Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich habe eine Frage:

Erstmal: Wie aktiviere ich DHCP bei meiner Fritz Box?
Und: Ich habe noch einen anderen PC über WLAN mit der Fritz Box verbunden.. Wenn ich DHCP jetzt aktiviere, kann es da zu Problemen kommen, also das die Verbindung abbricht oder das nciht mehr verbunden werden kann? 

 

Zitat
Es wäre durchaus nicht das erste mal, das bei einer fehlenden IP Adresse das Huhn anderswo lag, als bei einem deaktivierten DHCP auf dem Router.
zB?

 
Zitat
Ich habe noch einen anderen PC über WLAN mit der Fritz Box
verbunden

posten mal von diesen PC ein  IPCONFIG  /ALL

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

 

Zitat
Es wäre durchaus nicht das erste mal, das bei einer fehlenden IP Adresse das Huhn anderswo lag, als bei einem deaktivierten DHCP auf dem Router.
zB?

Z.B

wenn das falsche Modul für die Karte geladen wurde. Es wäre weder die IP Adresse noch die Schnittstelle vorhanden.

je nachdem was für einen Eintrag in der Interface Datei eingetragen ist (ok, hier müsste es zwar stimmen, da es hier um eine Live-Version handelt. Und er nichts installiert hat).

auch eine Möglichkeit wäre es, wenn die Ethernet-Karte im Bios deaktiviert ist

oder ganz einfach, weil das Ethernet Kabel den Geist aufgegeben hat.

ok, es gibt sicherlich noch andere Möglichkeiten.

gruss

Hardy1979
 

@Hardy

alle Möglichkeiten sind ganz schön an den Harren herbei gezogen worden! ;D

falsches Modul laden  :o

im BIOS deaktiviert vorher unter Windows funktioniert sie! - Wer und warum sollte sie deaktivieren!

Kabel kaputt  ::)

naja, wie dem auch sei, mal sehen was der TO noch bei zutragen hat!

er kann ja von der Ubuntu-Live-CD mal ein

 ifconfig  -a
posten zusätzlich zum

 IPCONFIG  /ALL
vom seinen anderen PC 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich bin jetzt etwas schlauer.
DHPC war und ist bei meiner FritzBox aktiviert und auch das Kabel dürfte nicht kaputt sein, da ich es kaum benutzt habe.

Also kann ich mir es doch sparen, den Befehl in dem anderen PC einzugeben oder nicht? Gibt es sonst noch mögliche Ursachen?

Also unter Windows hab ich den nur mit WLAN betrieben ist mir eingefallen, dann also nicht über LAN. 

Hi,

Zitat
Also kann ich mir es doch sparen, den Befehl in dem anderen PC einzugeben oder nicht?
Nö, mach mal trotzdem.
und das ifconfig -a nicht vergessen ;)
L.G.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also wenn ich "ifconfig -a" eingebe, kommt folgendes herraus:

eth0     Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:0b:6a:1f:c4:2b
         inet6-Adresse:  fe80::20b:6aff:felf:c42b/64       
         Gültigkeitsbereich:Verbindu
ng
         UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
         RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frome:0
         TX packets:24 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
         Kollisionen:0 (0.0 B)  TX bytes:5284 (5.2 KB)
         Interrupt:19 Basisadresse:0xdc00

lo       Link encap:Lokale Schleife
         inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
         inet6-Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
         UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metrik:1
         RX packets:84 errors:0 dropped:0 overruns:0 frome:0
         TX packets:84 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
         Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
         RX bytes:6376 (6.3 KB)  TX bytes:6376 (6.3 KB)

naja, die Karte wird schon erkannt bekommt aber leider keine IP

mal den Befehl

 sudo dhclient

und dann nochmal

 ifconfig eth0

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ausgabe bei sudo dhclient:

Internet Systems Consortium DHCP Client V3.1.3
Copyright 2004-2009 Inter System Consortium.
All rights reserved
For info, please visit https://www.isc.org/software/dhcp/

Listening on LPF/eth0/00:0b:6a:1f:c4:2b
Sending on   LPF/eth0/00:0b:6a:1f:c4:2b
Sending on   Socket/fallback
DHCPDISCOVER on eth0 to 255.255.255.255 pert 67 interval 3
DHCPDISCOVER on eth0 to 255.255.255.255 pert 67 interval 8
DHCPDISCOVER on eth0 to 255.255.255.255 pert 67 interval 16
DHCPDISCOVER on eth0 to 255.255.255.255 pert 67 interval 15
DHCPDISCOVER on eth0 to 255.255.255.255 pert 67 interval 19
NO DHCPOFFERS received.
No working leases in persistent database - sleeping.

Dann bei ifconfig eth0:

eth0     Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:0b:6a:1f:c4:2b
         inet6-Adresse:  fe80::20b:6aff:felf:c42b/64       
         Gültigkeitsbereich:Verbindu
ng
         UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
         RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frome:0
         TX packets:50 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
         Kollisionen:0 (0.0 B)  Sendewarteschleifenlänge:1000
         Interrupt:19 Basisadresse:0xdc00

Die LAN-NIC ist im BIOS aktiv?
Ein Kabel steckt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Die LAN-NIC ist im BIOS aktiv?
Ein Kabel steckt?

Mit der "LAN-NIC im BIOS" kann ich nichts anfangen.. und das Kabel steckt, ja.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe auch noch ein anderes LAN-Kabel von einer anderen FritzBox, das könnte ich auch mal versuchen anzuschließen.

Schaue im BIOS nach ob die Netzwerkkarte dort aktiviert ist!

Und das Kabel steht im Router wie auch im PC!
Leuchtet am Router die LED wenn das Kabel eingesteckt wird! -prüfen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

 

Zitat
Schaue im BIOS nach ob die Netzwerkkarte dort aktiviert ist!

Die Karte ist sicherlich aktiviert, ist Sie nicht aktiviert, wird auch kein Modul dafür geladen. Und die eth Schnittstelle wird nicht angezeigt.  ;)

 
Zitat
Und das Kabel steht im Router wie auch im PC!
Leuchtet am Router die LED wenn das Kabel eingesteckt wird! -prüfen! 

Soviel zum Thema DHCP  ;)

Jedenfalls, helfe ich gerne. Wenn im Gegenzug auch die Informationen  kommen die ich verlangt habe. Doch zum Raten habe ich weder Zeit, noch Lust.  ;)

Übrigends

 
Zitat
falsches Modul laden   :o

Dies geschieht zwar bei einer Ethernet Karte selten, doch bei einer Wlan Karte, ist dies bei sicherlich bei 30% der Fällen das Problem.

jedenfalls, viel spass

gruss

Hardy1979
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beim Router leuchtet nie eine LED, wenn ein LAN-Kabel eingesteckt wird. War auch nicht bei meinem Laptop, den ich mal über LAN verbunden hatte.
Es leuchten wie immer nur die Power/DSL und die WLAN-LED


« Debian: Debian: Can't locate DebianNet.pm in @INC (@INC contains: /etc/perl /usrUbuntu: Ubuntu: Bildschirmdarstellung? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!