Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Ausgebaute Festplatte auslesen

Ich benötige von meinem alten, defekten PC (WIN XP) Daten von der Festplatte. Ich habe nir deshalb bei Pearl, einen USB 2.0 Adapter gekauft, um die alte festplatte auszulesen, bzw. diese (60 GB) noch zur Datensicherung verwenden zu können. Ich habe also die alte Festplatte ausgebaut, angeschlossen wie beschrieben, mittels USB an meinen neuen Rechner angeschlossen (WIN 7 64 BIT Home) und kann aber auf die festplatte nicht zugreifen. Ich bekomme zwar die Meldung dass alles ordnungsgemäß installiert wurde aber es geht nichts. In den Eigenschaften unter C wird mir diese Festplatte auch angezeigt (811 ATA/Atapi DEVICE USB DEVICE), aber wie gesagt keinen Zugriff. ich dachte dass mir dass ganze als Wechseldatenträger angezeigt wird und ich die Daten runterziehen kann. Was mache ich falsch. Dieser Adapter hat übrigens eine eigene Stromversorgung.



Antworten zu Ausgebaute Festplatte auslesen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
4 Leser haben sich bedankt

was war defekt am alten PC, etwa die Festplatte ?
Warum sollte die dann am Win7-PC laufen ?

Ansonsten funktioniert das ohne Probleme.

Scrennshot von der Datenträgerverwaltung mit angeschlossener USB-Platte posten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

na ja, defekt war das falsche Wort. Veraltet und ich habe bereits Komponenten wie Prozessor, Speicher und Grafikkarte in Ebay verhökert. Funktionierte alles einwandfrei, auch die Festplatte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

wo ist der Screenshot ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt

 

Zitat
Was passiert wenn du die Festplatte im Gerätemanager deinstallierst, danach neustartest, dann die Festplatte wieder ansteckst und im Gerätemanager nach "geänderter Hardware" suchst? Wenn ich dies bei meiner Externen mache, öffnet sich dann das Fenster "Automatische Wiedergabe" bla bla...

(http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-389164-15.html#msg2039838)

Ggf. hilft das weiter  ??? Wird die Festplatte im Gerätemanager angezeigt? Wenn nein hilft das natürlich nichts  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Sorry at all, war längere Zeit ausser Gefecht gesetzt und komme erst jetzt wieder zum Schreiben.
Hab hier mal den Screenshot der Datenträgerverwaltung.

Ich bekomme diese Festplatte einfach nicht initialisiert und kann logischerweise auch nicht auf die Daten zugreifen :-(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

rechtsklick auf "nicht initialisiert", was passiert dann ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo Achim, es öffnet sich ein Dialogfeld mit
Datenträgerinitialisierung (hellgrau hinterlegt, nicht anklickbar)
Offline
Eigenschaften
Hilfe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

im Gerätemanager ist die Platte vorhanden und wird auch als aktiv angezeigt ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Aktiv?

Ich habe mal einen Snapshoot gemacht. Der Gerätemanager sagt, das Gerät arbeitet einwandfrei ??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

ist schon sehr komisch.

Kann die Platte mal auf einem anderen Weg oder mit einem anderen USB-Kabel angeschlossen werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Müsste ich mal schauen, ist ja so ein Adapter Dings von Pearl.de

Müsste meiner Meinung nach wie eine externe festplatte funktionieren. USB Stecker rein und los. Deswegen hab ich mir den Adapter bei Pearl geholt um diese interne Platte wie eine exzterne nutzen zu können.
Bring es nur einfach nicht hin.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt

ja ich kenne diese Adapter, habe selbst welche und bisher niemals Probleme damit gehabt.
Deshalb wundert mich das auch so sehr.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt

Adapter mit Stromversorgung AN ?
Mit dem Y-Kabel klappt es m.E.nur bei Lap/Note Platten ...

Woody68 hat seinen Adapter nicht so beschrieben, daß der als Y-USB-Anschluß ausgeführt wäre.
Bei mir funzen die Adapter IDE-/SATA-/USB-2.0 mit eigener Stromversorgung auch mit nur einem USB-Stecker Typ A
Die eigene Stromversorgung vom Netzadapter zur Festplatte stellt sicher, daß die Plattenmotoren versorgt sind.

Steht eine Live-CD mit GParted integriert zur Verfügung? Dann würde ich den PC mal damit starten. Manche Live-CDs mounten USB-Laufwerke selbständig. Ansonsten das LW mounten, GParted sterten und kontrollieren ob die Platte darin erkannt wird.

In der Datenträgerverwaltung des Windows-7 gilt sie jedenfalls als "nicht erkannt", taucht in der Tabelle gar nicht auf und die ausgegebene Medlung "Verwaltung virtueller Datenträger" dürfte mit der USB-gekoppelten Platte nichts zu tun haben.
Werden denn im Gerätemanager detailliertere Angaben gezeigt zu "Eigenschaften von 811 ATA/ATAPI Device USB Device" beim Wechsel der Optionen zu "Volumes" oder "Details"?


« PC- NEUANSCHAFFUNG !Printer PSC 1410, ständig Fehler beim Einziehen von Papier »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!