Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Seltsamer Grafikfehler - rosa/grüne Streifen

Hallo!

Zuerst zu meinem System:

Asus A7N8X v 2.0 Deluxe
AMD Athlon XP 2800+
ATI Radeon 9800pro
Windows XP SP2

Grafiktreiber ist aktualisiert.
Nun zum Problem:

Seit einiger Zeit tritt plötzlich ein Grafikfehler in Form von rosa bzw. grünen Streifen auf, die im Vordergrund des ganzen Bildschirms das Bild stören, und zwar auf dem Desktop wie auch im 3D-Modus von Programmen. Das bleibt dann manchmal 15 Minuten so oder geht garnicht wieder weg. Sollte es trotzdem weggehen bleiben seltsame Reste auf dem Desktop übrig, die aber nicht stören, da sie dann im Hintergrund sind. Komisch ist auch, dass sie bei einem Neustart des Systems manchmal weggehen, manchmal aber auch nicht. Ich habe keine Ahnung wo die Ursachen liegen, Die Tatsache dass ich ein Screenshot von dem Problem machen konnte spricht wohl dafür, dass es nicht am Bildschirm oder am Kabel lieht.

Screenshot des Problems ist angehängt.

Ich würde mich über Hilfreiche Antworten sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen Freedy



Antworten zu Seltsamer Grafikfehler - rosa/grüne Streifen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier könnte die Grafikkarte einen Knacks haben ... ??? Schonmal in einem anderen PC getestet?

Hi!

hehe das hab ich auch bei meiner 9600er Pro und da ist der Lüfter hin, aber der war eh immer zu laut! -.- 

Schonmal danke für die Anregungen,
aber ich habe leider keinen zweiten PC in dem ich die Karte testen könnte. Auch der Lüfter läuft, ist zwar laut (wie immer) und das ATI-Tool zeigt eine Temperatur von 69°C

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Temperatur deiner Grafikkarte erscheint mir hier etwas zu hoch. Und: Hast du schonmal die Treiber neu installiert?

hm ich habe sie aktualisiert, nicht neu installiert. das werde ich jetzt aber mal ausprobieren, danke für den tip!

So, Grafiktreiber ist entfernt und wieder installiert worden. Keine Besserung in Sicht...
Allerdings fiel mir noch auf, dass das Problem sogar beim booten des Systems auftritt... ich denke die Grafikkarte muss also doch irgendwie nen Schaden haben... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, dann hat die Grafikkarte eindeutig einen Knacks. Hier muss dann wohl eine neue her. :)

So, ich habe jetzt eine alte Geforce FX 5200 drinne, die funktioniert einwandfrei. Bei der ATI Radeon 9800pro ist mir übrigens aufgefallen, dass der Grafikfehler immer ab einer Temperatur von 66/67 °C aufgetreten ist. Beim ausbauen der Karte habe ich dann festgestellt, dass sich der Lüfter, wenn man ihn mal antippt, nicht so leicht weiterdreht, wie das zB. beim Prozessorlüfter ist.... Also ist der vielleicht irgendwie innen verdreckt/verstaubt? Das erklärt dann die hohe Temperatur und den Grafikfehler. Ansonsten ist die GraKa also nicht beschädigt, denke ich. Weis jemand wie ich den Lüfter wieder zum Geschmeidiglaufen kriege? Ich habe schon versucht ihn mit einem Staubsauger auszusaugen aber das bringts nicht  ;D

Hallo? Hat plötzlich keiner mehr einen Lösungsvorschlag parat? Ich danke all denen, die mir bis hier geholfen haben, aber jetzt komme ich wieder nicht allein weiter...
Ich wäre sehr dankbar für jeden Tip!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab das Problem in einer ähnlichen Variante. Beim Booten sind die Streifen da, Windows startet dann mit Standard Treibern und da sind die Streifen nicht da. Im Geräte Manager hab ich dann bei der Grafikkarte ein Ausrufezeichen mit der Info, dass sie nicht gestartet werden konnte. Code 10.

ich hatte vor kurzem einen Kunden der genau diese streiffen hatte, allerdings war das ein amilo 64bit notebook, ich habe 2 monate alles mögliche versucht, sogar die motherboard in den offen gepackt und gebacken, weil das viele so machen, letzten endes ging garnichts weg, doch seit 3 Tagen sind die streifen weg, und warum? schuld war der msn windows live , seit dem ich den deinstalliert habe, sind die striche auf ewig weg , weil mir ist aufgefallen immer wenn der msn hochfährt kamen die striche wieder, naja es lag nicht nur am msn, weil am anfang waren die striche dauerhaft da, bis ich schritt für schritt den fehler gefunden habe, ich bin jetzt fest davon überzeugt das es nix mit lötstellen zu tun hat, oder mit dem lüfter, es lag bei dem amilo eindeutig daran das diverse programme und treiber gestört haben, letztend endes habe ich mir die aktuellsten chipset treiber aus dem netz gehohlt, und windows 7 neu drauf gemacht, obwohl ich gebe zu, ich hatte den laptop schon aufgegeben gehabt, wie viele andere auch, aber jetzt läuft er einwandfrei, also läute, wer demnächst striche hat und seinen pc oder notebook nicth aufgeben will, nicht aufgeben, die gehen wieder weg, wenn manns richtig macht.

hi,
ich hatt das gleiche problem mit meinem desktop pc. hatte grüne streifen im Startbildschirm. Außerdem ging mein monitor ab und zu einfach so in den stand by. Und immer wenn ich ein fenster verschieben wollte hat alles so geruckelt...
dann hab ich (nachdem ich die einträge in diesem forum gelesen habe) msn und alles was dazu gehört deinstalliert. seitem geht alles wieder einwandfrei.
danke für den tip!!!

 


« Windows XP: Pc zusammenstellenWindows XP: pc fährt paar mal hoch bevor er richtig an ist »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!