Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

merkwürdiges Codec Problem

Hallöchen an alle schlauen Köpfe da draussen :-)

Ich habe ein merkwürdiges Problem mit 2 verschiedenen AVI Dateien. Folgendes Problem: Beide AVIs laufen bis zu einem gewissen Punkt normal, d.h. Ton und Bild sind i.O. Ab einem gewissen Punkt macht jedoch der Ton Späne, es klingt als ob immer wenige Millisekunden fehlen, also teilweise abgehakt. Dadurch kommt eine komplette Desynchronisation zwischen Bild und Ton zu standen. Bei der einen AVI ist vorher eine Art knacken zu hören und dann gehts los und wird immer schlimmer. Daher dachte ich, es liegt vielleicht an der AVI und sie ist defekt. Jetzt ist mir jedoch eine 2. in die Hände gefallen, die das selbe Problem hat, nur höre ich vorher kein knacken. Viel merkwürdiger ist jedoch, daß ich bei der 2. AVI, wenn ich über einen gewissen Punkt hinaus spule, der Ton in Ordnung bleibt, er bleibt synchron und komplett. Lasse ich die AVI jedoch durchlaufen geschieht das selbe wie bei der ersten AVI, dem Ton fehlen immer kleine Stückchen (nur wenige Millisekunden) und dadurch hängt er immer mehr nach.

Wenn ich den Ton mittels Video-Programm "V" rausziehe, dann klingt er ebenfalls bescheiden und abgehackt (bei beiden). Er ist auch deutlich kürzer als die AVI.

Liegt es vielleicht an einem Codec, der im Eimer ist? Ich habe ein Codecpack installiert, daher befinden sich etwa 50 Codecs auf meinem Rechner installiert. Manchmal sollen die sich ja auch gegenseitig stören. Wenn ich GSpot auf die AVIs anwende, dann sagt der mir folgende Codecs wurden verwendet:
Videocodec: DivX 5
Audiocodec: 0x0055(MP3) ID'd as MPEG-1 Layer 3
Also nichts besonderes.

Als nächstes hab ich meinen Rechner formatiert, musste eh mal sein, und habe das Codecpac weggelassen sondern nur DivX 4, DivX5, Radium MP3 Codec und AC3 Filter installiert. Das Problem ist jedoch immer noch das selbe. Hat jemand ne Idee?

Gruß Martin



Antworten zu merkwürdiges Codec Problem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vorsicht Radium ist ein illegaler Codec für mp3... Und Divx5 ist wenn es wirklich 5.0 sein sollte, alt. Es gibt schon 5.21 vielleicht liegts daran.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

oh, das mit Radium wusste ich nicht. Gibts da Alternativen?

Ich versuchs mal mit dem neuesten DivX, vielleicht hilft das ja. Ein Freund von mir hat mir gesagt, daß die AVI vielleicht kaputt sein könnte, ich solle sie doch noch einmal durchrechnen lassen von Video-Programm "V". Das werd ich auch nochmal probieren.

mfg maddin

Hi,

ich mach das zwar nicht gerne weil Computerhilfen ein sehr gutes Forum ist, aber wenns wirklich nicht geht verweis ich dich mal auf ein anderes Forum was sich auf "Multimedia" Spezialisiert hat, die konnten mir auch schon weiter helfen,

http://www.codec-forum.de/


EraserClan Diablo2 LoD battle.net Clan
http://eraserclan.piranho.com/Index.htm

Gruß Jonny  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alternative ist Lame, sogar besser als der Radium.

Wo laufen die AVI's unsyncron auf dem Rechner oder auf dem Player?

Ansonsten würd ich auch Lame nehmen kannste mal 44khz und 48khz nehmen, geht des öfteren daß das eine geht und das andere nicht und umgekehrt je nach Player.

Ansonsten nehm ich immer Xvid find ich geht besser/unproblematischer als DIVX 5.x

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die AVIs haben Ihre Probleme auf dem Rechner, hab sie noch nicht im Player versucht. Ich werds mal mit dem LAME versuchen, XVid hab ich mittlerweile auch schon drauf.

Versuche aber vorher nochmal das File neu rechnen zu lassen. Weil ein paar Minuten lang gehts ja gut ... da hat er ja keinerlei Probleme ... irgendwie merkwürdig. ???

mfg maddin


« Möchte Mpeg´s als E-Mail verschickenWinam 5 queueliste erstellen und nummeriert im playlisteditor anzeigen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Toner
Als Toner bezeichnet man vor allem in Kopieren und Laserdruckern verwendeter Farbstoff. Es ist ein Pulver winzigkleinen Teilchen. Aufgrund dieser sehr kleinen Teilchen is...