Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP 64 Bit

Hi,
Ich werde mir einen Office PC zusammenstellen und da das ganze Netzwerk und der zugehörige Server mit XP läuft, soll auch der neue Rechner auf XP laufen. Nun meine Fragen:
-Gibt es Windows XP als 64 Bit Version? (Will 4 oder 8 GB           Arbeitsspeicher nutzen)
-Hat 64 Bit Nachteile?
-Wie viel Ram kann ich mit 32 Bit nutzen?
-Hat eine 32 Bit Version weitere Nachteile auf ein heutiges System?


Danke



Antworten zu Windows XP 64 Bit:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi -Alexander-.

Bei Sata Festplatte.

Wenn es unbedingt Win XP sein muss, brauchst Du einen Sata (AHCI) Treiber.
Wenn Du Glück hast bekommst Du ihn beim Motherboard Hersteller.
Kannst auch versuchen im Bios auf IDE Modus umzustellen.

Gruß Günni

Okay was genau ist das? Ich plane ein B75 Pro3 Board von AsRock zu verbauen. Außerdem soll eine SSD verbaut werden geht das?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi -Alexander-.

Sata Treiber für Win XP 64 bit ist vorhanden.

Bei Bedarf kann ich Dir eine Anleitung für das einrichten des Alignment für die SSD senden.

Gruß Günni

Okay also würde das klappen? Oder gibt es Nachteile am 64 Bit XP System?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi

Mir ist nichts bekannt.

Gruß Günni

Okay also würde sonst alles normal laufen alle Programme und so?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi -Alexander-.

Versuch erstmal Win XP 32/64 Bit zu installieren.

Gruß Günni

Naja es wird ein neuer PC und ich müsste Win XP erstmal kaufen, deshalb will ich erst sicher gehen  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Deine Planung erscheint mir sehr seltsam.
Windows XP erhält ab April 2013 keine Updates mehr, daher hast Du keine Zukunft eingebaut.
Weiterhin brauchst Du für einen Office-Pc keineswegs Rekordgrößen von 4 bis 8 GB. Man kann schon ab 512 MB ordentlich arbeiten!
Weiterhin ist XP 64 bit SEHR teuer, ab 140 Eu.
Weiterhin wurde XP 64 bit von Microsoft nie zur Ausreifung fortentwickelt. Es ist ein dreiviertel-fertiges Produkt.
Weiterhin ist die Treiber-Unterstützung durch die Hardware-Hersteller wirklich mau - evtl. findest Du keinen ordentlichen Netzwerktreiber oder Grafiktreiber 64 bit.
Mir erschiene es für eine Neuanlage logischer, auf Windows 7 - 64 bit zu setzen.

Ja da hast du wohl recht, aber alle Rechner laufen auf XP und ich weis nicht ob es mit Win 7 laufen wird..

...Windows XP erhält ab April 2013 keine Updates mehr, daher hast Du keine Zukunft eingebaut...
Das stimmt nicht!
Der Support für Windows XP läuft am 8. April 2014 aus. Wenn Sie diese Versionen nach dem Ende des Supports weiterhin verwenden, erhalten Sie keine Sicherheitsupdates für Windows mehr.
Quelle:  <<Microsoft >>

 

Zitat
aber alle Rechner laufen auf XP und ich weis nicht ob es mit Win 7 laufen wird..
Warum sollten die nicht mit Win7 laufen?
Die Unterstützung von SATA und SSD LW ist mit Win7 besser

Ich weis nicht ob das Netzwerk einen Win 7 Rechner "annimmt". Das Win 7 besser ist, ist mir bewusst. Es ist aber besser einmal XP zu kaufen als mehrfach Win 7


« Programme wie Word und Exel verschwunden.internetverbindung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...