Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

XP auf Notebook installieren ->Bluescreen

Hi,
ich wollte auf meinem Notebook Windows XP installieren, auf dem vorher Vista drauf war. Ich habe die XP-CD eingelegt und dann kam das Bild wo er die ganzen Treiber lädt und dann kommt ein Bluescreen. Einen Hinweis auf die Ursache konnte ich ihm auch nicht entnehmen.

Es ist das Targa Traveller 1534.

Woran kann es liegen?

MfG
 



Antworten zu XP auf Notebook installieren ->Bluescreen:

Wenn Geräte mit vorinstalliertem Vista gekauft werden, sollte man auf keinen Fall Vista deinstallieren, sofern man nicht alle XP Treiber gesammelt hat. Die Treiber auf der beigelegten CD sind in der Regel nur für Vista ausgelegt und funktionieren nicht unter XP.
Das könnte dein Problem sein.

hannibal624

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Unter Windows XP muss während dem Setup auch der S-ATA-Treiber über eine Diskette mit eingebunden werden (Taste F6 drücken). Treiber für XP werden aber bei Targa leider nicht angeboten. Hier musst du schon selber auf die Suche gehen...

Ich dachte ohne Treiber würde das Setup keine Festplatte finden, aber soweit komme ich ja nichteinmal.
Ich lege die CD ein, dann kommt "Drücken sie eine Taste...". Danach fängt er an die Treiber zu laden. Und nach einiger Zeit kommt dann ein Bluescreen.

Ok. Da du schon Vista kaputt gemacht hast ist es nun schon egal. Versuche folgendes:
lege die Win XP CD ein, bei der Frage wohin installieren, löscht du die bestehende Partition, L; dannach erstellst du eine neue Partition, E; diese Partition kannst du wählen wie gross, ich würde sagen 30 GB dannach NTFS formatieren aber nicht schnell Format. Anschliessend müsste alles andere von alleine funktionieren, es sei denn du benötigst eine SATA Treiber, was ich aber nicht glaube da du ja schreibst, dass das XP Setup schon begonnen hat zu installieren.

hannibal624  

« Letzte Änderung: 26.12.08, 20:03:39 von hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Danach fängt er an die Treiber zu laden. Und nach einiger Zeit kommt dann ein Bluescreen.
... was in den meisten Fällen auf defekten oder inkompatiblen RAM zurückzuführen ist. Soweit in der Kiste mehrere RAM-Module verbaut sind, Installation mit wechselnder Bestückung veruchen, soweit nur ein RAM-Modul verbaut ist hilft ggf. auch der Wechsel des Slots.  Damit die SATA-Platte bei der Installation angesprochen/erkannt werden kann, benötigst Du außerdem eine XP-CD mit integriertem SP2 oder SP3.

Danke für die Antworten.
Es scheint jetzt zu funktionieren.
Ich habe mir mit dem Xp-Iso-Builder eine XP-CD mit SP2 und SATA Treibern erstellt und jetzt kommt kein Bluescreen mehr nach den Ladevorgängen. Die Festplatte wurde auch erkannt.
Wenn es noch Probleme geben sollte, melde ich mich wieder!
 


« Vista: Wo sind Ordneroptionen im abgesichertem Modus?Vista: Startet nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...