Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Probleme eine Externe Festplatte zu benutzen

Hallo,

Ich habe vor kurzem openSuse 10.2 heruntergeladen und erfolgreich installiert. Jetzt habe ich vor kurzem meine Externe USB 2.0 Festplatte angeschlossen. Linux hat diesen auch erkannt und fragt mich ob ich ihn öffnen will. Doch wenn ich ihn öffne kommt die Fehlermeldung  "Die Datei oder der Ordner /media/Teac DatentrÄ*ger-2 existiert nicht. Wenn ich im Shell in den ordner /media wechsle und ls -l eingebe bekomme ich folgendes:

dr-xr-xr-x 7 wouter root  6144  1. Dez 14:41 SU1020.001
drwx------ 2 root   root  4096 21. Dez 21:19 Teac Datenträger
drwx------ 2 root   root  4096 21. Dez 21:25 Teac Datenträger-1
dr-x------ 1 wouter root 28672 20. Dez 17:03 Teac Datenträger-2
drwxr-xr-x 2 root   root  4096 27. Nov 22:02 xmms_audio_cd


Doch wieso gibt es 3 Teac Datenträger? Ich habe ja nur einen und dieser besitzt nur eine Partition. Und die ersten beiden kann ich scheinbar auch nur mit root öffnen, oder nicht, muss ich da irgendwie die Rechte ändern?

Schon mal danke für eure Antworten.

WLR


Antworten zu Suse: Probleme eine Externe Festplatte zu benutzen:

gib mal in der konsole als root lsusb ein und poste das die ausgabe

Bitteschön:

Bus 002 Device 002: ID 045e:0040 Microsoft Corp. Wheel Mouse Optical
Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
Bus 004 Device 004: ID 067b:2507 Prolific Technology, Inc.
Bus 004 Device 001: ID 0000:0000
Bus 003 Device 001: ID 0000:0000
Bus 001 Device 004: ID 413c:8000 Dell Computer Corp.
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000

diese ist deine
Bus
004 Device 004: ID 067b:2507 Prolific Technology, Inc.

ich hab selbst eine usb-festplatte dran und keinerlei probleme, dann wollen wir das problem mal einkreisen, hast du die festplatte mit umlauten benannt? (äüö) Oder was bedeutet der stern in der fehlermeldung?

Hallo,

Ja, es war ein Umlaut (ein ä von Datenträger) im Namen, es hat jetzt aber nach einem Neustart glücklicherweise doch geklappt. Er öffnet die Festplatte jetzt unter der Adresse
system:/media/sda1

Inzwischen spuckt lsusb jetzt folgendes aus:
Bus 004 Device 001: ID 0000:0000
Bus 003 Device 002: ID 045e:0040 Microsoft Corp. Wheel Mouse Optical
Bus 003 Device 001: ID 0000:0000
Bus 002 Device 002: ID 413c:8000 Dell Computer Corp.
Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
Bus 001 Device 004: ID 067b:2507 Prolific Technology, Inc.
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000

also Bus 001 anstatt 004?
Was das bedeuten soll weis ich nicht, bin aber froh das er jetzt richtig erkannt wird.
Und danke für deine Hilfe :)

WLR

kein problem, immer gerne wieder, das er nach nem neustart die stelle anders vergibt, ist nicht weiter schlimm, kommt daher, das die platte jetzt richtig erkannt wurde ;)


« Suse: Soundkarte YASTSuse: SuSE 10.0 OSS YaST2 macht Probleme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....