Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista bootet nach Update nicht mehr

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem TARGA Ultra AN64II 5000+ DC PC. Nach einem Vista Sicherheitsupdate im Frühjahr diesen Jahres kann Windows nicht mehr gebootet werden, nach dem Ladebalken und Microsoft Schriftzug bleibt der Bildschirm schwarz. Weder Login-Maske noch ein Curser werden angezeigt, es tut sich auch nach längerer Wartezeit nichts mehr.
Wenn man das Gerät nun neustartet, wird man freundlich in weißer Blockschrift auf schwarzem Hintergrund darauf hingewiesen, dass Windows vermutlich einer Hardware- oder Softwareänderung wegen nicht gestartet werden konnte.
Man wird aufgefordert, den Windowsinstallationsträger einzulegen. Auch nach längerer Suche kann ich jedoch nur zwei CDs von TARGA finden, die nur Treiber und Standardprogramme bieten, die Recovery CD bietet keine Anwendung für die mitgelieferten HCC-Dateien.
Im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern habe ich versucht durch Systemwiederherstellung das Problem zu umgehen, jedoch auch bei dem am weitesten zurückliegenden Stand erfolglos.
Aufgefallen ist mir, dass beim Hochfahren nicht wie üblich 'No drives detected' angezeigt wird, sondern 'Detected drives done: No any drite dmuld', worauf ich mir auch nach längerem googlen keinen Reim machen kann.
Wenige Tage vor diesem Update hat sich das Gerät immer wieder beim Laden des Windows Bildschirmschoners aufgehangen, das Bild fror ein, nach dem Neustart wurde keine Fehlermeldung angezeigt.

Ist das Gerät zu retten/ kann ich es von mir zuhause aus reparieren oder muss ich es einschicken bzw. reparieren lassen?

Es handelt sich wie gesagt um einen TARGA Ultra AN64II 5000+ DC Rechner von 2007 mit einer Originalversion von Vista Home Premium.
Ich hoffe auf baldige Antwort und danke für das Interesse!

Keema



Antworten zu Vista bootet nach Update nicht mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Du könntest dir eine Original-Vista-DVD borgen und damit eine Reparatur versuchen. Falls kein Bekannter mit einer Vista-DVD in der Nähe greifbar ist, dann schau hier:

http://www.drwindows.de/vista-toolbox/3741-vista-notfall-recovery-cd-32-bit.html

Als ISO-Image brennen!!

Glaube aber eher an einen defekten RAM, defekte Grafikkarte oder Lesefehler auf der Festplatte ;) Letzteres lässt sich in der Eingabeaufforderung der Notfall-DVD erkennen / beheben. 

Zu allererst einmal Danke für die schnelle Antwort!

Ich tat wie mir geheißen und habe die selbstgebrannte Vista-DVD über das Boot-Menue gestartet, dann wie im Link beschrieben die Systemstartreparatur angewandt.
Das Gerät startete automatisch neu, dann funktionierte alles. Ich konnte mich normal in Vista anmelden, sämtliche Daten und Einstellungen konnten wieder hergestellt/aufgerufen werden, alle Treiber taten augenscheinlich ihren Dienst (keinerlei Sound- oder Grafikfehler). Mitten im Suchdurchlauf von Malwarebytes Anti Malware jedoch kam es zu einem Freeze, das Gerät musste neu gestartet werden.
Nun bin ich wieder beim Ausganszustand, Vista startet nicht ordnungsgemäß und die Systemstartreparatur richtet auch nichts mehr aus: Das Programm versuchte im ersten Durchlauf eine Systemwiederherstellung (mit der ich ja im Vorfeld manuell schon nicht erfolgreich war), dann andere Reparaturen, die nicht detailiert angezeigt wurden. Schlussendlich wurde mir mitgeteilt, dass dieses Problem nicht durch die Systemstartreparatur gelöst werden könne, aber man für die Verbesserung von Windowsprodukten einen Bericht an Microsoft senden kann...
Dabei wurde folgende Problemsignatur ausgegeben:

Problemereignisname: StartupRepairV2
Problemsignatur 01: ExternalMedia
Problemsignatur 02: 6.0.6001.18000.6.0.6001.18000
Problemsignatur 03: 4
Problemsignatur 04: 196011
Problemsignatur 05: NoRootCause
Problemsignatur 06: NoRootCause
Problemsignatur 07: 0
Problemsignatur 08: 1
Problemsignatur 09: System-Restore
Problemsignatur 10: 0

Betriebssystemversion: 6.0.6001.2.1.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031


 


« Windows XP: Keine Konnektivität nach TomTom Installationwofür ist der ordner eda2cb3a31808b331e50461c8f20 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
TARGA
Bilddatenformat aus der Workstation-Welt, ähnlich wie TIFF, mit 16-Bit oder 32 Bit-Farbtiefe (Dateikürzel: tga). Siehe auch TIFF...

Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...