Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Pc läuft bei dem Wetter zu Heiß

hey leutz
wie man sicherlich merkt ist es mittlerweile ziemlich heiß hier in deutschland, mein problem ist, da ich unterm dach wohne, das mein computer dem entsprechend sehr heiß läuft und deswegen ziemlich oft neustartet (kurzer hänger dann neustart). was könnte ich tun um ihn besser zu kühlen?? komplett gereinigt ist er, die seiten scheibe habe ich abgenommen damit die luft besser rauskommt.

mfg



Antworten zu Pc läuft bei dem Wetter zu Heiß:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

besitzt du gehäuselüfter ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sicher, habe einen am heck der die warme luft auspustet, aba das bringt ja nicht sonderlich viel....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welchen genau ? welches gehäuse hast du ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

lass mal die Seitenwand auf ??
Ggf Mini-Fan danebenstellen ...

Ablüfter .... kann sich "festsaugen"  ;D  wenn die Zuluft - Öffnungen zu klein sind ... 

« Letzte Änderung: 02.07.09, 16:20:28 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ggf Mini-Van danebenstellen ...

 ???  ;D;D;)

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nichtmal Korrigieren kann man hier OHNE Aufpasser  :(>:(:-[

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
die seiten scheibe habe ich abgenommen damit die luft besser rauskommt.

;)

@mullmanu: habe ein etwas günstigeres asus-ta modell, das genaue finde ich leider nicht mehr, da es bei alternate aus dem sortiment genommen wurde... von der größe ungefähr dieses: http://www.alternate.de/html/pcbuilder/productDetail.html?searchClass=pccase&artno=TQXV8D&cn=1&tn=BUILDERS   ..also dementsprechend sehr klein, weswegen ich die seite auch abgemacht habe.

gehäuselüfter ist ein stinknormaler 80mm,  ungefähr so http://www.iwt-shop.de/images/luefter_tut2.jpg  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

en mini-van......... soviel geld hab ich leider net.. aba beim nächsten rechner... :D

hab jetz die cpu temp unter 40° gekrigt ( O.O ) festplatten temps singen auch.. wenns net reicht meld ich mich noma und frag ob mir wer seinen mini-van leiht (musste einfach sein^^)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mich würde mal interessieren wie warm die CPU und GPU beim neustart waren?

Diese können die Werte 70C schon erreichen.

Für CPU sollte das aber die greze sein, wobei Intel ja 90 angibt und GPU kann schon die 110 erreichen.

Es kommt auf die Kühlung genau an.

Man braucht schon genau bezeichnung. habe selbst 4x gehäuselüfter drin, die alle jeweils mit 1300 umdrehung laufen, also 80mm und habe keine temp. probleme.

Du solltest also schon zwei Gehäuselüfter haben. Einer muss auch frische luft ins gehäuse befördern.

CPU Kühler?

Wäre eben nett, wenn du genau daten posten würdest.

Welche CPU?
Welche GK?
Welches mainbord?
CPU Kühler?
...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ 50:
CPU bei 70 Grad ??? Viel zu viel!

@ Jones:

Welche CPU hast du überhaupt und welcher Kühler sitzt da drauf?

Als ersten Ansatz könntest du die Wärmeleitpaste zwischen CPU und Kühler wechseln. Da wäre sie Arctic Silver 5 sehr empfehlenswert. Die kostet auch nur paar Euro.

Dann solltest du (wenn´s geht) vorne einen Lüfter einbauen, der Luft ansaugt und durch das Gehäuse schiebt.

Alles weitere siehe hier:
http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-217049-0.html#msg1127910 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die 70 kann er aber locker erreichen. Ist ja noch nicht mal die kritische stelle vor dem death ;)

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

70° ist aber für die heutigen CPUs schon die harte Grenze, zumindest was AMD angeht
Hab das Problem aber auch das der PC zu heiss wird, trotz 5 gehäuselüftern

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

cpu kühler ist das wichtigste .. welche habt ihr den

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich habe eine Andy Samurai mit nem 92mm Lüfter von Ixtrema,
mein 4200+X2 kommt nicht über 45° bei dann etwas hörbaren 1800U/min.
Allerdings werden meine Festplatten jetzt zu warm, 36°+ 38° trotz 80mm Noisblocker vor den HDD`s und 120mm Scythe S Flex 800 hinten.

grautier 777

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mein system habe ich in meinem profil (der chip neben dem nick ;) )
meine cpu erreicht im normal betrieb maximal 40° kerne weniger als 30° meist so ~29°
daran liegt es also nicht....

meine gpu hat momentan 32° aufm buckel... beim zoggn wohl wesentlich mehr da sich mein system wahrscheinlich meist wegen der graka neustartet... es wird mir auch bei gpu-z angezeigt das der graka lüfter nur mit 30% läuft... und das immer... kann ich die geschwindigkeit manuell erhöhen?? wenn ja wo? (ati-tray tools funzt bei mir net)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei den Temps, sofern diese stimmen, können die Abstürze nicht an der Temp liegen!
Trotzdem, lad die mal Speedfan und Riva Tuner

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Festplatten können gut und gerne 30-40C werden ist noch im normalen Bereich. Mehr als 50 sollte das aber nicht sein.


« PC schnell überlastetLohnt sich ein neuer CPU? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!