Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Amiga 2000 Festplatte

Hallo,wer kann mir helfen? Ich als alter Freund des Amiga 500 habe mir in ebay einen Amiga 2000 ersteigert der mit einer 105 Megabyte Festplatte ausgestattet ist. Wie kann ich zugriff auf diese bekommen oder lange Adventures installieren? habe nämlich null Ahnung!!!Der amiga 2000 ist mit 5 MB Ram speicher und 1.3 Kickstart ausgestattet.Wollte Kickstart 2.0 von meinem alten Amiga 500 einbauen da ich ein Install Programm 2.0 habe doch keine reaktion auf dem Bildschirm.Bitte helft mir wollte doch die Festplatte nutzen da ich sehr viele grosse spiele habe teilweise über 12 disketten lang.Gruss Udo Lück


Antworten zu Amiga 2000 Festplatte:

Also mit den 12 Disketten meinst du doch nicht etwa Biing! ;)
Als erstes musst du das Kickrom zum Laufen bringen, dann kannst du mit der Install-Floppy die HDToolbox öffnen und deine PLatte erkennen lassen und dann ist es möglich Work Bench drauf zu installieren (oder du bootest jedes mal mit Diskette), dann kansnt du die Spiele installieren ...

Grez

Hallo und Danke für deine Antwort.Aber ich bekomme die Festplatte nicht zum laufen der computer erkennt sie in keinster weisse und was bitte ist das KICKROM. wie gesagt habe null komma null ahnung.Vielleicht kannst du mir auf eine andere weisse (Auf Deutsch für mich)etwas erklären. P.S.Bin aber morgen erst wieder am Computer.Im voraus Danke.

Na gut ^^
Also Kickrom IST Kickstart ... der Kickstart hat machmal beim Einsetzen eine Pinreihe frei ... die muss da sein, wo auch die Einkerbung im Kickstart ist ... dann musst du nachsehen, ob die Festplatte auch am Amiga anscgeschlossen ist (müssten 2 Kabel abgehen ... ein breites -> Daten ... und ein 2-Adriges -> Strom) ... wenn das OK ist, dann müsstest du höhren, wenn der Amiga hochfährt (die Festplatte macht dann nen bisl Lärm wegen dem internen Motor) ...aber bevor du du dn Amiga an machst, steckst du die Installationsdiskette in das Laufwerk ... dann startet der Amiga mit der Floppy (Diskette) ... dann kommt eine grafische Anzeige von deinem 'RAM' und deinem Diskettenlaufwer ... falls noch ein Icon da ist, dann könnte das deine Festplatte sein ... jetzt doppelklickst du auf das Disketten-Icon und doppelklickst da auf den Ordner 'HDToolBox' ... da dann HDToolBox doppelklicken ... das Programm sucht nach angeschlossenen IDE-Geräten ... jetzt müsste es angezeigt werden ... falls nicht, dann ist sie nicht richtig angeschlossen bzw. defekt ...
Sag mal an, wenn du so weit bist ^^
Ich muss jetzt gleich los ;)

Grez

Hallo und Guten Morgen.Also wenn ich den comp.anschalte kommt das normale Zeichen mit der Disk.und V1.3 .Die Install DISK erkennt er nicht da diese 2.1 ist,wie gesagt konnte den Kickst.2.0 nicht einbauen.Geräusche macht der comp.oder ist dies der Ventilator aber es dauert viel länger bis er nach einem reset wieder bereit ist als beim Amiga 500.Die grüne Leuchte Hard Disk flackert nur ab und zu.Ob die Festplatte richtig angeschlossen ist kann ich nicht sagen da ich kein Werkzeug hier habe(bin auf der Arbeit).Wenn ich die Workb.einlege kommt ein ICON Ram DISK wenn ich diese öffne kommt ein leeres Fenster.SEUFZ....bin verzweifelt.Gruss Udo.

Welche Version ist die Workbench Floppy ???
Install Floppy und WB FLoppy müssen die selbe Version sein (bis auf zweiStellen hinterm KOmma ; )

Wenn du nur mit der WB Floppy eine grafische Oberfläsche bekommst und die Install Floppy nur den Bildschirm zeigt, der sonst auch immer ist, wenn keine Floppy im Laufwerk ist (und kein WB gebootet wurde) ... dann ist deine Install Floppy defekt ...

Habe WB 1.3 und die Install DISK 2.1.Das habe ich aber geschrieben das sie nicht erkannt wird.Aber meine Festplatte müsste laufen wenn mich mein Gehör nicht teuscht.Aber selbst wenn ich ein Adventure einlege das eine Installations möglichkeit anzeigt läuft nichts,dann kommt z.b.die Meldung kein Platz auf DISK Monkey 1 oder ähnliche meldungen bei anderen Spiele.Gruss Udo

Hmm ...
also du hast nur das Icon vom RAM (das das beim öffnen leer ist, ist normal) und das von der Floppy !?
Das heißt, dass die Festplatte NICHT erkannt wurde ...
Du kannst ja mit der Workbench Floppy booten und dann die Install Floppy einlegen ... dann weiter wie oben beschrieben ... wenn das nicht funzt, dann ist die Platte falsch angeschlossen oder defekt ... und wenn du die Floppy von Install nicht öffnen kannst bzw. zeigt sogar einen Fehler, dann ist die kaputt ...

Hast du ein Nullmodemkabel ?
Damit könntest du dir eine 'fehlerfreie' Version von Install v2.xx von deiner Orginaldiskette (...) rüberkopieren ...

Grez

Nein so ein Kabel habe ich nicht. Leider habe ich die nächsten 2 stunden keine zeit für irgendetwas zu probieren.Melde mich wieder.P.S.Vielen Dank für deine Mühe und ich hoffe ich nerve dich nicht.Gruss Udo.

Ich sitze hier auch 'nur' auf Arbeit ;)

Grez

Hallo.Werde einmal schauen ob ich mir ein Nullmodem Kabel organisieren kann.Vielleicht bei Ebay.Wenn das alles nicht klappt melde ich mich nocheinmal oder muss damit leben das ich weiterhin ohne Festplatte auskommen muss.Wäre nur sehr schade denn wenn man so etwas schon hat solte man es auch nutzen können.Bis dann.Gruss Udo Lück.

Das Beste währe, wenn du dich erstmal hier anmeldest (brauchst dazu nur nen Passwort und eine eMail) ...
Wo wohnst du ? ... vielleicht gibt es in deiner Nähe einen Amiga-Fan, der bereit währe, dich mal zu besuchen ...
Wenn du bei eBay ein Kabel kaufen willst ... in diesem Posting wird darüber gesprochen:
http://www.computerhilfen.de/hilfen-15-67641-0.html

Grez

Hallo,da bin ich wieder.Habe gerade in Ebay nachgesehen nach einem Nullmodemkabel.Habe nur einen eintrag gefunden und zwar Nullmodemkabel 25 9 pol.für Amiga zu PC.Aber ist das das richtige??? Gruss Udo Lück.-

Ja, das scheint richtig zu sein (wobei ein Link auf die Auktion nicht schlecht währe) ... algemein geht jedes Nullmodemkabel mit 25 pol auf 9 pol ... da hat sich nichts in den Jahren geändert !

Grez


« Treiber für CD LWAmiga 500 Speichererweiterung Einbau »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!