Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netzteil für Grafikkarte

Hey Community,
frohes Fest erst mal an alle.

Hab neunlich ne MSI GTX N560 Ti mit Twin Frozr 2 gekauft und wollte sie zur Feier des Tages mal einbauen.Hab leider einen Anfänger Fehler begangen (ich bin Anfänger) und nicht nachgeschaut, ob das ding mit meinem Netzteil kompatibel ist (glaube auch da reichen 300W nicht). Nun jetzt sitz ih hier am Laptop bei offenem PC , neue Karte ist drin und ich sehe - Aha, keine 2 3er Stecker am Netzteil die ich für die Karte benötige. Meine Alte von Anfang an eingebaute GT 440 brauchte offensichtlich keine Strombeliferung direkt vom Netzteil. Sieht also so aus als bräuchte ich ein Neues. Problem: von denen hab ich keine Ahnung. Hat jemand nen Tipp, nach was ich da schauen muss? Ne Marke oder bestimmte Watt Anzahl? Wie stelle ich sicher das ich diesmal alle nötigen Stecker hab?
Ginge das hier: http://www.computeruniverse.net/products/90419094/corsair-cx-500-v2-atx2-3.asp?sr=netzteil+500w

Hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke im Voraus!


Mein Computer-System: Win7 64bit
   

 

« Letzte Änderung: 24.12.11, 23:42:45 von Dar »


Antworten zu Netzteil für Grafikkarte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Poste erstmal den Rest deiner Hardware und was du ausgeben willst.

Das ausgewählte NT geht aber schon in die richtige Richtung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok also ich hab im Moment einen

HP Pavillion PC (Nummer weiß ich grad nicht so genau aber einer aus der 6000er Serie) mit

Intel Core i7 870 Prozessor
6GB Ram (3x 2GB DDR3)
MSI Mainboard Model 2A9C
NVIDIA Geforce GT 440 3GB Grafikkarte
Windows 7 Home Premium 64bit

Jo mehr kann ich so schnell nicht sagen

Überlege im übrigen auch mir noch 2gb RAM reinzuhauen( hab nen freien Slot), ist es wichtig das die Module die selbe Marke haben? Ich hab zum Bsp jetzt 3 2GB DDR3 Samsung Module mit ner Max Bandwidth PC3-10700 (667 MHz), Part Number "M378B5773CH0-Ch9". Könnte ich die effektiv durch eine Kingston Modul wie dieses ersetzen:
http://www.computeruniverse.net/products/90280200/kingston-valueram-2gb-ddr3.asp?sr=2gb+ram ?

« Letzte Änderung: 25.12.11, 20:15:31 von Dar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Reicht die Info? Ist das Netzteil und das RAM Modul so ok? Wollte nämlich bald bestellen.


« Rechner : Netzteil gewechselt , Rechner geht nicht mehr an ?analog devices ad1985@intel 82801EB ICH-AC97 Audio Treiber für Win7 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...