Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC bootet nicht mehr mit 2 TB Trekstor maxi g.u

Ich habe die Festplatte 2 TB Trekstor maxi g.u gekauft. Jedoch habe ich ein Problem: Mein PC fährt nicht mehr hoch, sobald die Platte angeschlossen und eingeschaltet ist. Sobald ich die Platte ausschalte geht der Bootvorgang sofort weiter (Windows XP). Wenn ich die Platte nach dem Start einschlate, erkennt der PC diese problemlos. Nun habe ich die Platte an 4 unterschiedlichen Rechnern getestet und bei allen tritt das selbe Problem auf: Das Betriebssystem fährt nicht hoch. Im Bios ist bei der Bootsequenz die USB-Device gar nicht ausgewählt und ich schließe eine falsche Einstellung beim Bios auch aus, weil keine andere meiner 4 Wechselplatten dieses Problem hat. Hat jemand das selbe Problem und/oder eine Lösung parat? Oder ist meine Platte defekt?

Für eine schnelle Rückmeldung wäre ich sehr dankbar, da ich die Platte falls sie defekt ist schnellstmöglich zurückschicken muss.

Vielen Dank!

Heike



Antworten zu PC bootet nicht mehr mit 2 TB Trekstor maxi g.u:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stelle das Windows-eigene Indexieren der Platte ab. Der PC bootet sehr wohl, vesucht allerdings auch auf der 2 TB Platte eine Indexierung. Die wiederum, der Plattengröße entsprechend unverhältnismäßig lange dauern würde.

http://www.windows-tweaks.info/html/indexaus.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wobei man hier auch vermuten könnte,das das bios mit derart großen platten ein problem hat.

Hallo zusammen,

Danke für die Tips. Am Indexieren liegt es leider nicht. Ich habe es ausgeschaltet und der PC startet trotzdem nicht (übrigens auch nicht nach längerer Wartezeit). Ich denke, dass Indexieren passiert auch erst, sobald das Betriebssystem gestartet ist.

Das mit dem Bios könnte man vermuten, wenn ich den selben Fehler nicht bei 4 unterschiedlich (alten) PC's hätte. Das wäre schon ein grpßer Zufall. Außerdem würde ich dann vielleicht auch etwas im Web darüber finden, da ich vielleicht nicht die Einzige mit so einem Problem wäre.

Danke trotzdem für die Tips.
Hat noch jemand Rat? Hat jemand die selbe Platte.

Vielen Dank!
Heike

Wenn folgendes auftritt.
Festplatte am USB angeschlossen. Rechner startet und bleibt hängen.
USB rausziehen, Rechner startet sofort weiter und bootet ganz normal. Stecker wieder rein, Festplatte wird erkannt und funktioniert ohne Probleme.
Dann habe ich das gleiche Problem welches bis dato nicht gelöst wurde.
Meine Vermutung ist, dass dies mit dem USB Port zusammenhängt welcher vom Bios nicht erkannt wird.
Mein Kasten hat einen Schalter für das Netzteil, wenn die Platte ausgeschaltet ist wird normal gestartet.
Habe mich daran gewöhnt, die Platte immer erst einzuschalten wenn der PC gebootet hat. Einziger Nachteil; kann von dieser HDD nicht booten.
Warum dies so ist hat mir bisher weder der Hersteller des Kastens noch der Hersteller der Festplatte mitgeteilt. Die Festplatte ist eine Western Digital.
Ich hoffe ich konnte dir damit ein wenig helfen.
 

Hallo Hannibal624,

Ja, genau so ist es meine Platte ist eine 2 TB Samsung HD204UI/Z4. Ich habe Windows XP. Ist es bei Dir auch eine 2 TB Platte mit Windows XP. Das mit dem USB Port kann eigentlich nicht der Grund sein, weil meine 1 TB Platte und zwei weitere am selben Port angeschlossen einwandfrei laufen bzw. PC startet auch mit eingeschalteter Platte. Vielleicht liegt es daran das die 2 TB Samsung eine S ATA iat oder an dem Z4?

Es gehen alle anderen auch bei mir, nur die WD mit dem Trekstore Gehäuse hat dieses Problem.
Wie schon  erwähnt wollte diese nicht zurückgeben, da diese Preislich gut war. Da ich diese nur für Sicherungen benötige, stört es mich eigentlich nicht, diese beim Booten nicht angeschlossen zu haben. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich denke,die platte bzw der chip,der SATA auf USB umsetzt,macht probleme.
Ich verstehe sowieso nicht,warum man schnelle SATA platten per USB ankoppelt,wenn es per IEEE1394b wesentlich schneller geht.

@q1, dies musst du den Hersteller fragen, diese HDDs werden fertig angeboten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun,der kunde will USB,er bekommt es.
Wird wohl daran liegen,das die meisten leute zu geizig sind,für IEEE1394b zu zahlen.Es gibt ein gehäuse,das hat IEEE 1394 a&b,USB 2.0 und ESATA.
So ein gehäuse kostet aber 82 euro ohne platte.Und geiz ist bekanntlich geil...


« Schwarzer Rand bei Spielen seit grafiktreiberupdate.Grafikkarte passiv kühlen ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...