Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
achso... sorry hab ich missverstanden
« Letzte Änderung: 25.03.10, 20:20:34 von greenpeace13 »

Das Tastatur ist das was original dabei war als ich den Computer neu gekauft habe und der CD auch, sollte also keinen Einfluss haben. ::)

Wie sollte es ein Temperatur-Problem sein können wenn der Computer erst eingeschaltet wird und 3-5 sekunden später schon wieder nicht mehr läuft? Er wird ja wohl nicht so schnell gehen mit überhitzen. Oder?  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du schon mal eine CPU ohne Kühlkörper betrieben und den Finger dabei auf die CPU gehalten, dann wüsstest du dass eine Überhitzung innerhalb von Sekunden möglich ist.

Die Temperaturen im BIOS schon am angeschaut ?

Ich habe ein ähnliches Problem, wie hier schon beschrieben aber leider auch garkeine Ahnung von PCs, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Folgendes passierte:
Mein PC hat sich wieder einmal aufgehängt, Ich hielt den Ausschalt-Knopf des PCs gedrückt bis er halt ausschaltete, wollte ihn neu hochfahren.
Was sonst nie war: Eine weiße Leiste unten auf einem ansonsten schwarzen Bildschirm lief durch(so etwas wie beim Laden), danach das ganz normale Windows Ladesymbol, eigentlich startet er ja dann nach ein paar Sekunden, hier jedoch lief es mehrere Minuten lang durch, bis er sich selbst ausschaltete und das ganze von Vorne beginnen lies.(sprich weißer Ladebalken usw.)
Das ist nun schon in kurzer Zeit (ein paar Wochen) das 3te mal gewesen. Bei den beiden vorherigen Aufhängern passierte beim anschließenden wieder hochfahren dasselbe, jedoch wenn ich ihm ein bisschen "Zeit" gegeben hab, sprich nach ein paar Stunden ohne etwas zu verändern, ging es komischerweise ganz normal mit dem Hochfahren. Dieses mal jedoch passiert leider auch nach einem Tag und zwischenzeitlichem probieren immer noch nichts.
Nun die Frage ob jemand ne Ahnung hat was los sein koennte und Tipps für mich hat?
LG,
skielaa

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Skielaa:

Alter des PC, verbaute Hardware, Betriebssystem, was wurde zuvor gemacht usw. soll man nun erraten??

Bitte zuerst mal hier lesen:

http://www.richtig-posten.info

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten

 

Hey!
Bei mir genau das selbe!

Windows
Xp
1GB RAM
AMD Athlon 64+ Prozessor 2,1Ghz
MSI Grafikkarte Nvidia 8600GT 512MB
Abit Motherboard
Nagelneues Netzteil mit 550 W
160 Interne Festplatte von ExcelStor
1 TB externe Festplatte von Seagate

Als ich meinen PC starten wollte. Ging es, wie gewohnt. Jedoch beim Ladebalken von windows xp schaltet der pc ab.
Zuvor konnte ich ebenfalls auswählen zwischen abgesicherter Modus, Windows normal starte, letze konfiguration usw.
BIOS
geht. Temperaturen sind normal.
Wenn ich den abgesicherten Modus wähle klappt es auch nicht.
KOmme nicht weiter als zum Ladebalken von XP. :(

Irgendwelche Ideen?

Festplatte
läuft, CPU Tempertaurenokay, Fragikkarte soweit okay, denke ich. Netzteil ist neu.
Eigentlich stimmt ja alles. Wodran kann es liegen?
System?
Ratlos :(

Danke!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Den RAM auch schon mal gewechselt / geprüft?
Alle Kabel im Rechner auf festen Sitz kontrolliert?

RAM noch nicht geprüft, aber kann es daran wirklich liegen, dass er immer bis zu genau dem Zeitpunkt hochfährt und dann ausschaltet?

Kabel sitzen alle. Dachte, wie gesat, dass es am Netzeil liegt, weil der Lüfter nicht mehr ging, das neue Netzteil eingebaut, aber keine Veränderungen.

Kann ich irgendwie auch das System auf fehler oder ähnliches überprüfen?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Kann ich irgendwie auch das System auf fehler oder ähnliches überprüfen
Wenn es mal wieder läuft: ja ;)

Alternativ: Reparaturinstallation.

http://www.computerhilfen.de/info/windows-xp-reparieren.html

Habe gestern noch mal einen Arbeitsspeicher von einem anderen PC eingesetzt. Dann den PC angemacht und plötzlich piepte es. Regemäßige Abstände, dauerhaft.

Als ich meinen alten Arbeitsspecierh wieder eingesetzt habe, gleiches Spiel. Dauerhaftes pieen im gleichen regelmäßigen abstand.
Was ist nun los?

Wenn der PC hochfährt, bis zu dem Zeitpunkt wo der Ladebalken von windows erscheint und dann abschaltet, müsste es dann nicht was mit dem System sein? Abgesicherter Modus funktioniert auch nicht. Schaltet sich bei jeder Option anschließend ab. (Letzte Konfig., Windows normal staren etc.)

Also!

Hab jetzt nochmal alles kontrolliert, weil dauerpiepen ja eigentlich heißt, dass das mainboard nicht mit strom versorgt wird o.ä.

Dann nochmal angestellt. Jetzt piept es wie gewohnt 1x am Afang bei hochfahren.
Dann Wie gehabt die auswahlmöglichkeiten "windows noraml starten" "letze konfig." etc.

Dann wieder ladebalken von widnows und dann wieder abschalten des PCs.

 

Und nochmal zu den Pieptönen.
Habe ein Phoenix-Award Bios.

Danke im Voraus für die Antworten! 

 ;D
Also Das ist mein 1. Beitrag in einem Forum
aber Pass auf undzwar das Piepen kommt 1. von den arbeitsspeichern wen die falsch eingesetzt sind oda net funzen habe ich auch offt gehabt aber wen sie in dem richtigen slot sind dan hört es auf wie bei dir . XD

So nun zu deinem Problem ich habe gerade das selbe Prob wie du und weiss woran es lieg der unterschied ist aber das mein rechner in verschiedenen abständen abstürzt aber bis ins windows schaffe ich es auch net " Doch " im Abgesicherten modus mit Netzwerk " Funzt es

RechtschreibFehlerdürft ihr alle BEHALTEN ^^ ;D;D;D

Und ich wette das neue netzteil von dir, hat die gleiche watt anzahl !
wen das so ist kauf dir ein Stärkeres Würde Vorschlagen wen du den rechner noch Länger behälst ein 450 - 500 watt Netzteil .   Prob Gelöst !  :P  und mein 1. Beitrag Wird hilfreich Sein " XDDDDD " Danke und ich warte auf Re " 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Danke und ich warte auf Re

Folgt prompt:

Auf wen genau bezieht sich das "aber Pass auf....So nun zu deinem Problem.....habe gerade das selbe Prob wie du.....usw"

Du solltest den Empfänger / Begünstigten deiner Wohltaten / geistigen Ergüsse schon namentlich nennen, damit sich dieser dir gegenüber erkenntlich zeigen kann, falls er nicht zwischenzeitlich verstorben ist... ;);)

 ;D;D;D gebe dir Vollkommen recht XD entschuldigung das ich das Übersehen hatte XDDD L.E.   War natürlich gemmeint und alle die des selbe Problem haben ^^ ich werde helfen wo ich kann und meine erfahrungen preisgeben Entschuldigung nocheinmals Für diesen Kleinen Patzer ^^

Prob beim booten netzteil Suchen !!!  :P
komponenten werden immer Öffters mehr strom brauchen sei es eine Graka oda ein neues Laufwerk
es kann an vielen sachen liegen
aber bei dem prob 100 % das Netzteil
das ist wie bei mir aufeinmal braucht er mehr strom zum booten ka warum vill ne cfg die das verursacht
bei mir trat des prob komischerweise schleichend auf
und dan immer öffters
morgen werde ich mein 500 watt netzteil bekommen und euch berrichten ^^ bzw heute XD 


« Windows XP: Welches Notebook ist Baugleich mit Targa Visionary 1300WS?Win XP: Fehler ..Kein Ton und Anzeigegerät fehlt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...

Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...