Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Hilfe brauche dringen rat schwerwiegendes Problem

Hallo zusammen,

hab nen Problem Pc startet die ganze Zeit neu....er kommt bis zum Ládebalken von XP und dann Neustart.

Meine Platte ist 100 % in Ordnung kann über Hiren`s Bootdisk auf die Platte zugreifen auf die Daten. Nur Windows bootet nicht richtig. Hatte ähnliches Problem schonmal....

Da hab ich nen Virenscanner drüber laufen lassen und dann lief es wieder. Diesmal kein Erfolg damit.

Habe nun verschiedene Sachen gelesen evt. MBR kaputt etc. Was empfehlt ihr in diesem Fall zu machen? Natürlich will ich meine Daten nicht verlieren.

Windows Cd Reparaturkonsole bringt nix komm ich nicht rein auch wenn ich iM BIOS von CD booten einstelle.

Vom Staub habe ich den Rechner samt innenleben auch befreit. Er ist jetzt lediglich leiser booten geht jedoch immer nicht.

Habe die letzten zwei Abende nach feierabend geschaut aber bin seither zu keinem Ergebnis gekommen?

Nun kann es sein das MBR etwas abbekommen haben kann? Wenn ja wie behebe ich das Problem?

Habe Hiren`s Boot disk zur Verfügung.

Für gute Antworten bin schon jetzt dankbar.

Grüße
aus Stuttgart

P.s achja mein Netzteil is es auch nicht....habe davor nichts installiert und auch nichts gemacht....ist eine Seagate HDD 200 GB

Post2

So nun is das wochende rum...viel Zeit mit dem Gerät verbracht....nun noch mehr Probleme....alles überprüft usw. Hardware schließe ich aus.

Habe nun am MBR im DOS aufeinmal Neustart und die Platte is komplett leer.
Problem 1
Nun gut dachte ich mir jetzt wo die Daten schon weg sind, was für mich ein erheblicher Schaden ist. Kann ich auch Formatieren da sind nun die sachen FAT32 oder NTFS......Nun wenn ich NTFS habe is es als ob er keine Platte hat wenn ich im DOS bin....wenn es auf FAT32 is komm ich zwar auf C: aber wenn ich Dir eintippe kommt invalid media type oder sowas....abort retry...?

Problem 2
Will ich von derXP cd booten.. dann kommt drücken Sie beliebe Taste und dann NTLDR fehlt....

So was kann ich nun machen solangsam bin ich mit meinem Latein am Ende...?

Grüße hoffe jemand hat nen Tip

Danke

Post3

ein bekannter meinte es könnte mit boot.ini datei zusammenhängen das da irgendwas geändert ist ich solle die die datei wie im Standard ist machen keine ahnung was der meint und ob das was bringt?

Danke für alle nützlichen antworten



Antworten zu Win XP: Hilfe brauche dringen rat schwerwiegendes Problem:

@  PJ1984 :

Hast Du externe Massenspeicher (Platten oder Sticks udgl.) betrieben und die bei Beendigung einfach abgezogen, ohne den "USB-Monitor" zum sicheren Entfernen zu nutzen??

Liest sich so - dass er zum Zeitpunkt des Uebergangs zum Laden des BS noch Geraete sucht, die er dann nicht findet, weil nicht angeschlossen.

Im abgesicherten Modus (<F-8> - weisst Du ja) - im Geraetemanager unter Laufwerke nachschauen - nur die Laufwerke stehenlassen, die auch wirklich als Hardware vorhanden sind, - gibt es im GM Warnhinweise (gelbe Flaechen mit Frage- oder Ausrufezeichen) ??
das sind meist ->Treiberprobleme

@ PJ1984 :

Vergiss was ich schrieb - habe nur die erste Haelfte gelesen und gepostet -> evtl. nach Ueberlegen nochmals.

anderer vorschlag ?

komm nicht weiter
 

@ PJ1984 :

Lies mal bitte:

http://www.dirks-computerecke.de/winxp_ntldr_fehlt.htm

(Besonders den Punkt "Moeglichkeit 4")-

Hat zwar nichts mit "zweitem BS" zu tun - aber der MBR ist wohl so "umgeschrieben", dass kein NTFS gefunden wird - sollte aber im Rahmen des Starts von CD moeglich sein, das alles "neu einzurichten". (Macht es doch sonst auch von selbst).
 

komme nicht in die wiederherstellungskonsole....

wenn ich von windows cd starten will...

kommt drücken sie beliebige taste...
dann kommt... hardware wird untersucht....

dann neustart oder er untersuch ewig die hardware passiert aber nix weiter

@ PJ1984 :

Deine Daten sind doch jetzt weg und es kommt nur darauf an, eine saubere NTFS-Partition einzurichten, um das BS neu aufzusetzen - oder ??

Wenn Dir die Install-CD (was sie eigentlich tun muesste) den Weg versperrt, die Partition zu loeschen und neu einzurichten, dann lad Dir doch PM-6.0 oder 8.0 (8.0 gibt es wohl als Trial-Version) und bereite die Platte damit vor (von dem Rechner aus, mit dem Du jetzt im Netz bist)

http://www.vollversion.de/download/partition_magic_6_230.html

oder (PM8.0):
http://www.soft32.com/download_151.html

 

Partition magic hab ich daheim auf ner boot cd hiren`s

starte das programm und dann?

Is Fat32 oder NTFS besser? was ist dann noch zu beachten?

Einfach change auf NTFS und format..?

und dann weiter?

@ PJ1984 :

Wenn Du im BIOS bist und die Bootreihenfolge stimmt:
DVD(CD) / Floppy / HDD
zeigt er Dir im BIOS ueberhaupt die Festplatte an - erkennt er die -> schreib mal die genaue Bezeichnung Deiner Festplatte rein (ist es IDE oder SATA - Platte ??)

Sollte zwar keine Rolle spielen, weil der PC ja frueher funzte - aber bei allen Ueberlegungen sollte das schon eine Rolle spielen, wo man die Erkennung der Platte dann findet - im BIOS.

So - nun habe ich den letzten Eintrag noch gelesen - ich denke doch, dass Du schon vorher NTFS genutzt hast fuer das BS Win XP (verwaltet die Daten besser als unter FAT-32 -obwohl XP auch mit FAT-32 installiert werden "kann".

Ja und wenn die Platte eingerichtet ist - dann gibt es doch hoffentlich keine Probleme mehr !! - Sonst stimmen die BIOS-Einstellungen nicht. (BIOS macht doch die Vorgaben - von wo aus nach Installation das BS gestartet wird und muss diese Stelle kennen - sonst laeuft nix .)

 

is nen relativ neuer siemens rechner....vorher war es ntfs richtig....

ich glaub es is ne sata...bin grad nicht daheim daher kann ich auch nicht ins bios nach schauen aber ich weiss als ich im bios war stand die drin....an stelle 1 DVD
2. ........200 GB so ungefähr....
 

@ PJ1984 :

Diskutieren wir nicht etwas "in's Blaue", wenn Du die Hardware nicht vor Dir hast.

Ich kenn das Teil nicht und Du bist weit ab - da sollte das Thema doch erst wieder aufgegriffen werden, wenn Du regaieren kannst auf meine / unsere Hinweise - oder hast Du dann keinen zweiten PC, um im Netz zu sein??

Kannst Dir einen Laptop irgendwo leihen, um parallel zu Hause zu arbeiten ? - Jedenfalls so wie jetzt halte ich den Austausch fuer zu gewagt - wenn Du dann "vor Ort bist" - hast Du andere Bilder und nichts stimmt, was wir hier austuefteln. - Hier ist doch 24/7 Betrieb !!
 

also ne ide platte kenn ich die anderen anschlüsse mit so nem dünnen stecker sind sata ? v.d.h müsste es sata sein...

also sagen wir es so seit 4 tagen mach ich an dem ding rum daher weiss ich alles was man wissen muss da brauch ich die hardware nicht zwangsweise vormir...da ich das auswendig weiss...

aber troz. danke für die mühe

@ PJ1984 :

Wir koennen auch weiter posten - nur wenn Du nichts praktisch "durchspielen" kannst und Erfolg oder Misserfolg erlebst - (find ich) - sollte es auf en Moment wie schon erwaehnt verschoben werden.

Theoretische Kenntnisse kannst Du Dir ja auch ueber Wikipedia anlesen.

Bei den "Praxistuecken" werden Dir schon Helfer "beistehen".
 

schon recht....ich werd dann mal schauen

Hallo,

hab nun gestern am rechner mit Partition Magic gearbeitet. Er zeigte mir einen error bei der Festplatte an. Habe die Partition dann gelöscht eine neue NTFS Partition erstellt und dann aktiviert. So nun hat er mir alles richtig angezeit.

Wenn ich Windows ins. will hängt er bei Hardwarekonfiguration wird untersucht er startet dann Neu...vermute weil er die Platte nicht findet.

Wenn ich nun aber von der Boot Cd starte und Dos mit NTFS ausführe habe ich im Dos ohne NTFS die Festplatte ansonsten nicht. Gibt es noch etwas was ich vergessen habe?

Damit die Festplatte richtig erkannt wird.

danke


« Win XP: Laptop startet nichtWin XP: Updates gehen nicht und anderes »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...