Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Notebook SATA Festplatte klonen

Hallo,

brauche dringend euren Rat: ;)

ich habe eine SATA PLatte mit defekten Sektoren und möchte diese gegen eine neue SATA platte wechseln. Aber das Problem ist, dass ich deswegen WIndows nicht wieder neuinstallieren muss. :/ Kenn ihr ein Programm das die alte platte klonen und auf die neue überspielen kann? (kann auch schareware sein)

Ich stell mir dass so vor, dass ein komplettes Festplatten-image auf ein externes usb-gerät zwischengespeichert werden kann.

Gruß

« Letzte Änderung: 13.11.09, 14:05:07 von 8eta »


Antworten zu Notebook SATA Festplatte klonen:

Ja, damit und ist sehr zuverlässig.
Kostenpflichtig.

Burgeule

Such mal nach Hiren's Boot-CD = Da ist eine Variante davon drauf (die Adresse mit '.net/' am Ende).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok ich bedanke mich schon mal. :)

taugt die freeware version HDClone eigtl. was? kann sie auf usb zwischenspeichern, jmd. erfahrung mit diesem programm gemacht?

« Letzte Änderung: 13.11.09, 15:03:22 von 8eta »

Gute Erfahrungen mit diesem Open Source -Teil gemacht, Clonezilla:
http://www.chip.de/downloads/Clonezilla-ISO-Image_32145513.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 :(

clonezilla meldet beim restore bei 98% crc error :/ wie kann ich das umgehen?

die anderen tools bringen mir iwie nichts, da ich nicht als image zwischenspeichern kann. Was heißts allgemein wenn man als "Partition" (und nicht "Disk") kopiert eigtl.??

bitte um hilfe,es wird langsam dringend!

vielen dank im voraus!!

« Letzte Änderung: 20.11.09, 18:50:53 von 8eta »

ghost wäre noch möglich!

Clonezille bzw partimage

http://www.zentralplan.de/?70

vllt. mal mit Option "-c"

 Antwort 1 ist die beste Lösung
Andere Lösungen ( Kostenlose ) bergen hohe Risiken.


Burgeule

 

Zitat
Andere Lösungen ( Kostenlose ) bergen hohe Risiken
Waas  ;D

z.B.?

Ist das der Witz der Woche?

Du weißt schon das Acronis nix anderes als ein Linux ist!

Es birgt nicht mehr oder weniger Risiken wie kostenpflichtige Programme!
Waas  ;D

z.B.?

Ist das der Witz der Woche?



Nein ich mache keine Witze mit derartigen Aussagen.



Du weißt schon das Acronis nix anderes als ein Linux ist!



Das brauche ich nicht zu wissen.
Was ich wissen muß ist die absolute Verlässlichkeit von diesem Programm.



Es birgt nicht mehr oder weniger Risiken wie kostenpflichtige Programme!

AcronisTrue Image ist ein Kostenpflichtiges Programm und zwar meiner Meinung nach das beste seiner Art.

Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Heute kostenlos für alle Sparfüchse:

Easeus Partitionsmanager Professional:

http://de.giveawayoftheday.com/easeus-partition-master-4-1-1/

 

Zitat
Andere Lösungen ( Kostenlose ) bergen hohe Risiken
Was ist den nun hiermit?
Das ist Unsinn!

 
Zitat
Das brauche ich nicht zu wissen.
Was ich wissen muß ist die absolute Verlässlichkeit von diesem Programm.
Nein, mußt du nicht, wenn du es gewußt hättest wäre sowas nicht gekommen
Zitat
Andere Lösungen ( Kostenlose ) bergen hohe Risiken

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist der wahre Knut, so liebe ich ihn ;D;D

Das ist der wahre Knut, so liebe ich ihn ;D;D


Alles Grütze oder was.  ;D;D;D

Humor ist wenn man trotzdem lacht.  ():-)

Burgeule

« Internet-Radio von Last-fm direkt aufnehmen. Wie???.Windows Vista: Fehlermeldung Error E355 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...

SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...