Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Manche Videodateien sind plötzlich "halb da" und plötzlich nicht abspielbar?

Ich habe gerade ein weiteres Problem an meinem PC entdeckt (gleichzeitig; am anderen mit dem RAM arbeite ich noch ::) ).

In einem bestimmten Ordner habe ich 11 mp4-Dateien. Das Problem haben 7 von ihnen. Die sind aus dem Januar, waren ursprünglich ganz normal abspielbar.

Ich weiß nicht, wann das passiert ist, aber plötzlich zeigt der Windows Media Player an, dass beim Abspielen ein Problem aufgetreten ist. VLC tut so, als ob er sie abspielen würde, aber es gibt kein Bild und keinen Ton.

Größe, Länge, Details der Dateien sehen normal aus. Es wird im Ordner aber kein Vorschaubild angezeigt, sondern das generische Bild des Dateityps. Andere mp4-Videos sind normal abspielbar.

Was ist hier passiert?
Wie kann ich die Dateien reparieren?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

ETA: Gott sei Dank habe ich diese Videos noch auf der Speicherkarte der Kamera! :o
Aber trotzdem, was ist da passiert??? [???]

« Letzte Änderung: 11.03.19, 09:14:59 von Phoenix1991 »


Antworten zu Manche Videodateien sind plötzlich "halb da" und plötzlich nicht abspielbar?:

Deine Hoffnung ist zu groß, daß eine Person in der Ferne (hellseherisch) erklären kann was da passiert ist.
Alle Aktionen und Handlungen an dem PC mit den auf Festplatte gespeicherten Videodaten sind unbekannt.

Vorschlag:
Kopie der Videos von Speicherkarte auf die Festplatte (Überschreiben der unbekannt veränderten Daten) und zusätzliche Sicherung auf einen externen Datenträger (wenn die Speicherkarte in der Kamera entlastet werden soll) und periodische Kontrollen ob erneut Änderungen der Videodaten auftreten.
Eventuell Ereignisse festhalten, die vermuten lassen, daß sie in Zusammenhang zu bringen sind mit solcher Datenveränderung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Könnte ja sein, dass das Problem und die Ursache jemandem aus Erfahrung oder was auch immer bekannt ist, oder jemand eine Erklärung hat, was da theoretisch passiert sein könnte.

Diese Dateien saßen zwei Monate lang völlig unberührt auf der Festplatte.
Mein PC hat gerade Probleme mit Einfrieren - laut BIOS wahrscheinlich, weil der RAM Probleme hat -, aber keine sonstigen, die das -  meines Wissens - auch nur annähernd erklären könnten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vergleiche doch bitte mal die Dateigröße der Videos auf dem Rechner mit der Größe der Videos auf der Speicherkarte. Sind die identisch? Könnten sie nur teilweise übertragen worden sein?

Oder bist du ganz sicher, dass sie betroffenen Videos früher auch mal funktioniert haben, nicht nur die anderen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Sind die identisch? Könnten sie nur teilweise übertragen worden sein?
Ja. Nein.

Oder bist du ganz sicher, dass sie betroffenen Videos früher auch mal funktioniert haben, nicht nur die anderen?
Ja. Ich habe die betroffenen Videos alle schon einmal von Anfang bis Ende am PC geguckt.

Ein Bekannter hat gesagt, ich sollte mir mal ansehen, ob die Dateien korrupt sind. Ich habe nun mit drei Verschiedenen Programmen versucht, sie zu reparieren. Zwei sind gescheitert. Stellar Phoenix Video Repair* scheint es aber gelungen zu sein - ich sage "scheint", weil in der Vorschau ein ruckelndes (was ja auch an der Software liegen könnte) Bild mit Ton gekommen ist, aber um es abzuspeichern, hätte ich die Software kaufen müssen.

Also wurden die Datein korrumpiert? Wie kann das bei unangetastet auf der Festplatte herumliegenden Dateien passieren?

* ETA: Ich sehe gerade, es scheint verschiedene so benannte Programme zu geben. [???] Das da: https://recoverit.wondershare.com/de/video-recovery/repair-damaged-mp4-file.html
« Letzte Änderung: 12.03.19, 09:24:39 von Phoenix1991 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zu Hülf! :o Eine Video-Datei ist gerade vor meinen Augen "verschwunden", nachdem ich sie umbenannt habe! WARUM? Könnte theoretisch ein fehlerhaft arbeitender Arbeitsspeicher sowas verursachen?

ETA... Ach du Schreck, Google sagt ja. Wisst ihr was... Ich habe die Schnauze inzwischen wirklich voll von der inzwischen schon rund zwei Monate dauernden Fehlerjagd bei meinem RAM. Zuerst geht's nicht, dann geht's (eine) Woche(n) lang wieder, dann wieder nicht, lauter seltsame Fehlfunktionen dazwischen - die sich nun allesamt auf's RAM zurückverfolgen lassen -, rinse and repeat. Sorry für die Aufregung, aber habe ich schon erwähnt, dass es wirklich nervtötend ist? Wenigstens weiß ich jetzt mit fast 100%iger Sicherheit, was im Busch ist. Glück im Unglück. *seufz*

« Letzte Änderung: Gestern um 06:17:34 von Phoenix1991 »

« Wiederherstellen vorheriger Einstellungkostenloses Upgrade von Win7 auf Win10 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!