Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Amiga 500 und Festplatte wie???

Hi.

ich habe zum geburtstag eine festplatte für meinen 500+ (auch mit WB 1.3) bekommen. Eine sogenannte AlfaPower External IDE HDD.
Sie wurde bei ebay ersteigert und es kam nur der original karton ohne beschreibung an (40MB Quantum mit hand draufgeschrieben) und die festplatte.

ich ab sie reingesteckt und sie läuft (hört sich jedenfalls so an und es brennnen leuchten für (power und in use), aber ich kann nicht drauf zu greifen. sie hat zwei knöpfe, die man reindrücken kann, aber irgendwie scheint das nichts zu verändern.

nun meine frage: weiß jemand wie ich auf sie zugreifen kann und spiele drauf ablegen kann?

wäre wirklich nett, wenn mir jemand helfen kann, da ich schon nah der verzweiflung bin.

danke im voraus.


Antworten zu Amiga 500 und Festplatte wie???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da gehört eine Diskette dazu. Ohne die wirst du es sehr schwer haben, etwas mit der Festplatte anzufangen. Es werden zwar keine Treiber gebraucht, denn die sind im ROM enthalten und die Software kannst du aus dem Aminet herunterladen, aber die mußt du dann ja vom PC auf den Amiga bekommen und wenn du das noch nie gemacht hast, könnte es eine langwierige Angelegenheit sein.

Die Software zum Einrichten der Festplatte findest du hier: http://ftp.uni-paderborn.de/aminetbin/find?hdinsttool

Um eine Festplatte betreiben zu können, brauchst du mindestens Kickstart 1.3, besser 2.0 oder am besten 3.1. Etwas mehr Speicher schadet auch nicht.

Mit den zwei Knöpfen am AlphaPower kannst du die Ram-Erweiterung und die Festplatte ein- bzw. ausschalten. Wenn kein zusätzlicher Speicher eingebaut ist, hat der Ram-Knopf keine Funktion. Der HDD-Knopf muß natürlich eingeschaltet sein. Die Use-Lampe sollte nur kurz angehen, solange der Amiga die Platte prüft und dann ausgehen, wenn sie nicht benutzt wird. Wenn sie die ganze Zeit an ist, ist etwas nicht in Ordnung.

Zeigt der Amiga denn die Aufforderung, eine Diskette einzulegen ? Wenn nicht, ist vielleicht nur das Dateisystem auf der Festplatte ungültig und er ist dabei, es zu reparieren. Man müßte dabei hören, daß die Festplatte kräftig arbeitet. Dann einfach warten, bis er fertig ist, er sollte dann normal von der Festplatte booten. Länger als ein paar Minuten sollte das aber nicht dauern.

Gruß Thomas

« Bitte helft mir....Wie kann ich die komplette OS3.1 Oberfläche änder`n? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
E IDE
Erweiterung des IDE Standards. Siehe auch IDE Standards...

IDE
An die IDE- (Integrated Device Elektronics) Schnittstelle auf dem Mainboard werden die internen Datenträger eines Computers, wie ältere Festplatten, ein CD-ROM-...

HDD
Siehe auch Festplatte ...