Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Arbeitsspeicher

Hi,
ich habe ein problem mit meinem neuen Computer.
Daten:Intel celeron 3,06ghz
      1,5gb ram
      80gb festplatte
      ati 9800!
Nachdem ich nun einen neuen PC habe habe ich festgestellt das manche Sachen wie z.b. Spiele besser liefen mit 512MB ram und meinem alten P4 1,7ghz.Vereinzelt ruckelt es oder es bleibt hängen.Kann es am Arbeitsspeicher liegt oder an dem ziemlich nidriegen L2 cache der CPU?Ich habe gehört das man im Windows ordner bezüglich des Arbeitsspeichers etwas umstellen kann damit es besser läuft.
Danke schonmal im Voraus :)



Antworten zu Arbeitsspeicher:

Das dürfte in erster Linie am kleineren L2-Cache des Celeron gegenüber dem Pentium liegen.

Intel Celeron Prozessoren sind in keinster weise zum spielen gedacht bzw. geeignet. Diese sch... schönen Prozessoren haben eine völlig andere architektur als P4 Prozessoren

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welche Spiele spielst du denn??? Normal mit 3,06GHz müsste das ausreichen, selbst als ein Celeron!

Was öfters mal wieder da ist ist z.B.Fear.Ich weiss sehr hohe anforderungen hat das schon,aber im Vergleich:Ich habe Battlefield 2 unter den Höchsten einstellungen laufen und es lädt inerhalb von 10sec.Ich weiss nicht ob der Vergleich was bringt,aber ich weiss das Battlefield sehr hohe anforderungen hat.

Welche Grafikkarte hattest du in deinem alten???

Na hör ma.Der is janz neu ;D;D
Ich habe eine ATI 9800 drin


« All-in-one GeräteFestplatte will bei mir nicht.. :( »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!