Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bildschirm wird einheitlich blau, grün oder bekommt eine andere Farbe

Betriebssystem: Win7 Ultimate
Prozessor: Intel i7-4790K Core Prozessor
Mainboard: ASRock Fatal1ty Z97 Killer
Arbeitsspeicher: 16 GB = 2 x Crucial Ballistix Sport BLS2KIT4G3D1609DS1S00 8GB
Grafikkarte: Palit 5X970H14G2J Nvidia 970 Jetstream
Festplatte: Crucial CT256MX100SSD1 interne SSD 256GB
Monitor: Acer S242HLCBID 60,1 cm (24 Zoll)


Bildschirm wird einheitlich blau, grün oder bekommt eine andere Farbe. Es ist nur eine Farbe. Keine Streifen oder sonst etwas, das auf einen deutlichen Fehler der Grafikkarte hindeuten würde.
Der Ton im Hintergrund lauft weiter. Dem PC scheint es also sonst gut zu gehen.

Es hat alles damit begonnen, dass der Rechner irgendwann von selbst neu gebootet hatte. Doch dies lies nach ca. vier oder fünf  Malen nach. Dann gab es, wenn ich verschiedene Spiele (eve online oder SpellForce 3) spielte oder mehrere Sachen (Video angucken, umwandeln, im Internet surfen, usw.) machte, das Problem, dass der Bildschirm plötzlich eine einzige Farbe bekam.

Ich habe daraufhin Argus Monitor installiert. Die Kerne des Prozessors waren ca. bei 45°C. Höher habe ich bisher nichts ablesen können. Die Festplatten blieben ebenfalls relativ kühl. Meine Grafikkarte hat auch einmal ca. 75°C erreicht, soweit ich mich entsinne.
Was mich aber stutzig macht ist eine Temperatur auf dem Mainboard. Temp.7 misst ca. 106°C. Dies allerdings schon nach dem Kaltstart. Leider weiß ich nicht, was Temp.7 bedeutet, bzw. wo sich auf dem Board dieser Sensor befindet.

Filme kann ich problemlos stundenlang gucken, ohne, dass etwas passiert. Abgesehen von einem Mal ist dies immer während dem Zocken aufgetreten. Den Grafikkartentreiber habe ich aktualisiert, was nichts geändert hat.

Als ich einen Speichertest machte, welcher über mehrere Stunden laufen sollte, waren, bis auf Hot CPU Tester Pro, alle geschlossen. Als ich nach ca. zehn Minuten oder so kurz den Windowsexplorer öffnen wollte, schmierte der Rechner ab.

Auf den Prozessor habe ich nach gründlicher Reinigung, neue Paste geschmiert. Auch der Staub wurde gründlich entfernt.

Ich vermute, dass es mit der Hitze zu tun hat. Evtl. ist es aber auch das Netzteil, was nach vier Jahren nicht mehr die volle Leistung bringen kann. Im Gerätemanager gibt es keine Probleme.
Bei directX wurden auch keine Probleme gefunden. Bei dem Rendertest mit GPU-Z war die Grafikkarte z.B. fast dauerhaft bei 64°C. Nach ca. zehn Minuten habe ich den Test abgebrochen, da es keine Anzeige gab, wie lange er gehen würde. Dessen Ventilator lag bei ca. 15% Auslastung.

Hat jemand einen Rat?



Antworten zu Bildschirm wird einheitlich blau, grün oder bekommt eine andere Farbe:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Baue nezteil mal aus und blockiere den Lüfter, dann mit Druckluft aus der Dose staub rausblasen. Bite nicht luft aus dem kompressor, vollkommen ungeeignet.
Falls DU elektrofachkraft bist, kannst Du das netzteil auch öffnen.
Nach reinigen wieder einbauen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Falls DU elektrofachkraft bist, kannst Du das netzteil auch öffnen.

Achtung, bitte wörtlich nehmen! Wer kein Experte ist, sollte einfach ein neues Netzteil kaufen. In dem Netzteil können auch Stunden nach dem Ausschalten noch lebensgefährliche Spannungen vorhanden sein - besser Finger weg!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für die Hilfestellungen. Ich werde sehr vorsichtig sein und auch Gummihandschuhe tragen, sodass ein Risiko minimiert wird.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Update:

Ich habe alles soweit gereinigt und getestet. Doch der Fehler trat immer wieder auf. Auch ein komplett neues Netzteil erziehlte den selben Fehler. Ich bin ratlos.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist der fehler mit diesem bildschirm an anderem system auch zu beobachten? Eventuel Grafikkarte defekt? Kühlung grafikkarte prüfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hatte einen anderen Monitor angeschlossen. Hier war dennoch das gleiche Problem.
Die Grafikkarte war bei ca. 71°C, bzw. relativ stabil. Die Kühlung lief aber.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Denkbar wäre hier ein fehler in der karte selber, eventuel der teil, welcher für die bildausgabe zuständig ist. Tausch gegen andere karte erwägen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, ich schaue mal, ob ich von irgendwo eine andere Grafikkarte bekomme und teste es. Danke.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe die Wäreleitpaste erneuert. Bisher trat der Fehler nicht mehr auf.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Problem ist wieder aufgetreten. Folglich habe ich mir eine neue Grafikkarte zugelegt. Doch hier geschieht dies auch wieder. Die Grafikkarte kann ich somit ausschließen würde ich sagen. Farbiger Bildschirm und der PC hängt sich auf. Wenn ich neu starte, höre ich den Signalton vom Betriebssystem. Allerdings bekomme ich kein Bild mehr. Der Bildschirm bleibt schwarz. Erst wenn ich eine Weile warte und dann den PC wieder einschalte, bekomme startet er mit Bild.
Den Speicher habe ich auch geprüft und er war in Ordnung. Folglich bleibt für mich nur noch das Bord oder der Prozessor. Hat mir jemand einen weiteren Rat?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,
Wäre mal zu prüfen, ob das problem auch unter Linux auftritt.
Man könnte mit dem bordhersteller kontakt aufnehmen und nachfragen, woran es liegen könnte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe vor zwei Wochen LinuxMint 19.1 Cinamon installiert. Hier ist es leider auch.

Ich versuche es mal beim Hersteller.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, Netzteil getauscht, Grafikkarte getauscht, Monitor getauscht, PC gesäubert und Staub entfernt.

Du hast ja der Reihe nach eigentlich alles durchprobiert. Ich würde trotzdem noch auf ein Hitzeproblem tippen, wenn es fast nur beim Spielen kommt (was CPU und GPU ja stark belastet, also warm werden lässt).

Bleibt noch das Board und der RAM, ich würde jetzt persönlich mal auf den RAM tippen, aber das ist nur eine Vermutung. Du hattest ja schon einen Speichertest gemacht: Habe nur dein Ergebnis nicht ganz verstanden?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn man Linux installiert hat, kann man während dem starten, bzw. nach dem Bios einen Speichertest machen. Dieser hat keine Fehler aufgewiesen. Bei keinem der vier Blöcke. Der Test lief jeweils ca. 25 bis 30 Minuten.


« Canon IP3600 Fehlermeldung B200DVD-Laufwerk erkennt keine Medien mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...