Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista Bootet nach Updates nicht mehr

Hey Leute!
Hoffe sehr das mir hier jemand helfen kann:
Ich habe gestern mein neues ASUS G2SV-7R011J bekommen, mit Vista Ultimate 64Bit vorinstalliert. Nach dem anschalten läuft alles prima. Ich fange an Windows updates und Norten updates zu installieren. Alles funzt.

Nach dem Neustart des Rechners bleibt er immer wieder beim Bootscreen (Statusleiste hängen). Ich starte im abgesicherten Modus, und sehe bei Problembehandlung das einige Probleme mit Treibern und dem Update für Windows Defender vorhanden sind, kann diese aber nicht beheben.Ich versuche die Systemwiederherstellung und wähle eine Konfiguration vor den Updates. Dann bin ich noch einmal ins "normale" Vista reingekommen. Wieder werden Updates geladen usw. bla bla bla. Nach erneutem Neustart hängt Vista WIEDER am Bootscreen rum!!! >:(

Nachdem Ich wiedermal ausschalten musste komme ich jetzt nur noch in den abgesicherten Modus, kann da aber nicht viel bewirken. Habe Dummerweise auch keine Vista Version auf DVD, da Vorinstallation. Ich habe allerdings eine Recovery DVD von Asus  sowie eine Vista Notfall/Recovery-CD 64-Bit die ich gerade als iso geloaded und gebrannt hab. Wie kann ich diese nutzen? Wie löse ich dieses Prob?
PLZ help, bin schon am verzweifeln!!!  :(

THX im Voraus

---------------------------------------------------------
PS: Vista stinkt  ;) 

« Letzte Änderung: 03.08.08, 13:57:27 von mr.rock87 »


Antworten zu Vista Bootet nach Updates nicht mehr:

Notfall/Recovery-CD 64-Bit
die darfst nicht einfach als iso brennen.
benutzt du nero?
starte nero burning rom, brich den assi ab geh auf rekorder und image brennen. nun die datei.iso wählen und brennen. es wird eine bootbare cd/dvd erstellt.
dann von selbiger booten und versuchen zu rep.
oder du legst die recorver ein und machst den rechner neu.
wenn der rechner wieder bootet und läuft erstmal norton updaten und dann vista.
 p.s. ich würd norton sowieso im abgesicherten modus vom rechner werfen und mir ne freeware besorgen avira, avg oder so die macvhen nicht so viele probleben

hm danke für die antwort.
also das ich iso nicht einfach so auf cd brennen darf is schon klar... :)
habs jetzt mit der recovery cd von asus wieder hinbekommen, musste erstmal die ungewöhnliche tastenkombi für dieses exoten bios rausfinden, dann konnte ich auch die bootsequenz ändern.

trotzdem ärgerlch, mal gucken obs hält...

thx nochmal

So, wie ichs schon vermutet habe funktionierts trotzdem nicht.   >:(
Nachdem ich nun schon den ASUS Kundendienst angerufen habe und die dort auch kein Plan hatten, weiß ich nicht mehr weiter.
Ich habe nun mittlerweile 4 mal die mitgelieferte Recovery DVD von Vista benutzt und das System Neuinstalliert. Doch jedesmal  nach dem ich Updates für Antivir und / oder Windows gezogen hab hängt sich der PC beim Booten auf, und ich komme nur noch in den Abgesicherten Modus,kann dort aber nicht viel ausrichten. Kann es sein das Vista einfach nicht mit der neuen Hardware die im Notebook steckt bzw. mit den neuen Treibern die diese verwenden klarkommt???

PLZ help!!

Bedenke, du hast da ein 64Bit-System, also benötigst du auch Treiber für 64 Bit.

Die Hab ich ja, sind alle auf der Support DVD von ASUS mit dabei, und sind auch noch aktuell. Anfangs funktionieren die ja auch einwandfrei. 

So ein Mist ich brauch unbedingt diesen Rechner. Kann doch nicht wahr sein das ich mir ein neues Notebook kaufe und dann klappt gar nichts!! Testen diese ..... denn ihre Produkte gar nicht?
Grummel....
 :( 

Was willst du eigentlich mit der Systembremse Norton?

Schmeiss den Quatsch runter und installier dir dafür bessere Tools, selbst freewarescanner wie Antivir haben eine höhere Trefferquote bei Viren, als Norton.

Dann installier die Windowsupdate von Hand, immer schön eines nach dem Anderen, nach jeder installation den Rechner neu starten.

Ich weiss ist sehr Zeitaufwendig aber erfolgversprechend, da du so herausbekommst, welches Update da Probleme bereitet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast Du schon versucht , von der Recovery-Partition zu booten ?

Hm also norton hab ich ab der ersten neuinstallation schon immer am anfang runtergehauen. bin auch gleich auf antivir umgestiegen. nachdem ich allerdings antivir aktualisiert hatte, bootete mein rechner wieder nicht!!!!!
von der recovery partition hab ich noch nicht versucht zu booten. wie geht sowas?
 

achso wegen den updates:
hab mir dann die packages mit den windows updates von winfuture gezogen und von hand installiert. aber auch dort gabs das gleiche problem.

Mein Bruder hat den selben Laptop und das selbe Problem. Und zwar schon mit dem zweiten Gerät, nachdem das erste aus genau diesem Grund zurückgeschickt wurde.
Mal wieder ein gutes Beispiel für den be**** Support von Asus, dass sie anscheinend noch nicht mal vernünftig darauf reagieren dass anscheinend eines ihrer Modelle quasi unbenutzbar ist.

Falls jemand eine Lösung gefunden hat wäre ich wirklich sehr dankbar wenn sie hier gepostet würde.

WAS? Das kann doch wohl nicht wahr sein. Vielen Dank für das Posting, ich wollte mir schon den Laptop umtauschen lassen....
Absolut zum kotzen. Wahrscheinlich liegts an der 64 Bit Version und der Hardware, die einfach nicht miteinander können. Blos ich kapiers trotzdem nicht: die können doch keine Produkte verkaufen die nicht funktionieren!!

Hatt jemand hier aus dem Forum vielleicht doch noch eine Lösung? Würde vielleicht die Vista 32 Bit Version funzen? Also mit XP hab ichs schon probiert, Bekomme ich gar nicht installiert (findet die Festplatten nicht...)

Erstmal kleiner Hinweis: Er bleibt beim Booten nicht hängen, wie du oben beschreibst, er braucht lediglich 20 bis 30 Minuten für den Bootvorgang. Und wenn du beim Booten den Resetknopf (unten am Laptop) benutzt scheint er dann ein Mal auch normal starten zu können.


« Win XP: 2GB SD-RAM Karte wird nicht gelesenWindows XP: Pc Fährt nicht immer hoch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Update
Als Update bezeichnet man eine aktualisierte Version einer bereits besessenen Software, die registrierte Anwender meist zu einem Bruchteil des Preises des ursprüngli...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...