Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: 10.1 Netzwerkdomäne

hallo zusammen,
mein Problem ist folgendes, ich möchte all meine netzwerk-computer in der selben domäne haben. jetzt spinnt allerdings der suse 10.1 rum. wenn ich diesem im netzwerksuche ist er immernoch in der domäne tux-net, obwohl in den netzwerkeinstellungen eine andere eingetragen ist.

hat jemand eine erklärung dafür?
ich danke für die hilfe

gruß alex


Antworten zu Suse: 10.1 Netzwerkdomäne:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

denke mal du redest von einem heterogenen Netz mit Linux und Windowsrechnern, wobei Du Samba einsetzt. Richtig ? Wenn ja, passe mir einem Editor deiner Wahl ( Rootreche erforderlich ) die Datei /etc/samba/smb.conf an und ändere den Eintrag workgroup=tux-net auf den für dein Netz relevanten Namen. Anschliessend mit rcsmb restart ENTER den Sambaserver neu starten, damit die Änderung auch wirksam wird.

Have Fun

der hammer du hattest recht....hat wunderbar funktioniert...danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wusstest Du es noch nicht ?

§1 Dr. SuSE hat meistens recht
§2 Trifft dies nicht zu, tritt automatisch §1 in Kraft.  ;)

Schön das ich dir helfen konnte und danke für die Rückmeldung.

Have Fun

Ne wusste ich noch nicht bin ja nicht lang hier,
aber das wird sich schon zeigen....
gehste nur auf linux so ab oder auch auf andere betriebssysteme??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

nur unixartige Systeme, hauptsächlich Suse und Apples MacOSX. MS hab' ich vor ca. 8 Jahren endgültig den Rücken gekehrt.

Have Fun

ja ich will jetzt auch endgültig von winows weg....nervt mich schon lang genug und vista hat den vogel endgültig abgeschossen, das "betriebssystem" ist echt mies.....weiß nur noch nicht wie ich unter linux mein wlan und icq ans laufen bekomme hab ich mich noch nicht mit befasst, hab jetzt erst linux bekommen vor 2 monaten ca., aber leider noch nicht so viel zeit für gehabt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

erst mal Glückwunsch zu dem Entschluss. ICQ stellt keine Probelme da.Gaim, Kopete und viele Anwendungen mehr stehen dir zur Verfügung. Wlan ist manchmal ein wenig Tricky zu konfigurieren. Kommt hier besonders drauf an, welcher Chip unter der Haube deines Wlangeräts werkelt. Hervorragend sieht es bei Chipsätzen von Atheros aus, der in vielen Produkten der diversen Anbieter zu finden ist. Siehe auch Probleme mit WLan... Da gibt es einige Lösungen.

Have Fun

im laptop hab ich ne intel karte und als router nen netgear....ja ich werd auch erstmal suchen und wenn ich nichts finde mach ich wieder nen neuen thread auf, aber den wirste ja dann so oder so finden....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

dann sind ja von der Hardware/Treiberseite keine Probleme zu erwarten. Die Intel Wlankarte sollte die Suse schon bei der Installation richtig einbinden.

Have Fun

jo hat der meines erachtens auch gemacht aber wenn ich keine probleme zu erwarten haben dann werd ich mir das mal dienstag angucken und wenn ich probleme hab meld ich mich einfach

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

dann her mit den Fragen. Dazu ist das Forum ja da.

Have Fun


« Suse: Kann nicht mehr auf Windows-Dateien zugreifenSuse: Installation OpenOffice 2.2 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!