Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Zugriff auf anderen PC (übers Internet)

Hallo,

bei mir auf der Arbeit hat der technische Dienst die Möglichkeit, nach Bestätigung durch mich auf mienen PC zugreifen zu können.

Dieses kann ich auch gut gebrauchen für einen anderen PC, der in einer anderen Stadt steht.
ICh müßte darauf übers  Internet zugreifen können, sodass ich dann Einstellungen vornehmen kann.

Gibt es so etwas?

(Beide PCs haben DSL und Win XP)



Antworten zu Zugriff auf anderen PC (übers Internet):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Moin |

Klar doch, das geht alles :)

Also bei Windows XP gibt es ja den Remote Desktop. Hab ich zwar persönlich noch nie probiert, aber für sowas gibt's den ja eigentlich.

Selber hab ich ab und zu RealVNC am Laufen. Ist kostenlos und funzt gut: http://www.realvnc.com/
Muss aber nich dazu sagen, dass ich nur im Heimnetz getestet hab über WLAN.

greez 8)
JoSsiF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja das hört sich gut an... ähm nur wo finde ich denn den remote desktop ?   :-[

Start > Alle Programme > Remoteunterstützung

greez
decla

http://www.wintotal.de/Artikel/vpnxp/vpnxp.php
http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/software/system/pc_fernsteuern/index.html
http://openvpn.se/download.html
http://www.softonic.de/ie/6860/VNC
remote-desktopunterstützung zum download
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=a8255ffc-4b4a-40e7-a706-cde7e9b57e79

Mit diesem Softwarepaket wird der Clientteil der Remotedesktopverbindungs-Software auf einem Computer unter einem der folgenden Betriebssysteme installiert: Windows 95, Windows 98 und 98 Second Edition, Windows Me, Windows NT® 4.0, Windows 2000 oder Windows XP. Wenn diese Software ausgeführt wird, können andere Windows-Plattformen über Remotezugriff eine Verbindung mit einem Computer unter Windows XP Professional oder Windows Server 2003 herstellen. Bei dieser Software handelt es sich um die Version 5.2.3790.0
quelle: http://www.microsoft.com

Beschreibung
http://www.wintotal.de/Artikel/remote/remote.php

Fernhilfe für PC ??

Bitte um Tipps zur Fernhilfe . Möchte auf Anfrage einen fernen PC "übernehmen" und dort  so arbeiten , dass der Besitzer dabei sehen  kann, was ich mache . Am liebsten ein kleines Programm , das der Anfragende startet und in das er dann meine IP eingibt , und ich entgegengesetzt .
   

Es gibt das Programm VNC oder RealVNC. Der stellt eine Verbindug her und holt das Desktop des Entfernten PC´s auf dein Desktop. http://www.pctipp.ch/downloads/dl/14250.asp

VNC und Family gibt es auch für Windows.

Darauf achten das es unt NT-Basierten als Dienst installiert wird erleichert die Fernwartung.
Bei Win9x basierten naja muss man's eben von Hand starten

Thight-VNC ist recht gut, auch ja die Auflösung auf 8Bit runternehmen dann geht es schneller.
   

Ich habe vor Zeiten das Programm
"PC Anywhere"
gekauft und kann damit den PC meines Daddys erreichen und dort Arbeiten durchführen, als säße ich vor meinem eigenen PC.
Mein Daddy sitzt dann Zuhause vor seinem PC und kann sehen, was ich mache.


Komfortable Tools dazu gibt es allerdings ebenfalls. Hier mal ein Artikel darüber:
http://www.wintotal.de/Artikel/remote/remote.php

Dame Ware     wäre auch eine Möglichkeit

Nachtrag : Texte sind aus meiner Sammlung , nicht von mir !!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok vielen dank an euch  :D

dann werde ich mal alles durchsehen...
bzw durchtesten...

muss das der anderen person ja auch erklären, der noch weniger ahnung hat als ich :-P

Werd mich dann melden, wenn es dabei Probleme gibt  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Moin |

Klar doch, das geht alles :)

Also bei Windows XP gibt es ja den Remote Desktop. Hab ich zwar persönlich noch nie probiert, aber für sowas gibt's den ja eigentlich.

Selber hab ich ab und zu RealVNC am Laufen. Ist kostenlos und funzt gut: http://www.realvnc.com/
Muss aber nich dazu sagen, dass ich nur im Heimnetz getestet hab über WLAN.

greez 8)
JoSsiF

Allerdings ist dieses auch eine Sicherheitslücke.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Allerdings ist dieses auch eine Sicherheitslücke.
Kannst du uns dazu noch eine Begründung liefern? Und wo genau siehst du eine Lücke? Remote Desktop oder RealVNC?

RemoteDesktop , laut MS zwar nicht aber in diversen Zeitschriften (unter anderem die ct) liest man oft darüber.

Hallo,

lies das hier
http://www.heise.de/ct/05/10/096/

Abgesehen von Abschnitt4 stimmt es soweit!

 

Zitat
Die Remotedesktop Verbindung benutzt den Verschlüsselungsalgorithmus RC4 und eine Verschlüsselungsstärke von 128-bit.
Von daher ist zumindest die Übertragung zwischen Client und Remoteserver ähnlich sicher wie SSH.

der erste Satz stimmt ssh verschlüsselt 1024bit, ist aber ähnlich ;D


und das BSI sagt dazu

http://www.bsi.de/gshb/deutsch/m/m02327.htm
« Letzte Änderung: 05.06.06, 15:48:41 von Kersten »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo habe es jetzt einmal ünber die remote unterstützung von Wondows versucht.

PAsswort etc habe ich richtig eingegeben trotzdem wird das angezeigt:

 

Zitat
Die Remoteunterstützungsverbindung konnte nicht hergestellt werden, weil der Remotehostname nicht aufgelöst werden konnte. Wiederholen Sie den Vorgang.
Was ist das und was mach ich falsch???  >:(

Hallo,

Zitat
  weil der Remotehostname nicht aufgelöst werden konnte.

Steht doch da warum es nicht geht!

Welchen Hostnamen hast du denn eingegeben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,

also der, der mich einlädt musste ja nur inen namen und ein passwort eingeben....
Dann habe ich eine mail erhalten, den anhang habe ich geöffnet und dort musste ich dann auch den Namen eintragen(?) sowie das passwort...

Und dann kam aber diese Nachricht...???


« Windows XP: Ich habe XP und Avira Antivir Personal Edit. beim Einstellen der Startseite beimIch habe das Medion Notebook MD 96370. Die TV-Karte habe ich eingesteckt, »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!