Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: COMPUTER BOOTET NICHT MEHR!?

Hallo,

seit gestern fährt mein Computer nicht mehr hoch.

Zum Problem:
Ich habe Online-Backgammon gespielt. Als ich den Computer danach runtergefahren habe und wieder starten wollte, machte er das nicht mehr und zeigte mir einen blauen Screen mit folgendem Text:

"Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

Wenn sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen, sollten sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen sie folgenden Schritten folgen:

Stellen sie sicher, dass ausreichend Festplattenspeicherplatz verfügbar ist. Deaktivieren sie den Treiber oder fragen sie den Hersteller nach einem Update, falls ein Treiber in der Nachricht angegeben ist. Tauschen sie die Videokarten aus.

Fragen sie Ihren Hardwarehersteller nach BIOS-Updates. Deaktivieren sie BIOS-Speicheroptionen wie Caching oder Shadowing. Starten sie den Computer neu, drücken sie die F8-TASTEe. um die erweiterten Startoptionen auszuwählen, und wählen sie dann "Erweiterte Startoptionen", falls sie den abgesicherten Modus zum Löschen oder Deaktivieren von Komponenten verwenden müssen.

Technische Information:

*** STOP: 0x0000007E (0x0000005, 0xF7EE12FB, 0xF7E48CD0, 0xF7E489CC)

***   cdr4_xp.sys - Address F7EE12FB base at F7EE12FB, Datestamp 00000000"


Kann es sein, dass ich mir zuvor beim Online-spiel einen Virus eingefangen habe oder hat das damit nichts zu tun?

Über Eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Die besten Grüße sendet Euch
Römer



Antworten zu Win XP: COMPUTER BOOTET NICHT MEHR!?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hast Du schon versucht im abgesicherten Modus zu starten ?
Manchmal reicht es - danach wieder normal zu starten.

Gruß raipa

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Datei cdr4_xp.sys gehört zu Deiner Brennersoftware von der Firma Roxio. Diese scheint einen Fehler zu verursachen.

Hier noch einmal eine genauere Erklärung, was Dein Fehler verursachen könnte:

Zitat von: Microsoft Homepage
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Systemthread eine Ausnahme erzeugt, die vom Fehlerhandler nicht aufgefangen wird. Dies kann auftreten, wenn eine oder mehrere der folgenden Bedingungen vorliegen: • Wenn dieses Problem nach dem ersten Neustart während Windows Setup oder nach dem Abschluss von Setup auftritt, verfügt der Computer möglicherweise nicht über genügend Festplattenspeicher, um Windows auszuführen.
• Wenn dieses Problem nach dem ersten Neustart während Windows Setup oder nach dem Abschluss von Setup auftritt, ist das BIOS des Computers möglicherweise nicht mit Windows kompatibel.
• Inkompatible Grafikkartentreiber.
• Beschädigter Arbeitsspeicher.
• Beschädigter Gerätetreiber oder Systemdienst.
• Wenn das Problem mit der Datei "Win32k.sys" zusammenhängt, kann ein Fremdanbieter-Remotesteuerungsprogramm die Ursache sein.

Ich würde also entweder auf den Arbeitsspeicher oder auf Deinen Gerätetreiber tippen. Letzteres wird vermutlich Deine Brennersoftware sein.

Zum Testen kannst Du:
- in den Abgesicherten Modus gehen und die Brennersoftware deinstallieren
- Dein CD/DVD Laufwerk/Brenner kurzzeitig mal ausbauen/von den Kabeln trennen


mfg Maddin

Hallo,
in aller Regel haben "Stop" fehlermeldungen ,TreiberProbleme zur Ursache.
Zumindest sollte das deine erste Option sein....
Treiber neu laden von der Homepage des Herstellers oder aktuallisieren.
Sir Reklov

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für Eure Antworten. Zu der Frage von "raipa" bezüglich im abgesicherten Modus zu starten, kann ich leider nur sagen, das ich den Rechner auch im abgesicherten Modus nicht hochfahren kann.

Würde mich über weitere Anregungen freuen.

Vielen Dank.
Römer

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du ihn ncht mehr hochfahren kannst, kann nur noch die XP-Reparatur helfen:

http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Cottonwood, ich habe auch schon XP-Reparatur durchgeführt, aber leider ohne Erfolg. Gibt es denn keine andere Möglichkeit?

Gruß
Römer

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was ist denn dabei passiert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Cottonwood, nach XP-Reparatur passiert das gleiche. Computer versucht zu booten. Gleiche Ausgangssituation wie vorher.

Gruß
Römer

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe folgendes gefunden: "Cdr4_xp.sys" is definitively an EZCD Creator driver file

Wenn das stimmt, dann musst du noch in den abgesicherten Modus kommen. Was passiert denn, wenn du das versuchst?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Cottonwood, ich kann den Computer auch nicht im abgesicherten Modus hochfahren.

Gruß
Römer

Diese Fehlermeldung was du hast war bei mir auch.
Aber es ist egal ob Grfaiktreiber oder andere Hardware.
Über prüfe lieber mal deien Arbeitsspeicher und und mache auch gleich noch ein Festplattenchek ich denke da wird die Ursache liegen.
Wenn Du so ein Programm hast das gibt Zeitweise auf Heft DVD`s.
Wenn alles in Ordungs ist dann Partioniere deine Festplatte noch einmal und versuche mal aus einer Partion 2 Partionen daraus zumachen dann Formatiere deine Festplatte und zwar nicht der Startdiskette sondern mit der CD Windows XP und gebe an deine Formatierung als NTFS an.
Der Rest macht dann der Computer von allein.
Wenn Du mit der Installtion fertig bist dann gehe bitte ins Bios und Boote bitte von der festplatte und nicht vom A Laufwerk oder CD/ DVD Laufwerk.
Erstens wenn man vom Laufwerk A:/ oder CD/DVD Laufwerk bootet kostet das unheimlich viel Strom wenn man aber von der Festplatte bootet braucht der Compüuter nur halb soviel.
Bevor Du wieder ins Internet geht installiere ein Antiviren Programm und alle Updates was microsoft dir bieten kann dafür ist aber der Service pack 2 nötig.
Ich weiß ja nicht ob Du ein Betriebsystem mit Service Pack 2 schon bestitzt oder ob zuerst das Betriebsystem installieren mußt und dann das service pack 2?
Noch ein hinweiß:
Letzte woche war der letzte Patchday von Microsoft wann es wieder ein geben wird steht bis heute noch in Sternen.
Falls das nicht klappen sollte dann melde dich nocheinmal bei und ich versuche dann heraus zufinden an was liegt.
MFG
Besserwisser

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hallo Cottonwood, ich kann den Computer auch nicht im abgesicherten Modus hochfahren.

Aber die Fragen kannst du doch beantworten, oder? ;)

Was passiert denn, wenn du das versuchst?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Cottonwood,

wenn ich versuche, den PC im abgesicherten Modus hoch zu fahren, schaltet er sich nach einiger Zeit automatisch ab.

Gruß
Römer

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im abgesicherten Modus kam aber keine Fehlermeldung, oder?

Was heißt "nach einiger Zeit"?

Geht er einfach aus? Dann tippe ich auf Hardware.

Was heisst "ohne Erfolg"? Traten Fehler auf oder war nur anschließend das Ergebnis dasselbe?

Vielleicht ist dein Prozessor zu heiß geworden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Cottonwood,

PC geht nach hochfahren im abgesicherten Modus nach ca. 3-4 einfach Minuten aus. Ich hatte auch mal den Fall, dass er versucht hat, im abgesicherten Modus hochzufahren und dann ein Windows-Fenster mit dem Hinweis kam, dass er nicht im abgesicherten Modus hochfahren kann (genauen Wortlaut habe ich nicht mehr).

Danke für Deine Hilfe.

Gruß
Römer


« Win XP: Tastenkombination zum booten für AcerWin XP: PC piept und hängt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...