, tuts ein Core i3 2120 auch, etwa gleich schnell wie ein Phenom II 965.

Der i3 2120 ist aber auch teuerer und die passenden boards sind auch teuerer. 
Mir wäre der 965 lieber oder halt der Hexa wenn es sich lohnt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Aufwändige Video- und Bildbearbeitung, oder eher die "Standardsachen"?
Dann doch am ehesten der 965er.

Der i5 kostet auch soviel wie der AMD Hexa.

Die hauptarbeit liegt bei Bild und Video

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Der i5 kostet auch soviel wie der AMD Hexa.
Ist aber ~20% schneller und frisst bei weitem nicht soviel Strom.

"Bild und Video"...da gibts auch einen Haufen Anwendungen, von Paint bis professionellem Rendering.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Die hauptarbeit liegt bei Bild und Video

Full HD Aufnahmen mehrerer Stunden oder Ottonormalverbraucher-Material  ???

Full HD Material und 18 Megapixel Bilder

Mein alter AMD 7750 ist da doch sehr überfordert, und mein Notebook mit seinem C2D T4500. Die laufen als die ganze nacht 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann solltest doch einen Core i5 2400 nehmen, davon haste wesentlich mehr als von den Phenoms.
So viel teurer ist das ganze auch nicht, CPU kostet ab 133€, Mainboards gibts ab ~80€.
http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-intel-sandy-bridge/46/#abschnitt_performancerating

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mahlzeit,

bei deinen Anwendungsbereichen würde ich auch eher zu Intel tendieren. Aber um den Konkurrenten nicht auszuhebeln... Ich selber habe den AMD Phenom II x4 965 @ 3,4GHz mit 4GB DDR3 (1333) und bin bei einer Konvertierung eines Full HD Films von der Digital-Kamera auch recht flott dabei. Es kommt auch etwas auf das Programm an. Mit dem einen braucht man mehrere Stunden, dem anderen nur 1h und mit der Benutzung der GPU der Grafikkarte noch weniger abhängig von der Größe der Datei. Aber wofür du dich auch entscheiden magst - ob Quad Core von Intel oder AMD oder sogar Hexa Core - alle werden deutlich schneller sein, als deine jetzigen Prozzis ;

Gruß

Weber


« Windows 7: Hauppauge HVR 1100 Anschluss S-Video nur schwarzes BildAustausch von Grafikkarte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...