Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7 PC - Bild verzerrt, Bluescreen und Abstürze

Hallo, liebe Forengemeinde!
Ich habe ein Problem mit meinem neuen PC!
Zu den Daten:
--
Genau das ist er. Unverändert so wie er da steht.
Windows 7 Ultimate 64-Bit
Nutze WLAN



Das Problem fing vor ein paar Tagen, ich schaute Videos auf YouTube und auf einmal war das Bild verzerrt. Man konnte nichts erkennen. Es kam ein Bluescreen (dazu habe ich ein Foto gemacht) und der PC bootete von selbst neu, dann ging es erstmal wieder. Nun wurde das Problem schlimmer: Das Bild wurde jetzt nach ca. 3 Min Nutzungsdauer verzerrt und der BIOS setzte die Uhrzeit auf Null. Jetzt bleibt der BIOS auf den richtigen Zeiteinstellungen und manchmal kann ich den PC sogar 30 Min nutzen bis der Bluescreen kommt. Seitdem der Absturz regelmäßig stattfindet und ich Reset drücke, dreht der Lüfter des Prozessors auf Hochtouren. Erst wenn ein Bild da ist und er bootet, ist die Drehzahl wieder normal.
Liegt es an der Onboard-Graka? Ich hab den Passivkühler der Onboard kurz nach Betrieb mal angefasst und er ist eher lauwarm. Das es ein Problem am Monitor ist, wäre für mich ausgeschloßen.
Ich bin kein Computerexperte, deswegen kenne ich mich nicht 100%ig aus. Für weitere Fragen bin ich gerne offen.

LG


 

« Letzte Änderung: 20.07.11, 15:49:31 von Driver64 »


Antworten zu Windows 7 PC - Bild verzerrt, Bluescreen und Abstürze:

Ich habe daselbe Problem wenn du ein paar Lösungen bekoomen hast,schreib Sie mir bitte.Danke.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mach ich.  ;)
Hast du das gleiche System wie ich?

nein.aber bei mir hat er den behinderten bluescreen auch immer.bin jetzt auch schon lange im forum am forschen.ich halte dich auf dem laufendem.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein NoName-Billig-Rechner mit NoName-Netzteil, NoName-Arbeitsspeicher, ein Billig-Mainboard mit Onboard-Grafik und einer NoName-Festplatte ;)

Noch Fragen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ein NoName-Billig-Rechner mit NoName-Netzteil, NoName-Arbeitsspeicher, ein Billig-Mainboard mit Onboard-Grafik und einer NoName-Festplatte ;)

Noch Fragen?

Naja, nicht ganz. Ich würde eher sagen günstig und nicht billig.
Festplatte ist von Seagate, DVD Laufwerk von LG, Prozessor von AMD, Graka von Nvidia, Motherboard von Elitegroup. Ich hätte gerne produktive Antworten die mir weiterhelfen würden. Ich will keinen Ärger oder so, nur hilft mir das herzlich wenig.  LG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Graka von Nvidia, Motherboard von Elitegroup
Du hast eine Onboard-Grafik, mehr nicht.

Es sei denn, du hättest extra nachgerüstet, was du aber oben verneinst-> 
Zitat
Liegt es an der Onboard-Graka?
Und das Mainboard ist der absolute Billig-Sektor:

http://www.preistrend.de/Preisvergleich_EliteGroup_GF8100VM-M5_V1_0__x7249770003757306.html

http://www.amazon.de/exec/obidos/tg/detail/offer-listing/-/B001PTZPWS/new

Deine RAM sind welche Marke? Corsair, Infineon? Eher nicht ;)

Das Netzteil wurde bereits erwähnt-> kein Qualitätprodukt ;)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm, ich bin eig nicht in dieses Forum zu kommen, um zu gucken wie günstig die Teile sind. Ok, das Board ist günstig, hat aber durchweg gute Bewertungen bekommen. ;)
Und graka ist graka, egal ob onboard oder nicht? Nvidia ist ja ganz ok. Onboard ist ja eh nicht das Wahre, könnte das Problem gelöst sein, wenn ich ne "richtige" graka drin hätte?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zuerst würde ich es mit Memtest versuchen, um einen Speicherdefekt auszuschließen.
Außerdem mal ein anderes Netzteil veruschen.

Also ich habe in meiner Tätigkeit sehr viel auch mit wie @carpenter schreibt billig Produkten zu tun.
Sind an und für sich nicht schlecht. Nur kommt es halt darauf an, für welche PC Anwendungen dieses Produkt verwendet wird. Wenn du ein Zocker für aufwendige Spiele bist, darfst du dich nicht wundern, wenn die Grafik oder andere Hardware den Geist aufgibt.

Hier würde ich anraten, das Ding einpacken und den Garantieanspruch ausnutzen. Sieht stark nach Hardwarefehler in der Grafik oder den Ram aus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Onboard ist ja eh nicht das Wahre, könnte das Problem gelöst sein, wenn ich ne "richtige" graka drin hätte? 
Jetzt kommen wir der Sache näher ;)

Du bemerkst: du musst investieren, damit du einen tauglichen Rechner erhältst. Jetzt ist es "nur" die Graka und das Netzteil, dann kommen evtl. noch die RAMs dazu.... ;)

Oder dachtest du, ein Rechner für 300,-€ sei genau so tauglich für z.B. neue Spiele oder anspruchsvolle Programme (Bildbearbeitung etc) wie ein Gamer-PC für 1500,-€ und darüber?

Vielleicht wird dein PC auch etwas zu warm und / oder es laufen zu viele Prozesse gleichzeitig?

Temperaturen schon überprüft?

Was sagt der Taskmanager zur Prozess-Anzahl?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab was gefunden zu deinem Stop-Fehler:

http://support.microsoft.com/kb/980932/de

Könnte also an einem Firewire-Konflikt liegen-> Geräte mal abstöpseln ;) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, ich lasse gerade nen RAM Test drüber laufen. Er ist noch nicht abgestürzt und ist schon bei 40% angelangt. Bis dorthin wurde noch kein Fehler festgestellt. Ein weiteres Netzteil zum auswechseln hab ich nicht.
Temperaturen:
GPU: 49
CPU: 58
Mit dem Pc habe ich bis jetzt gesurft, gezockt und Schulaufgaben gemacht. Das jüngste Spiel, welches max. 5h lief war von 2006.
Prozesse: Es sind meist um die 60, jetzt 61 

« Letzte Änderung: 22.05.10, 16:07:48 von Driver64 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Prozesse: Es sind meist um die 60, jetzt 61   
Heftig!
Wenn du jetzt noch sagst, wie die heißen und zu welchem Programm sie gehören, wäre das schön ;)

Screenshots vom geöffneten Taskmanager posten, Prozesse aller Benutzer anzeigen lassen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Antwort #11 wurde beachtet?


« Fußballmanager 10 - ProblemWindows 7: Sound spinnt! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...