Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Grafikkarte zu heiß??

Hallo!
Ich habe ein ziemlich großes Problem mit meiner ATI Radeon X850 XT. Seit einiger Zeit schmiert bei mir jedes aufwendige Spiel ab. Wenn ich z.B. Half Life 2: Episode One auf höchster Grafikstufe spiele (auf niedrigster Grafikstufe hängt es komischerweise), dann läuft es zwar fließend, aber irgendwann hängt alles (der Sound wiederholt sich immer wieder) und irgendwann wird der Bildschirm schwarz. Manchmal startet der PC auch automatisch neu.

Übertaktet hab ich die Grafikkarte nur manchmal. Aber selbst wenn sie nicht übertaktet ist, macht sie irgendwann einfach schlapp.

Woran liegt's und wie kann ichs ändern? Ich wollte evtl. 'nen VGA-Kühler draufpacken, aber der dürfte nicht teurer als 20€ sein (Mein Vater hat demnächst Geburtstag, ne gute Freundin von mir auch.. da bleibt nicht viel Geld übrig *gg*)

MfG,
iRadiaX



Antworten zu Grafikkarte zu heiß??:

hi,

es könnten mehrere Probleme sein. Es kann durchaus sein, dass deine Karte zu heiß wird aber das glaube ich eher weniger.
Damals hatte ich das gleiche Problem. Da viel mir auf, dass ich an einem Stromkabel vom Netzteil alle Sachen wie z.b.: Festplatte, DVD Brenner ect. und dann noch die Grafikkarte dran hatte.
Da war einfach das Problem, dass sie zu wenig saft bekam. ;D

Hmm ich hab gerade 1 1/2 stunden Half-Life 2 gespielt - ohne Probleme. Ich werde vorsichtshalber mal das Extra-Kabel, welches mitgeliefert wurde, an die Graka anschließen (ich hab vorher das genommen, welches direkt vom Netzteil aus geht)

MfG,
iRadiaX

Hallo nochmal,

ich bin gerade auf einer LAN-Party und habe jetzt das Problem, dass ich kein Spiel lange spielen kann, nach max. einer Viertelstunde gibt die Grafikkarte auf, danach erfolgt meist ein Reboot. Die Programme im Hintergrund laufen jedoch weiter, ich kann z.B. weiterhin Musik über Winamp hören. Nur das Spiel bleibt hängen.

Ich hab schon des öfteren einen Ventilator ins Gehäuse gehalten, aber das bringt mittlerweile auch nichts mehr. Ich hab gelesen, dass es bei manchen funktioniert, wenn man dem PC eine eigene Steckerleiste gönnt - hat bei mir auch nicht geholfen.

Also, woran kanns liegen?

MfG,
iRadiaX

also, mal gucken ob ich hier bisselhelfen kann.
haste den Treiber richtig installed ?
Welche Treiber haste den installed ?
ich Persönlich Empfehle Omega Treiber  http://www.omegadrivers.net/ati/win2k_xp.php
falls du ein anderes betriebssystem hast dann einfach anderes auswählen das ist halt für win2k und XP .

und die heiß wird den nun die karte?
lese es am besten aus mit EVEREST  http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html
kannste runterladen und dann haste alle Temps .
Wenn du EVEREST Startest , dann unter Computer danach Sensoren .

so is diene Graka eingestaubt? Dreht der Grakalüfter?
und die allerwichtigste Frage , haste im BIOS umgestellt den Graphic Ram  Umgestellt?  weil Standard ist er auf 64MB , und du hast wahrscheinlich 256 RAM  oder mehr ka. ^^ müsstest du am besten wissen  ;D
Haste Framework drauf ?
und bei der Installation drauf achten das du fastFrites auch aktivierst falls er danach Fragt, weil wenn man nicht hinguckt und auf weiter drückt kriegt man es nicht mit.
Achja, benutze die StromStecker die bei der Graka dabei waren, für den Strom, nicht direkt mit dem Netzteil anschließen,
sooo dann viel spaß beim versuchen und testen ;-)


« Letzte Änderung: 21.10.06, 23:26:36 von chrisamd »

Hi chrisamd,

erstmal danke für deine Hilfe! Im Moment habe ich die aktuellsten Catalyst-Treiber von ATi installiert. Ich werds mal mit den Omega Treibern ausprobieren.
Wie heiß die Karte genau wird kann ich nicht auslesen, da die X850XT keinen Temperatursensor hat.
Der Grafikkartenlüfter dreht sich, ja. Ich höre auch wie er sich langsamer dreht wenn sie abschmiert. Da die X850XT ziemlich laut wird, kann man das ganz gut feststellen ;)

Im BIOS waren 64MB eingestellt, ich konnte es aber nur auf 128MB hochschrauben, die Option 256MB war nicht vorhanden.

Das mit dem Netzteil hab ich vorher schon gemacht ;)

EDIT: Das mit dem Treiber hab ich auch ausprobiert. CS Source lief flüssig mit 40 fps, aber nach 5 Minuten isses abgeschmiert.

MfG,
iRadiaX

« Letzte Änderung: 22.10.06, 09:20:17 von iRadiaX »

uff nur auf 128 MB hochschrauben? , ich habe ein uraltes Mainboard ( Asus A78NX-X, vor 4 1/2 jahren gekauft ) und kann dort sogar  bis 512 MB hochschrauben.  das is aber schon ungewöhnlich bei dir mit den max 128 . is den AGP 8x  auch aktiviert/eingestellt ?
oder haste eine PCIe graka, bzw. schreib doch mal allgemein  dein ganzesn System, am wichtigsten das Mainboard welches hast ?
Und das die graka kein Sensor hat wundert mich noch mehr, sogar die von meinem bruder eine radeon 9800  zeigt die Wärme an...
Graka richtig drinne, hinten die Halterung auch eingeklickt ? das weiße teil ? ( falls AGP port)
und am besten ein Link von deiner Graka .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du den lüfter der karte denn schon mal komplett entstaubt ?

 - > kräftig reinpusten und mit sauger wegsaugen

So da bin ich wieder. Musste die LAN abbrechen, da ich einfach nichts mehr zocken konnte  :'(

http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=JAGHA1
Das ist meine Grafikkarte. Das Mainboard ist ein PCChips M863G, darauf hockt ein AMD Sempron 2400+, der auf 1677 MHz rennt.
Die Grafikkarte ist garantiert richtig drin, es hat schön brav "KLICK" gemacht als ich sie in den AGP Port gedrückt habe. Den Lüfter habe ich auch schon mal entstaubt, mit leichter Druckluft reingeblasen.

LG, iRadiaX

mh du sagtest das die graka auf einmal so ne faxen macht? falls ja EVTL. aber auch nur evtl. könnte es sein das die graka ein defekt hat.
diese graka , also alleine schon der kühler/lüfter da drauf, würd emich davon abhalten sowas zu kaufen, sry aber das sieht ja nur billig aus.V---lem was mich Persönlich am meisten Stören und Nerven würde, das man die Temp nicht ablesen kann.
Würde die graka vorher richtig erkannt ? also auch im bios mit den 256MB ?
AGP im Bios auch Aktiviert?
was haste den zuletzt gemacht bevor das ding angefangen hat zu spinnen?

naja habe einige bewertungen durchgelesen, nicht gerade toll ne.. aber was solls  ;-)

hast du die möglichkeit das teil zurück zu bringen?
wenn ja schnapp die die hier  http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=JAGAA5&showTechData=true
und die bewertungen sprechen auch für sich.

achja bevor ich evrgesse, hast du auch das neuste directX drauf ?
und framework? gerade ATI karten muss das framework auch da sein.

« Letzte Änderung: 22.10.06, 17:22:31 von chrisamd »

Alles was du sagtest hat bei mir gepasst. Ich werd das Teil zurückschicken zu ALTERNATE, ich hab keine Böcke mehr dadrauf. Werde mir nach Weihnachten sowieso ein neues Board etc. kaufen, u.a. auch eine ATi X1900XT ;)

LG, iRadiaX


« Ram aufrüstenNotebook Kauf, Was soll ich beachten? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!