Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Bluescreen wenn PC mit Beamer verbunden ist

Hallo,

ich habe meinen PC über einen Sony STR-DH 750 AV-Receiver an einen BenQ TH 681 Beamer angeschlossen.
DVI geht von der Grafikkarte (Radeon 6870) zum Monitor, HDMI zum AV-Receiver. Zum Filme gucken ziehe ich normalerweise den DVI Stecker ab, da sonst manchmal Bildruckler auftraten, wenn beide "Monitore " angeschlossen waren.
Jetzt wird beim Starten auf dem Beamer das Windows Start-Logo angezeigt dann verliert der Beamer das Signal und der PC startet neu.
Wenn nur der Monitor läuft, arbeitet der PC problemlos auch die Tonausgabe über HDMI funktioniert. Ich kann dann auch die Bluescreendaten über BlueScreenView anschauen, die mir allerdings nicht viel sagen.
Ich habe das Catalyst Control Center als Problemverursacher im Verdacht nach dem letzen Update fingen die Probleme an. Vorher funktionierte alles einwandfrei. Außerdem habe ich vor ca. einem Monat das Netzteil ausgetauscht, das aber schon eine Weile problemlos lief.

Ich benutze Windows 7 64 Bit
Hardware:
AMD FX6100 3,3 GHz
8 GB RAM
AMD Radeon HD 6870
Netzteil: Corsair CX500

Ich freue mich über Lösungsvorschläge

Screenshots von BueScreenview konnte ich leider nicht auf die hier im Forum erlaubten 100kb speichern



Antworten zu Bluescreen wenn PC mit Beamer verbunden ist:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hast du das ganze mal im abgesicherten Modus getestet? Ansonsten würde ich mal die Treiber für die Grafikkarte neu installieren.

Zuvor sollten die alten Treiber aber deinstalliert werden. Dazu empfehle ich folgendes Tool:

http://www.pcwelt.de/downloads/AMD_Uninstall_Utility-Grafikkarten-Tool-7828393.html

Anschließend ggf. die aktuellen Treiber hier downloaden und installieren:

http://support.amd.com/de-de/download

Danke für die schnelle Antwort,

im abgesichertem Modus startet der PC mit Beamer ohne Bluescreen.

Habe dann, wie von dir vorgeschlagen, die AMD Treiber deiinstalliert und wieder installiert.
Beim ersten Starten kein Bluescreen. Habe dann noch die AMD Chipset Treiber installiert, die vom Uninstaller entfernt wurden. Beim nächsten Starten leider wieder ein Absturz.

Hab jetzt die Festplatte formatiert und Windows neu installiert. Das Problem ist leider dadurch nicht gelöst worden.


« HP laserjet 1200Neue Hardware Eingebaut, aber trotzdem schlechte Leistung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!