Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win 7: 6GB Ram wird nicht erkannt

Hey Leute, ich weiß, dass das Thema hier schon einmal eröffnet wurde, nur schaffe ich es einfach nicht, auf ein Ergebniss zu kommen.
Ich habe ein Mainboard von MSI und Win 7 mit 64 Bit.
Es werden mir von meinen kompletten 6GB Arbeitsspeicher nur 3,25 GB angezeigt, was ja bei 32 Bit passen könnte, jedoch nicht bei 64 Bit. Ich habe in vielen Foren gelesen, dass man im Bios was mit Memory Remapping (oder so ähnlich) ausschalten muss...aber das finde ich im Bios nicht... Ich bitte euch, mir zu helfen...Das Mainboard kann bis maximal 8GB, daran liegt es also auch nicht
 



Antworten zu Win 7: 6GB Ram wird nicht erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Um Dir helfen zu können, solltest Du uns schon die exakte Mainboard- Bezeichnung verraten!

Jürgen

Es handelt sich um ein MSI-Mainboard Q35MDO (ein Medion Microstar PC, bei dem die Bezeichnung MS7358)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Werden die 3.25 GB Ram im Bios oder unter Windows angezeigt? Evtl. hilft ein Bios-Update.

bei Windows wird 6,00 GB angezeigt, aber verwendet nur 3,25 GB . ein Update für 64 BIt habe ich leider nicht finden können :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und wo hast du die Information her, dass nur 3,25 GB verwendet werden.
Evtl. ein Screenshot möglich ?

Habe den Arbeitsspeicher rausgenommen und derzeit nur 3 GB drin - es steht bei den Systeminformationen, also Rechtsklick auf Arbeitsplatz - Eigenschaften

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich finde im Handbuch nichts von "Remapping" - ebenfalls nicht bei meinen MSI- Mainboards.
Was mich verwundert - es wird von zwei verschiedenen RAMs gesprochen.
Das steht im Handbuch Deines Mainboardes:

 

Du hast doch identische RAMs eingebaut?

Jürgen

voll komisch, echt...
also ich habe 2 * 2 GB von Kingston gehabt,
und 2 * 1 GB von einem anderen hersteller gehabt, jeweils die paare in die gleiche farbe des slots

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mach mal einen rechten Mausklick auf die Taskleiste => Taskmanager => Leistung => Ressourcenmonitor => Arbeitsspeicher.
Was wird da angezeigt?

Jürgen

Hier ein Screenshot davon

Hier der Screenshot

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier noch einmal:

 

Ich habe nun extra mein 64bit- Image wieder hergestellt und nach mir unbekanten Einstellungen gesucht. Es gibt keine - oder besser, ich fand keine.
In dieser Einstellung wird alles angezeigt, was das Betriebssystem erkenn.
Ich möchte fast annehmen, das es sich hier um einen Defekt handelt - das Mainboard oder die RAMs.
Wobei ich auf letzteres tippe.
Nun würde ich mehrmals mit nur immer einem RAM booten und schauen, was mir angezeigt wird - und ob es überhaupt bootet.

Jürgen

Sehr nett von dir, vielen Dank
aber die Sache ist ja, dass er das erkennt, das heißt, es steht folgendermaßen bei den Systemeigenschaften, wenn man Rechtsklick auf Eigenschaften "geht":
6GB (verwendet 3,25GB)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich würde ja bei mir mal nachsehen, aber ich weiß nicht was du mit Systemeigenschaften und Rechtsklick auf Eigenschaften meinst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Er wird meinen Rechtsklick auf "Computer" => Eigenschaften.
Da steht bei jedem ehrlichen Computer die Größe des RAMs vermerkt, die erkannt wird.
Bei mir 4GB bei Win7-64.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das Fenster habe ich auch gefunden nur heißt es
Basisinformationen über den Computer anzeigen

Und über dieses Fenster würde ich vom TO gern mal einen Screenshot sehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
voll komisch, echt...
also ich habe 2 * 2 GB von Kingston gehabt,
und 2 * 1 GB von einem anderen hersteller gehabt, jeweils die paare in die gleiche farbe des slots

genauer bitte!

hast du Channel A Dimm1 2GB  Channel B Dimm1 2GB
                  Dimm2 1GB            Dimm2 1GB

Memory Remapping ist die Funktion bei Asus glaube ich.

Was steht den im Task Manager unter Reiter Leistung?




                              

Ich habe derzeit wieder nur 3GB drin, deswegen steht da auch nicht mehr das mit den 6 GB will mir aber wieder den Arbeitsspeicher kaufen, weiß nur nicht, wieso er das nicht erkennt. Ich habe den 2*2GB Speicher in die Orangenen Blöcke reingesteckt und den 2*1GB in den Grünen Block
Hier der Screenshot von "Leistung"
home.arcor.de/kadir03/1.jpg
und hier der screenshot wo das stand:
home.arcor.de/kadir03/2.jpg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

so siehts bei mir aus:

Also ich vermute, dass ich ein Update für mein Mainboard / Bios benötige...habe mal gesucht, doch leider nur ein 32  Bit Update gefunden :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

gib mal den Link, ein 32-bit BIOS kann ich mir nicht vorstellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, für das installieren.
32-bit Software läuft doch unter 64-bit ?

Aber es wird doch das BIOS geflasht, das wird direkt das BIOS überschrieben.

??? ich verstehe nicht so ganz...
also muss es nach dem update funktionieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das Update muss funktionieren.
Ob der RAM dann erkannt wird, kann ich dir so nicht sagen.

Ich flashe ein BIOS niemals über Windows, sondern über eine DOS-Start-CD. Oder hat dein BIOS die Funktion direkt zu flashen.

achso okay, dann versuch ich das mal, danke :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich flashe ein BIOS niemals über Windows, sondern über eine DOS-Start-CD.
Dieser Meinung war ich bis vor Kurzem ebenfalls.
Nun nicht mehr - ein BIOS- Spezi hat mir das erklärt:
Beim direkten Flashen werden zufällige Fehler manchmal zur Katastrophe. Auch ein sehr seltener Fehler ist ein Fehler zuviel - jedenfalls dann, wenn es einen selbst betrifft.
Beim Flashen über das System ist hingegen eine Kontrolle eingebaut, welche genau das vermeidet.
Also benutze ich diese Methode - aber auch nur, wenn diese Möglichkeit von der Mainboard- Software speziell für dieses Mainboard mitgeliefert wird.

Jürgen

« Brauche Raid-Treiber für Asus a7n8x-deluxeTreiber(XP) für externe Festplatte Trekstor gesucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Bit
Ein Bit ist die kleinste Speichereinheit eines Computers. Sie kann die Werte Eins oder Null annehmen (eins gleich Strom an und null gleich Strom aus) und leitet sich aus ...

Bitmap
Eine Bitmap oder auch Windows Bitmap ("BMP") ist die direkte Abbildung einer Pixelgrafik im Arbeitsspeicher der Grafikkarte oder auf dem Monitor. In einer Bitmap werden a...