Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC bootet nicht mehr nach Einbau neuer Grafikkarte

Hallo

hab da nen Problem mit meinem Rechner

SiSoftware Sandra

System
Modell : Acer Aspire M1600
Arbeitsgruppe : WORKGROUP
Hostname : Meins
Benutzer : Blaster

Prozessor
Modell : Intel(R) Core(TM)2 CPU          4400  @ 2.00GHz
Geschwindigkeit : 2GHz
Kerne pro Prozessor : 2 Einheit(en)
Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
Typ : Dual-Core
Interner Datencache : 2x 32kB, Synchron, Write-Thru, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße
L2 Onboard Cache : 2MB, ECC, Synchron, ATC, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße, 2 geteilte Threads

System
Mainboard : Acer F671CR
System BIOS : Phoenix Technologies, LTD R01-B4 06/05/2007
Bus(se) : ISA X-Bus PCI PCIe USB
MP Unterstützung : Nein
MP APIC : Nein
Gesamtspeicher : 3GB DIMM DDR2

Chipsatz
Modell : SiS 671MX
Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 200MHz (800MHz)
Gesamtspeicher : 2GB DIMM DDR2
Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 333MHz (666MHz)

Speichermodul(e)
Speichermodul : None 2GB DIMM
Speichermodul : None 2GB DIMM

Grafiksystem
Grafikkarte : NVIDIA GeForce 8500 GT (16 SM4.0 1.7GHz, 256MB DDR2 2x400MHz, PCIe 1.00 x16)

Grafikprozessor
Adapter : NVIDIA GeForce 8500 GT (16SP 2C 918MHz, 241.6MB 2x400MHz)
Adapter : NVIDIA GeForce 8500 GT (16SP 2C 918MHz, 241.6MB 2x400MHz)
Adapter : NVIDIA GeForce 8500 GT (16SP 1.7GHz, 241.6MB 2x400MHz)

Physische Speichergeräte
Hitachi HDT725032VLA380 (320GB, SATA300, 3.5", 7200rpm, NCQ, 7MB Cache) : 298GB (C:) (D:)
Generic USB SD Reader (USB) : k.A. (G:)
Generic USB CF Reader (USB) : k.A. (H:)
Generic USB SM Reader (USB) : k.A. (I:)
Generic USB MS Reader (USB) : k.A. (J:)
HL-DT-ST DVD+-RW GSA-H31N (ATAPI, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache) : k.A. (F:)

Logischer Speichergeräte
PQSERVICE : 10GB (NTFS)
ACER (C:) : 144GB (NTFS) @ Hitachi HDT725032VLA380 (320GB, SATA300, 3.5", 7200rpm, NCQ, 7MB Cache)
DATA (D:) : 144GB (NTFS) @ Hitachi HDT725032VLA380 (320GB, SATA300, 3.5", 7200rpm, NCQ, 7MB Cache)
CD-ROM/DVD (F:) : k.A. @ HL-DT-ST DVD+-RW GSA-H31N (ATAPI, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache)
Auswechselbares Laufwerk (G:) : k.A. @ Generic USB SD Reader (USB)
Auswechselbares Laufwerk (H:) : k.A. @ Generic USB CF Reader (USB)
Auswechselbares Laufwerk (I:) : k.A. @ Generic USB SM Reader (USB)
Auswechselbares Laufwerk (J:) : k.A. @ Generic USB MS Reader (USB)

Peripherie
LPC Hub Controller 1 : SiS SiS968 [MuTIOL Media IO]
LPC Legacy Controller 1 : ITE IT8718F
Audio Gerät : Foxconn Azalia Audio Controller
Audio Codec : Realtek Semiconductor 883 High Definition Audio
Audio Codec : Gammagraphx 0000h
Audio Codec : Gammagraphx 0000h
Serielle Port(s) : 2
Parallel-Port(s) : 1
Laufwerkscontroller : Foxconn SiS5513 EIDE Controller (A,B step)
Laufwerkscontroller : Foxconn SATA Controller / IDE mode
USB Controller 1 : Foxconn SiS5597/8 Universal Serial Bus Controller
USB Controller 2 : Foxconn SiS5597/8 Universal Serial Bus Controller
USB Controller 3 : Foxconn SiS7002 USB 2.0 Enhanced Controller

Drucker- und Faxgeräte
Drucker : Microsoft XPS Document Writer (600x600, Farbwiedergabe)
Drucker : Send To Microsoft OneNote Driver (300x300, Farbwiedergabe)

Peripherie
Media Player :   ()
Media Player :   ()
Media Player :   ()
Media Player :   ()

Netzwerkdienste
Netzwerkadapter : SiS191 Ethernet Controller (Ethernet, 100Mbps)

Energieverwaltung
Stromnetzstatus : Angeschlossen

Betriebssystem
Windowssystem : Microsoft Windows Vista Home 6.00.6002 (Service Pack 2)
Platform Compliance : x86

Windows Leistungsindex
Aktuelles System : 4.2


Ich habe mir um meinen PC aufzurüsten eine Palit GTX 460 Sonic Platinum Grafikkarte gekauft.
Nach dem ich die Karte eingebaut hatte bin ich für ca. 3std in den genuss der Karte gekommen.
Dann hatte ich plötzlich während dem Spielen einen Freeze so das ich einen Reset des Rechners machen musste.
Danach ist der Pc beim booten nach dem Windos Ladebalken immer hängen geblieben so das ich den Rechner nicht mehr hoch fahren konnte.
Da ich einen Defekt der Karte vermutet habe tauschte ich diese gegen eine neues aus.
Doch auch mit der neuen Karte habe ich das selbe Problem nur dieses mal hab ich den Rechner gleich von anfang an nicht ans laufen bekommen.
Sobald ich meine alte Karte einsetzte läuft alles wie geschmiert..



Antworten zu PC bootet nicht mehr nach Einbau neuer Grafikkarte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für mich gibt es zwei Möglichkeiten für die Auslösung des Problems :

1.Die Treiber waren nicht richtig installiert.
==> Karte raus, alte rein, wenn es bootet Treiber installieren, dann wieder neue Karte rein

2.Beim Reseten ist ein Fehler aufgetreten.
==> Wenn ein anderes Back Up verfügbar ist, dann dieses aufspielen.

Bitte um Rückmeldung

Hab nen Wiederherstellungs Punkt geladen den ich vor dem ersten Einbau der Karte erstellt habe.
Danach habe ich die alte Karte deinstalliert und die neue eingebaut.
Neue Treiber installiert sowie die neue Karte doch beim booten wieder das selbe Problem nach dem Ladebalken ist schluss und der Rechner hängt sich auf.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Poste uns mal die Daten vom Netzteil oder mache ein Bild vom Label und stelle es hier rein.

Netzteil ist nen Corsiar 650w sollte also dicke reichen für die neue Grafikkarte da diese mit minimum 450w angegeben ist.

Was mich einwenig stuzig mach ist das die erste Karte die ich hatte ca. 3std gelaufen ist.
Währe dies nicht der fall hätte ich vermutet das die neue Karte nicht kompatibel ist mit dem Acer billig Mainboard.
Da sie aber gelaufen ist kann das nicht die Ursache sein.

Die einzige möglichkeit die ich jetzt noch sehe ist mein Betriebssystem neu aufzusetzten.

Damit währe ich aber schon beim nächsten Problem.
Der Rechner war nen Komplett Packet von Acer mit vor installierten Windos Vista.
Aber Vista lag nicht als CD dabei und somit habe ich kein Betriebssystem wenn ich den Rechner jetzt platt mache.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Aber Vista lag nicht als CD dabei und somit habe ich kein Betriebssystem wenn ich den Rechner jetzt platt mache.

Selbst brennen wäre angesagt gewesen.
Programm dazu nennt sich eRecovery. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Handbücher sind heutzutage überflüssiger ballast.Lesen gefährdet die augen....

Mhm Handbuch fehl Anzeige bei dem Rechner war nur so nen Schnell Installations Schrott Handbuch dabei.

Und bei der erst Installation wurde ich nie aufgefordert irgendeine CD/DVD zu brennen.

Heist das jetzt im klartext das ich ein neues Vista nicht aufspielen kann?
Oder gibt es die möglichkeit die CD/DVD nachträglich zu brennen?
Und wenn ja wie?

Und falls es möglich ist das System neu aufzuspielen würde es mir bei meinem Problem helfen?

« Letzte Änderung: 13.09.10, 14:25:14 von Samuval »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ins BIOS kommst du ja noch ?

Nimm mal die neue Grafikkarte wieder raus und versuche es mit der Onboard-Grafikkarte.

Wenn du wieder ein Windows mit Bild hast, kann man weiter sehen.

Ja ins Bios komme ich noch.

Neue Karte ist raus und die alte wieder drin.
Alles läuft ganz normal und ich bin im Windows.

Und was jetzt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

schau mal ob du unter Start/Alle Programme ein Programm namens eRecovery findest.

Damit solltest du zuerst mal deine Vista DVD's brennen. 

Jap das ist da.

Und mit den gebrannten DVD´s kann ich dann Vista auf den Uhr zustand zurück setzten nehme ich mal an?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

genau, das sind deine Betriebssystem DVD's, damit kannst du dann neu installieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

außerdem solltest du auch von einer versteckten Recovery-Partition aus installieren können.
Die DVD's werden aber trotzdem benötigt, falls die Platte, und damit auch die Recovery-Partition, kaputt geht.

Dazu muss im BIOS das D2D-Recovery enabled werden.
Beim Rechnerstart kann mit Alt+F10 dann diese gestartet werden.    

« Letzte Änderung: 13.09.10, 16:49:25 von AchimL »

Ok D2D Recovery gibts in meinem Bios nicht 


« Bildproblem beim TFT MonitorWindows Fenster&Internet ruckeln !!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...