Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach Einbau Mainboard ASRock P4DUAL-880PR bootet meine Maschine nicht mehr.

Hallo Leute,

vor 3 Tagen habe ich in meinen Rechner das ASRock P4DUAL-880PR eingebaut. Habe alles angesteckt 2 Festplatten, DVD-LW, DVD-R-LW, Grafikkarte (ATI Sapphire Radeon 9800 pro Atlantis), CPU P4 2,4 GHz, meine 2 RAMs (2x Elixier 512MB 400MHz) und mein Netzteil, was ich mir vor 1 Woche zugelegt habe (350W). So nun wollte ich das System freudeerwartend starten und los gingen nur die Lüfter. Nicht weiter tut sich. Der Monitor bleibt dunkel, kein BIOS-Start, keine Speicher-Hochzählung nichts. Kann mir jemand helfen?? Ist vielleicht die CPU im Eimer (kann ich mir aber nicht vorstellen)???

Hilfe!!!



Antworten zu Nach Einbau Mainboard ASRock P4DUAL-880PR bootet meine Maschine nicht mehr.:

Hallo
das kann dann sein das das MB kaputt ist hatte das selbe MB und auch dieses problem allerdings lief es 5 min dann nicht mehr konnte es aber ohne probleme umtauchen solange keine schmorstellen zusehen sind.

Hallo,

vielen Dank für dei schnelle Antwort. Ich habe versucht diesen Gedanken zu verdrängen. Habe Festplatte, CPU, RAMs und Graka wieder auf das alte Board gesteckt. Da geht auch nix mehr. Also muss es dann unbedingt das Board sein?

Hmmm
beim alten MB das selbe? das ist schlech :) hmm dann könnte es der ram sein.
Hast du mal nur einen ram eingebaut? um zu testen? also erst den einen dann den anderen um zusehen ob evtl einer der rams defect ist oder das beide defect sind.
hast du noch einen alten ram? der noch intakt ist um das dann auch mal zu testen?
die grafikkarte glaube ich nicht das das daran liegt der prozesor hmm sehr selten aber auch möglich

Hi,

Nee hab ich auf dem neuen Noch nicht probiert. Aber auf dem alten Board, hatte ich noch einen einzelnen Elixier 256MB DIMM. Da hat sich auch nix getan. Werde es aber mal bei dem neuen probieren. Man ey so'n Mist. Das kotzt mich fast nicht an. Werd die CMOS Batterie mal n paar Minuten entfernen. Ist ja aber dasselbe, wie wenn ich den Jumper auf "Clear CMOS" setze oder?? Und das habe ich ja auch schon gemacht. Auch nix passiert. Saft hat das Board ja, sonst würden die HDD und Power LEDs und die Lüfter ja nicht gehen, da diese ja vom Board versorgt werden. Ich hoffe echt, dass es "nur" die RAMs sind. Wäre ja noch die kostengünstigse Variante. Du hast ja geschrieben, dass Du dasselbe Board umgetauscht hast. Was hast Du denn für RAMs?? Hach aber es macht mich stutzig, dass auf dem alten nix mehr geht.

Hi,

ich hab auch 2 512RAM PC 400
Bei mir lag es aber am MB, aber teste das erstmal mit dem RAM und sag mir dann bescheid.

Vielen Dank erstmal,

probier ich heut abend und meld mich dann morgen nochmal. Kann ja zu Hause nicht ins Netz  :'(

Erst morgen hier auf Arbeit wieder.

Gruß
bond007

Hi
und schon was herausgefunden?

 :-[

Sorry,

hatte schlecht Zeit gestern. Also ich habe rumgebaut und gebastelt. Alt auf neu und neu auf altes Board aber nix geht mehr. Da ich mir nun eh wie gesagt eine neue CPU holen wollte, hab ich diese gelich bestellt (P4 3,0GHz). Kommt heute. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass der Prozzi die Hufe hochgeschlagen hat. Da ich mein Ursprungssystem wieder aufgebaut habe und auch andere RAM Dimms versucht habe und trotzdem nichts ging, schlussfolgerte ich, dass es nur der Prozessor sein kann.

Ich denke mal ich bin selber Schuld. Vor dem Board hatte ich noch einen CPU Kühler gekauft. Wahrscheinlich hatte ich zuviel Paste aufgetragen. Kann das sein, dass diese mehr isoliert als geleitet hat, wenn zuviel drauf ist?? Wieviel sollte man denn auftragen??

Gruß
bond007

zuviel wärmeleitpaste ist schlecht, damit erreichst du nämlich genau das gegenteil. du solltest gaaaanz fein auftragen, also wirklich nur eine feine dünne schicht!

Danke für die Info,

sollte ich die Oberfläche des Prozessors noch sehen, d.h. muss die Schrift noch durchschimmern??, reicht ein Klecks in die Mitte oder soll ich es direkt verstreichen.

Gehe ich anhand meiner vorhergehenden Beschreibungen recht in der Annahme, dass es nur noch am Prozessor liegen kann???

Gruß
Marco

So, hatte gestern die Schnauze voll von der Sch...e. Hab n neues Board MSI 865PE Neo3 geholt (sehr zu empfehlen) und nen p4 3,0GHz EM64T. Und nu läufts. Yeah. Und wie!!! Klasse Rechner jetzt. Der Verkäufer hat mir noch n anderes Board angeboten. Aber das hatte nur PCIe. Und für meinen Liebling, die Sapphire Radeon 9800pro hab ich gern darauf verzichtet. Ich finde, das ist die beste Grafikkarte in Ihrer Preisklasse. Trotzdem vielen Dank für Eure Comments.

Gruß
Marco

P.S. Man sollte ja Windows am besten nach einem solchen Wechsel neu installieren. So, kann das sein, dass wenn das WinXP SP1 noch nicht drauf ist, der ohne Windows CD nicht bootet. Da steht irgendwie immer: No OS found oder sowas ähnliches. Obwohl er aber nicht auf die CD zugreift. Sie muss einfach nur im Fach liegen.


« Simens Wlan RouterAsus 6600GT defekt? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...