Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Installation von WindowsXP geht in Endlosschleife

Hallo meine Freunde,

heute wieder einmal ein Hilferuf von mir.

Bin eigentlich ein bewanderter Computernutzer, aber manchmal verzweifelt man an den einfachsten Dingen!^^

Habe meiner Frau ihren alten Lappi platt gemacht. Das heisst Festplatte formatiert. Nun möchte ich WinXP aufspielen. Leider geht da der Ärger bereits los. Das CD-ROM-LW geht nicht mehr und ich möchte auch kein neues kaufen und einbauen, da der lappi schon sehr betagt ist.

Nun habe ich die PLatte an meinen großen Desktop-Rechner gehängt. Mittels des nun vorhandenen DVD-LW kann ich nun die Installation durchführen.

Nun gibts leider ein Problem. Nach dem erfoglreichen Kopieren der Installationsdateien will ja nun Windows neu starten um die eigentlich Installation zu beginnen. Hier ist nun das Problem.

Der Computer startet und entgegen der Bootreihenfolge startet Windows wieder von der CD. Also wieder kopieren etc.

Habe die CD auch entfernt, dann bringt er die Meldung, kein bootfähiges System vorhanden.  :'(

Ja, die Platte ist als Primärmaster angemeldet und ja sie ist auch aktiv!

in meinem anderen PC unter Datenträgerverwaltung konnte ich diese Angaben entnehmen. Einzig der LW-Buchstabe ist nicht c, da ja im laufenden System eingebunden.

Wo liegt das Problem? Ich verzweifle langsam. Meine Tochter wollte gern damit arbeiten.  :P

Vielen Dank im voraus.

Gruß saffi



Antworten zu Win XP: Installation von WindowsXP geht in Endlosschleife:

1. In der Regel wird ein System welches auf einem anderem Gerät installiert wurde nicht laufen. Da geänderte Hardwarevoraussetzungen.
2. Wenn die Festplatte wieder eingebaut ist, wird diese auch vom Bios  des Laptops erkannt? Also im Bios eingetragen? Vermutlich nicht, da wenn die HDD als Bootmedium im Bios als erstes eingetragen ist, eine Fehlermeldung kommen müsste.
3. Hat der Laptop noch ein Diskettenlaufwerk, oder die Bootmöglichkeit vom USB Stick?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1. geht schon, denn nach dem ersten Installationsschritt wird der Computer neu gestartet und dann erst werden die eigentlichen Installationsprozesse zur Hardware vorgenommen. Gleiches wird ja auch bei neuen PCs oder Lappis gemacht, die vorinstalliert sind. Die eigentliche Installation beginnt ja mit dem Einschalten/ Neustarten.

2. Ja die Festplatte ist angemeldet und wird auch als die welche erkannt. So zumindest in meinem großen PC. Auch die Bootreihenfolge ist definiert. HDD -> DVD

3. Ja hat er, aber ich kann damit wenig anfangen. Wollte dort erstmal WIn98 aufspielen, aber da das CD-LW nicht geht, wird das nichts. Alternativ wollte ich über Netzwerk installieren, aber das scheint mir etwas zu umfangreich zuwerden. Habe da keinen rechten Durchblick für. ;O) USB ist vorhanden, aber leider nicht als Bootroutine.

Derzeit habe ich mit dem großen PC eine andere 2,5" mit Ubuntu vorinstalliert. Danach ausgebeut und in den Lappi reingehängt. Voila, es funktioniert! Nun ist es aber so, dass in den Schulen ja vorwiegend Windows läuft. Darum wäre alternativ Windows als BS empfehlenswert.

Kann man vllt. unter Ubuntu nachträglich Windows XP aufspeilen?

Hast Du vllt. noch eine ellegantere Lösung für mich.

Dank im voraus.

saffi 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Der Computer startet und entgegen der Bootreihenfolge startet Windows wieder von der CD.

Die Bootreihenfolge ist das eine, das mit der Festplatte selbst ist etwas anderes.

Du musst explizit im BIOS eben genau DIESE Platte in den erweiterten Einstellungen auf "Enabled" stellen.

Denn sonst passiert eben das
Zitat
Der Computer startet und entgegen der Bootreihenfolge startet Windows wieder von der CD

Also: BIOS überprüfen.

 

Zitat
2. Ja die Festplatte ist angemeldet und wird auch als die welche erkannt. So zumindest in meinem großen PC.
Was in deinem PC mit der HDD vorkommt, ist uninteressant.
Die Festplatte muss im Bios vom Laptop erkannt werden.
Wenn sie erkannt wird, kannst du auch installieren. Wieso wird vom CD Laufwerk gebootet? Ich dachte es funktioniert nicht? Klemm es ab wenn es defekt ist.
 
Zitat
Hast Du vllt. noch eine ellegantere Lösung für mich.
Ja habe ich, Klemm diese Festplatte wieder auf deinem PC an. formatiere diese mit FAT32  und  erstelle einen Ordner XP. Kopiere die gesamte XP CD in diesen Ordner. Jetzt wieder in den Laptop einbauen.
Nun starte deinen PC mit einer Win98 Startdiskette, gehst auf die Festplatte in den XP Ordner und den Unterordner i386. Dort auf die Datei WIN32 oder WINNT32 klicken. Kommt das gewohnte Setup von XP nun Installieren. Eventuelle Meldungen mit "Ignorieren" weiterklicken. Fehlende Kompenenten können später wenn XP läuft nachinstalliert werden
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Was in deinem PC mit der HDD vorkommt, ist uninteressant.
Die Festplatte muss im Bios vom Laptop erkannt werden.
Wenn sie erkannt wird, kannst du auch installieren. Wieso wird vom CD Laufwerk gebootet? Ich dachte es funktioniert nicht? Klemm es ab wenn es defekt ist.
 Ja habe ich, Klemm diese Festplatte wieder auf deinem PC an. formatiere diese mit FAT32  und  erstelle einen Ordner XP. Kopiere die gesamte XP CD in diesen Ordner. Jetzt wieder in den Laptop einbauen.
Nun starte deinen PC mit einer Win98 Startdiskette, gehst auf die Festplatte in den XP Ordner und den Unterordner i386. Dort auf die Datei WIN32 oder WINNT32 klicken. Kommt das gewohnte Setup von XP nun Installieren. Eventuelle Meldungen mit "Ignorieren" weiterklicken. Fehlende Kompenenten können später wenn XP läuft nachinstalliert werden
 

Jungs ihr seit Spitze!!!!

Danke für die vielen Tipps.

Ok zuerst einmal Aufklärung!

Die Bootreihenfolge ist aus dem DesktopPC gewesen. Da wollte ich ja bereits einen Installationsfortschritt erzwingen, aber da kam dann immer die Endlosschleife.

Und ja das mit dem Ordner auf einer anderen Partition hatte ich die Tage auch probiert, aber leider keinen Erfolg gehabt. Hat sich nach dem Kopieren der Daten für die Installation im Lappi immer festgefahren. Weis nicht warum.

So nun die wahrscheinliche Lösung:

Ich habe jetz nochmal alle eventuellen Hardwareprobleme durchgeschaut. Und siehe da, der "Meister" hatte die Platte am secundären Port angeschlossen. Wurde zwar im Bios des DEsktops als Master erkannt, aber als drittes bzw. viertes IDE-LW. Auch in der Bootreihenfolge war die Platte als erstes angegeben.

Nun habe ich nur die Platte an den Primärport gehängt und siehe da die Platte startet mit der weiteren Windowsinstallation. Nun richte ich die Grundinstallation ein und schliesse sie im Lappi wieder an. Dann sollte das Dillema ein Ende haben!

Danke für eure Unterstützung!

Weiter noch berichten, ob es geht oder nicht!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ;D TOI TOI TOI 

 

Zitat
Dann sollte das Dillema ein Ende haben!
 
Denke eher nein, aber wenn etwa gleiche Hardware im PC verbaut ist, könnte es klappen. Ansonsten gibt es beim Start einen Blue Screen. Warum habe ich schon in meiner ersten Antwort erklärt.
Sollte es so sein versuche mit F8 den Abgesicherten Modus, ist aber alles Murks.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK mein Bester. Werde es beherzigen.

Nun muss ich leider warten, bis Ubuntu auf dem lappi seine ganzen Updates geladen und installiert hat.^^ naja, was lange wärt, wird gut!

Trotzdem Danke für Eure Hilfe!

????????????????????? ???
Ich dachte du installierst XP?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja will ich auch. Habe aber oben geschrieben, dass ich derweil mit Ubuntu und einer anderen Platte versucht habe, den Lappi zum Leben zu erwecken! ^^

Da nun aber einige Updates laufen und ich die auch nicht grob unterbrechen möchte, muss ich halt leider warten bis ich die andere Platte mit WindowsXP ranhängen kann. ,O)

Ich weis, für Aussenstehende etwas verworren, aber ich behalte den Überblick! Versprochen.  ;D 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So nun ein kurzes Feedback,

Die kleine Platte mit Ubuntu wurde im Laptop erkannt und läuft einwandfrei, obwohl Ubuntu auf einem anderen PC installiert wurde. (HDD eingehängt und wieder ausgebaut)

Gleiches wollte ich mit der Installation von WINXP machen. Installation auf Fremd-PC vorgenommen in Lappi eingebaut, aber Windows startet nicht!  >:(

Ich kann aber mit F8 das Bootmenu aufrufen. Also sollte die HDD erkannt worden sein. Selbst im abgesicherten Modus lässt sich der Lappi nicht starten.

Habt ihr Tipps für mich? 

Habe ich doch erwähnt. dass dies nicht funktionieren wird.
Baue deine Festplatte in jenen PC/Lappi ein, in welchem  installiert werden soll.
Hast du eine SATA Festplatte und XP ohne SATA Treiber, stelle im Bios die SATA Option auf IDE.
Nun startest du den PC/Lappi mit der XP CD und verfährst nach dieser Anleitung: http://www.computerhilfen.de/info/windows-xp-neu-installieren.html .
 
Es wurden jede Menge Tips gegeben. Setze diese um.
Installieren vom USB Stick, falls die Möglichkeit des Bootens vom Stick besteht. Deto externes DVD ROM, oder eben Diskette, habe es doch erklärt.
 

« Letzte Änderung: 07.11.11, 09:54:39 von nico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Joh mein Bester, das hast Du!  :D

Aber:

1. kann ich mit dem Lappi nicht von USB aus starten

2. funktioniert das CD-Rom LW nicht mehr

3. habe ich auch die HDD in zwei Partitionen geteilt, wo ich auf der logischen das Verzeichnis I386 gelegt habe und die andere als primär in FAT32 formatiert habe

Nachdem ich dann im Verzeichnis I386 die winnt gestartet habe, beginnt auch die Installation. Allerdings kommt dann nach einer Weile entweder Schreib- Lesefehler oder es dreht sich einfach nichts mehr.

In meinem großen Desktop funktioniert die Platte inwandfrei ohne Fehler. Habe da sogar WindowsXP vorinstallieren können. Nur eben lässt sich dies nicht mehr im Lappi starten.

Bei Ubuntu ging alles wunderbar. Hmmm...   ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal ein USB-DVD-LW ausleihen ?


« Windows 7: Asus pro64Jv hat sehr oft Abstürze, wo alles ein friert,XP Startet nach Wiederherstellung mit backup & recovery nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...