Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Festplatte bootet nach Win7 Neuinstallation nicht - Bootsektor der Hybrid SSHD Festplatte defekt?

Hallo zusammen,


Ich weiß nicht mehr weiter und bitte dankbarst um Rat. :)


Problembeschreibung:
Nach Neuinstallation von Windows 7 bootet mein Laptopt nicht. Beim ersten Neustart der Win7-Installation kommt die Fehlermeldung: "BOOTMGR fehlt, STRG+ALT+ENTF zum Neustarten". Ich habe schon einiges versucht (s.U.) und würde gerne herausfinden ob meine Festplatte noch funktioniert.
Meine Vermutung ist ein Problem mit dem Bootsektor, u.U. verursacht durch Löschen und fehlerhafter Partitionierung meiner Hybrid SSHD: 750GB HDD (150GB System, 600GB Daten), 8GB Cache und 100 MB Systemreserviert.



Bereits Versucht:
1. Bootsektor und Bootloader wiederherstellen ("bootrec /fixmbr", "bootrec /fixboot", "bootrec /rebuildbcd"). Die ersten beiden Commands funktionieren. Nach /rebuildbcd erscheint "Gesmatanzahl der identifizierten Win-Installationen = 0. Vorgang abgeschlossen."
2. Diskpart "active" & Bootsektor wiederherstellen: wie hier beschrieben
https://www.bauer-martin.com/windows/windows-7-nach-verlust-der-100mb-boot-partition-wiederherstellen-604.html
3. Systemstartreparatur: Er findet die Win7 Installation zwar, aber die Ausführung ist nicht möglich. Aufforderung: "Kamera & andere verbundenen Geräte entfernen" - damit meint er wahrsch. den USB Stick von dem ich Win7 installiere.
4. BIOS Booteinstellungen: AHCI aktivieren/deaktivieren, UEFI aktivieren/deaktivieren, Fast Boot (reduces POST time) aktivieren/deaktivieren. Ich glaube es ist nicht möglich in meinem BIOS andere SATA/RAID einstellungen vorzunehmen.
5. Bootreihenfolge verändert, USB aktiviert/deaktiviert, HDD aktiviert/deaktiviert etc.
6. 8GB Cache-Partition unpartitoniert lassen und Windows nur auf HDD installieren.
7. G-Parted USB-Boot Stick: Windows Partition auf HDD bootfähig machen; 100MB Win-System Datei von iSSD Teil auf HDD Teil kopieren (in zuvor erstellter Partition) und Partition auf iSSD löschen.


Die obigen Schritte führten leider nicht zum Erfolg. Vor Schritt 2, kam die "BOOTMGR Fehlt" Meldung erst gar nicht da der Laptop überhaupt nicht die Festplatte zum booten ansprach.
Die Festplatte wird im BIOS erkannt und auch in Schritt 3 wird die Win7-Installation gefunden. Ich installiere Win 7 von einem USB Stick.



Hintergrund:
- Den Laptop habe ich neuinstalliert da zuvor eine RAM Auslastung von 60% (gesamt 6GB RAM) mit einer CPU Auslastung von wenigen % bestand.
- Mit einer USB Stick Linux Kernel kann ich das System booten und alle Daten problemlos sichern - die Platte funktioniert also prinzipiell.
- Ich habe alle (!) Partitionen in der Windows-Installation gelöscht, formatiert und neu-partitioniert. Vielleicht führt dies zu einer fehlerhaften Win-Installation da das System durch den Cache verwirrt ist und das System nicht richtig auf die Platte installiert (dagegen spricht allerdings Versuch 6 und Versuch 7)


System:
Samsung Laptop (NP 700Z3C S01)
OS: 64 bit Win 7
Mainboard: Intel HM76 (Panther Point)
Hybrid Platte: Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024, 1000 GB, 5400 U/Min, , SanDisk iSSD P4 8 GB
CPU: Intel Core i5-3210M 2.5 GHz
RAM: 6144 MB, Dual Channel 2 x Samsung M471B5773DH0-CK0



Vielen Dank für eure Hilfe!



Antworten zu Festplatte bootet nach Win7 Neuinstallation nicht - Bootsektor der Hybrid SSHD Festplatte defekt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du eine orginale Wuindows DVD zum Installieren verwendet hast, sollte eigendlich alles OK sein und das System booten.
Du schreibst du kannst mit einem Live Linux zugreifen. Dann schau die mal die Pertitionen an. Windows 7 legt bei der Installation eine 100MB Systemreservierte Partition an, diese ist aktiv und auf dieser befindet sich auch der Loader. Ist dies  alles vorhanden? Oder wurde der Loader BMGR auf eine andere aktive Festplatte installiert?

Ein Benutzerhandbuch für Windows-7-Installationen auf einem "Samsung Notebook Serie 7 CHRONOS 700Z3C S01" hast du bei Samsung geladen - oder hast es als PDF-Datei beim Kauf des NB auf einer Support-CD mit bekommen?
Es ist auch downloadbar als "Win7_Manual_ger.exe" (startet ein Flash-Player-Fenster - Seiten lassen sich im Player blättern)
http://downloadcenter.samsung.com/content/UM/201205/20120514162442511/Win7_Manual_ger.exe

Laut dem Benutzerhandbuch und Abbildungen darin ist die Hybrid-Festplatte ohne Zugang über eine Inspektionsluke eingebaut.
Soll heißen: Du benutzt noch die originale Festplatte, hast aber die von Samsung angeratenen Schritte zur Systemwiederherstellung gar nicht befolgt?
(Kapitel 4 - Sicherung / Wiederherstellung)
"Wiederherstellen von Laufwerk C: in einem früheren Normalzustand"

Vorschlag:
Kapitel 4 durcharbeiten - testen ob sich das Laufwerk C: wieder so herstellen läßt wie es beim Kauf war.
Wenn durch die Systeminstallation von einer "Computerunabhängigen Windows-7-64-Bit-Installation" der von Samsung "vielleicht und speziell" eingerichtete MBR durch eine "einfache Version" überschrieben wurde, wären m.E. Probleme möglich.

Wie Samsung die Erstinstallation auf Hybridfestplatte organisierte - das weiß ich nicht / kann keine zutreffenden Hinweise geben.

Hybridfestplatten von Seagate:
(Hybridfestplatten für ein intensiveres Spielerlebnis zum erschwinglichen Preis)
http://www.seagate.com/de/de/internal-hard-drives/desktop-hard-drives/desktop-solid-state-hybrid-drive/?cmpid=ppc-_-SSHD-_-G-_-de

Du hast bereits mit GParted an der Platte gefummelt - kannst also auch einen Screenshot erzeugen vom GParted-Fenster mit Grafik und Tabelle zur Festplatte.
Erstelle und zeige bitte solches Bild hier.
(Verschiebe die Trennlinien innerhalb des GParted-Fenster bitte so, daß die Angaben in der Tabelle lesbar sind / die Spalten im Bild nicht überlappen und Angaben abschneiden)


« Windows 7: Externe Festplatte wird nach 'chkdsk' nicht mehr erkanntEinige Tasten der Tastatur reagieren nicht... Samsung Notebook NP900X4D »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!