Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Wie defrag geht nicht?
Wenn defrag ned gehn würde, würd auch deine Platte ned rödeln
Ansonsten wenn defrag nicht geht wie du sagst und die Platte rödelt trotzdem isses auch ned das defrag was für das rödeln zuständig is..logisch eigentlich

Gruß

« Letzte Änderung: 09.01.04, 23:16:41 von Nighty »

Hi,
@goldie:Auschalten bei reiterkarte "erweitert" dann taskplaner anhalten.
Wie lang hasts den bei 1% laufen lassen? Bei mir dauerts schon mal 45 min
bis es dann endlich weitergeht.Vielleicht
musste nur etwas warten?
Bei mir geht soweit alles.
Deshalb danke an nighty für die kompetente beratung
und danke an goldie,dir hab ich zu verdanken dass ich nicht ne neue festplatte gekauft hab.
Mfg.

Hallo,

wenn Euch das Rödeln auf der Platte stört, kann das verhindert werden wie hier bei Microsoft beschrieben:

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb%3Bde%3BD43422

Gruß,
Sysracr

rundll32.exe advapi32.dll,ProcessIdleTasks

Lösung aus einer neueren pc-games:
Dieses Bootdefrag das stattfindet gehört zu den Windows leerlauf aufgaben, mit der obigen befehlszeile kann man diese ausführen inklusive Defrag, wenn man das getan hat sollte man einige zeit lang das defrag nicht befürchten müssen.
Pc-games gab da noch den tip dies in eine .Bat Datei und/oder in den autostart zu verfrachten.

so..
also finalerweise kann man das mit den
Microsoft PowerToys for Windows XP
abstellen...

http://download.microsoft.com/download/f/c/a/fca6767b-9ed9-45a6-b352-839afb2a2679/TweakUiPowertoySetup.exe

und dort unter dem punkt general...selbsterklärend...

wasn krampf...
cu


« Win XP: Auf einmal geht nichts mehr.Win XP: Administrator Passwort knacken um an EFS-Daten zu kommen! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!