Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

TP-Link Wireless Access Point wohl falsch eingerichtet

Hallo, nochmal. Mein Problem mit dem Switch wurde ja inzwischen gelöst, aber nun möchte ich auf den Switch noch einen Wireless Accesspoint von TP-Link (den TL-WA801ND) dran hängen um auch hier volle WLAN Abdeckung zu haben.

Also es soll den Zweck erfüllen zusätzlich zum Router ein zweites WLAN Netz aufzubauen, da dort wo der Switch steht nurnoch sehr niedrige Signal sind. Am besten so, dass sie ein gemeinsames Netz bilden falls dies möglich ist.

Nochmal zu meinem Aufbau:

Router (Pirelli Modem von A1) -> 50m Cat5e -> Switch (TP-Link TL-SG1005D) -> 0,25m Cat5e -> Wireless Access Point (TP-Link TL-WA801ND)

Das was mich auch immer wieder verwirrt ist, das mein Router (das Pirelli) immer 10.0.0.1 bis 10.0.0.99 Adressen über DHCP vergibt und den Gateway 10.0.0.138 benutzt. Der Wireless Access Point aber möchte IP Adressen im Bereich von 192.168.1.100 bis 192.168.1.199. Ist dies dann überhaupt möglich?

Dann habe ich noch eine Frage zur Konfiguration von dem Teil. Ich konnte es bislang nur konfigurieren über den Ethernet-Anschluss (den musste ich auf eine fixe IP 192.168.1.100 setzen) meines Computers. Sobald ich den AP mit Switch verbinde kann ich nicht mehr ins Konfigurationsmenü.

Wie sieht es denn da mit DHCP auf dem TP-Link aus? Übernimmt das der Pirelli Router?

Und noch eine Info: Das Teil hängt sich ständig auf... (also alle Lämpchen leuchten grün und es lässt sich nicht mehr konfigurieren, oder resetten. Hilft dann nurnoch Netzstecker ziehen.


Ich hoffe ihr könnt mir da als Anfänger was Wireless Access Points angeht etwas bei der Konfiguration helfen.

Vielen Dank und Lg,
Andy



Antworten zu TP-Link Wireless Access Point wohl falsch eingerichtet:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum ... ACC-Point NACH dem Switch ?

M.e. Sollte das Kabel an den ACC , danach der Swirch  :-[
 

Das Gerät TP-Link TL-WA801ND = WLAN-Accesspoint
deutschsprachiges Handbuch:


hat auf der Rückseite nur eine Netzwerk-Buchse für das Einbinden in ein Netz.
AP nach dem Switch ist m.E. schon ok

Wurde die Konfiguration des TL-WA801ND anhand Vergleich zur Beschreibung im Handbuch erledigt - oder "frei Hand"?
Bild zum Anwendungsbeispiel im Handbuch Seite 60

Soll der Pirelli-Router das gesamte Netz routen - dann im TL-801ND das DHCP deaktivieren. - Dann arbeiten eben alle Clientrechner in einem privaten "Klasse A Netz" wie ea mit den IP 10.0.0.x bereits eingerichtet ist
(siehe Adressbereiche Private IP: http://de.wikipedia.org/wiki/Private_IP-Adresse )
Die privaten IP haben im öffentlichen Netz sowieso keine Bedeutung - da ist die am Pirelli anliegende WAN-IP ausschlaggebend.

« Windows 7: Ps3 Perfekte Routereinstellung f├╝r die Ps3Switch an Router angeschlossen jedoch kein Internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!