Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Installation bleibt stehen

Hallo, bei der Neuinstallation von XP bleibt die Installation während der Anzeige "Geräteeinstellung" stehen. Bildschirm geht kurz aus, wieder ganz kurz an und schaltet dann auf Standby. Der Rechner läuft weiter, aber es passiert nichts.
Nach Neustart kommt Anzeige: Setup wird fortgesetzt und das geiche Problem geht wieder los.
Gibt es eine Möglichkeit, daß man vom Bios aus eine ganz neue Installation beginnen kann oder was kann ich tun?
Bin bald am verzweifeln.



Antworten zu Win XP: Installation bleibt stehen:

So wie du es beschreibst, tritt der Fehler beim init der Grafikkarte auf.
Schau mal ob sie auch fest im Slot sitzt, oder nimm sie raus und steck sie wieder ein. Aber vorher PC ausschalten und vom Strom abziehen. Wenn es nichts hilft versuche das gleiche mit den RAM bausteinen.

War vorher auch XP drauf oder irgend ein  anderes Systtem. Und warum hast du eine Neuinstallation durchgeführt. Irgend welche Probleme? Welche?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

versuch doch die Installation mal mit einer 0815-Grafikkarte.


« Win XP: 0x0700609cWindows XP: wie kannich den Xp -fehler beheben; Setupdd-sys-Adress F77BA9AB at F7793000, Dat »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...