Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Grafikkarte nicht mehr erkannt

Hallo, mein Problem ist, dass mein PC leider die Grafikkarte nicht mehr erkennt. Es gab vorher keine Probleme.
Meine Grafikkarte : ATI Radeon HD 3450 512 MB

Sie wird nur noch als VGA Karte erkannt und soll problemlos laufen. Nirgends im gerätemanager oder so wird meine GK erkannt. Kurzzeitig hatte ich auch die Fehlmeldung, dass das Gerät nicht richtig gestartet werden kann.

Das Problem entstand folgendermaßen:

Ich hatte zunächst das Betriebssystem XP Home Prof 32 bit ( mittlerweile 7 32 bit )
Ich hatte ein Update von Adobe laden lassen. Kurze Zeit später fingen im Internet alle möglichen Flash-Videos an zu ruckeln, also Youtube etc.
Ich hatte auch generell Probleme mit einer etwas lahmen Grafik.
Draufhin dachte ich mir, dass ich einfach mal den Grafiktreiber neu installiere. Dann fing es an: Meine Grafikkarte wurde nicht mehr erkannt ( und ich hatte definitiv den richtigen Treiber installiert!!! ) .
Das ist der Treiber den ich installierte:
http://support.amd.com/us/gpudownload/windows/legacy/Pages/legacy-radeonaiw-xp.aspx

Ich habe selbstverständlich auch alte Treiberreste entfernt. Ich habe dann daraufhin wieder den Treiber und möglichst alle Register-Dinger gelöscht, den Treiber neu installiert. Es geschah wieder nichts. Das tat ich dann wohl so 4 mal schätze ich. Ab dem nächsten mal fing es dann an, dass schon die Treiberinstallation fehlschlug. Beim Installieren des Install Managers kam die Meldung , dass das Installationspaket fehlgeschlagen sei. Genauen Wortlaut weiß ich jetzt nicht mehr X_X

Dann fing ich an mit DriverCleaner, CCleaner und Driverspweeper alles mögliche von diesen Regysterdateien von ATI zu löschen. Wahrscheinlich habe ich mich dabei ziemlich dämlich angestellt, sodass ich nämlich weitere Probleme bekam, der PC wurde lahm, dann fing es an, dass der PC mal nach 3 und dann wieder nach 15 Minuten abstürzte. Ich hatte wohl nicht aufgepasst und irgendwas doofes gemacht / gelöscht.
Eines morgens setzte ich mich mal wieder frustriert an den PC mit dem Vorhaben einfach mal Windows 7 zu installieren ( leider keine bootfähige CD wie ich feststellen musste, jedenfalls konnte sie nicht gebootet werden, code 5 ). Also habe ich Windowa 7 praktisch nur drüber installiert, ohne die alten Programme und so zu behalten. ( Die sind aber halt nun immernoch im Laufwerk C in einem zweiten Ordner Programme vorhanden)

Ich habe nun keine Probleme mehr bezüglich Abstürze oder derartigem. Die Grafikkarte wird immernoch nicht erkannt. Immernoch VGA etc.
Also habe ich mich dran gesetzt und den selben Treiber wie oben, nur halt für Windowos 7 zu installieren.
Die Installation ist auch ein voller Erfolg, das ganze Suite Dingen ist drauf und funktioniert an sich auch wunderbar. Meine Grafikkarte wird aber dennoch nicht erkannt. Im Übrigen habe ich Dummbeutel natürlich auh nicht mehr die Treiber-CD :(
Interessant ist : Der autodetect, den AMD bereistellt, gibt mir genau den selben Treiber an, den ich normalerweise runterladen würde. Also genau den ATI Radeon HD 2000-4000 Treiber , als würde er eigentlich doch sehen, was genau oder in welchem Bereich denn da etwas ist.

Da ich selber noch nie eine GK oder sonst was selber eingebaut / ausgebaut hab werde ich mich da jetzt nicht selber ranmachen, sondern das mal später jemandem überlassen. Vll ja ein Wackelkontakt oder sonstiges ( obwohl sie als VGA-Karte erkannt wird und im Gerätemanager als voll funktionstüchtig beschrieben wird ). Naja man weiß ja nie.

Ich habe darüberhinaus gelesen, dass man wohl den Chipsatz Treiber aktualisieren soll. Nun weiß ich nichtmals wirklich, was ein Chipsatz ist xD

Im Gerätemanager wird zumindest erkannt : ATI ATOMBIOS

Ist das irgendwie der Chipsatz oder so? Naja er erkennt anscheinend wohl zumindestens, dass da was von ATI ist, nur halt nicht genau was.
Was meint ihr? Sollte ich versuchen diesen Treiber zu suchen und zu aktualisieren? Hätte vielleicht sogar jemqand einen Link parat, dass ich nicht nen Quatsch aus dem Internet sauge? Oder gibt es vorher noch was, was ich versuche n könnte. Ich habe natürlich nun einige Tage im Internet geforstet, also keine Standard-Vorschläge bitte xD
Ich habe noch nicht versucht die GK woanders einzubauen ( kann ich ja selber nicht ^^ )
Jedenfalls wird das auch noch etwas sein, was ich versuchen kann.

Mein System :

Prozessor : AMD Sempron(tm) 3000+ ,1999MHs ,1 Kern

Ja also so schauts aus mehr fällt mir gerade nicht ein, ich hoffe ich konnte eine gute Beschreibung angeben und jemand hat noch eine Idee.

Vielen Dank für eure Zeit und Hilfe ^_^


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: GK-Treiber , Windows 7



Antworten zu Grafikkarte nicht mehr erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Sie wird nur noch als VGA Karte erkannt und soll problemlos laufen. Nirgends im gerätemanager oder so wird meine GK erkannt. Kurzzeitig hatte ich auch die Fehlmeldung, dass das Gerät nicht richtig gestartet werden kann.
Wie kann sie gleichzeitig als VGA Karte erkannt werden und im Gerätemanager nicht aufgelistet sein?
Sieht nach einem einfachen Treiber - Problem aus.

Zitat
Dann fing ich an mit DriverCleaner, CCleaner und Driverspweeper alles mögliche von diesen Regysterdateien von ATI zu löschen. Wahrscheinlich habe ich mich dabei ziemlich dämlich angestellt, sodass ich nämlich weitere Probleme bekam, der PC wurde lahm, dann fing es an, dass der PC mal nach 3 und dann wieder nach 15 Minuten abstürzte. Ich hatte wohl nicht aufgepasst und irgendwas doofes gemacht / gelöscht.

Mein Tipp: Windows 7 noch einmal neu, sauber und ordentlich installieren, dann Chipsatztreiber und danach Aktuelle Grafiktreiber installieren.
Die Programme die du verwendet hast kenne ich (bis auf CCleaner) nicht aber vermute auch das die "nichts bringen".
 

Und wenn ich den Chipsatz Treiber nun haben will, kann ich ihn von dieser Seite hier nehmen?
http://www.orgsoftcom.org/fileatombios.htm

Und wenn ja welchen? Einfach die neuste Version?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Uff, ich bin leider kein Experte in dem Gebiet, einfacher währe es wenn du die Mainboard Bezeichnung aufschreiben könntest und beim nächsten mal die Treiber CD aufhebst.

Am besten da schaut nochmal jemand anderes drüber, bevor ich falsche Tipps gebe ;D

Hey, verzeihung das ich erst so spät antworte. Jedenfalls ist mein Chipsatz laut Dr.Hardware wohl folgender:

VIA KT600 + VT8237 Southbridge via 8x V-Link

Hilft das weiter? Ich bin zwar im Internet auf einiges dafür gestoßen, aber ich will ncihts falsches runterladen X_X

Achja und ATI ATOMBIOS is wohl der Chip Typ der Grafikkarte.

Verzeichung für den Mehrfachpost, kann nicht einfach so editieren. ^^

Jedenfalls wollte ich noch anmerken:
Dr.Hardware erkennt interessanterweise meine Grafikkarte als ATI HD Radeon 3450
Nur mein PC selber hat da einfach kein Bock drauf X_X

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi RenBa.

Lade Dir mal das Tool runter:
http://www.chip.de/downloads/CPU-Z_13011109.html
und poste mal die Bez. von Deinem Mainbord.

Gruß Günni

bitte bitte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi RenBa.

Das ist ein ziemlich altes Board.

Wo hast Du denn die Treiber her?

Bei Asrock gibt es nur Treiber bis Win_XP

Gruß Günni

Was genau meinst du mit wo ich die Treiber her habe? Ich habe fürs Mainboard bisher noch nie einen Treiber selber installiert. Und wenn es nur noch Treiber bis XP gibt ist das natürlich ein Problem xD

Und ich sollte so nebenbei vielleicht noch erwähnen, dass ich mittlerweile auf Windows Vista umgestiegen bin, da die Windows 7 CD nicht bootfähig war, die Vista dagegen schon und somit konnte ich die Festplatten leeren. Schön als Student alles umsonst zu bekommen *_*

Naja der PC is ja auch schon 8 Jahre alt ( oder mehr )
Ich denke ich werde nun noch ein letztes mal dann versuchen den AMD Treiber zu installieren, erkennt er die GraKa danach immernoch nicht werde ich mir vielleicht echt mal nen neuen PC zulegen, es sei denn ihr habt noch weitere coole Tipps X_X
Der PC is ja eh nich mehr der Schnellste.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi RenBa.

Du kannst installieren was Du willst.

Anschließend musst Du die Treiber installieren.

Zuerst den Chipsatz Treiber und dann den Rest und die bekommst Du bei Asrock aber nur bis Win-XP.

Gruß Günni

Treiber drauf, aber GraKa nicht erkannt.
Alle möglichen Tools ausm Inet erkennt meine Grafikkarte, nur mein PC selber sagt bloß Standard-VGA-Grafikkarte X_X

Ist es denn ok wenn ich den Treiber einfach installiere, obwohl ich Windows Vista habe?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi RenBa.

Es gibt doch nur XP Treiber:

 

« Letzte Änderung: 05.09.12, 22:56:30 von Günni1948 »

« WinXP SP3+3 TB externe seagate expansion desktop Platte. Wer hat Erfahrung?Ati oder NVidia »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

VGA/DVI
Im Gegensatz zu VGA, Abkürzung für Video Graphics Array, Büchse kann man über DVI - Digital Visual Interface - digital, also verlustfrei, Bilder vom C...