Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mainboard defekt?

Hallo zusammen!
Ich komme auch gleich zu meinem Problem, ich denk dass mein Mainboard defekt ist.

Folgendes ist passiert:

Grafikkarte
fällt zuerst aus, also am Monitor steht "No Signal detected", kurz danach stürz der PC komplett ab. Habe den Karren aufgeschraubt un die Grafikkarte entfernt, da ich dachte das es an der Graka liegt. Das Teil vorsichtig ausgesaugt und wieder reingebaut, siehe da, er fuhr wieder normal hoch. Allerdings zeigte er mir anstatt der üblichen 1024MB RAM nur noch 896MB an.

Nach ca. 2 Stunden passierte das ganze wieder. Bis er schließlich gar kein Signal mehr zeigte, jedoch teilweise hochfuhr (erkennt man an den Piepsgeräuschen).
Ich msus dazu sagen, das er erst wieder hochfuhr nachdem ich das Netzteil ein- und ausgeschaltet habe.
Also erstmal den Monitor an die OnBoard Karte angeschlossen, was dann auch wieder zum Absturz führte. Also die GraKa komplett rausgenommen und an die OnBoard ran, jetzt läuft er schon zwei Tage ohne Probleme. RAM sind nun 960 vorhanden, ich denke dass die OnBoard Grafikkarte 64MB vom speicher abzapft.

Jedenfalls habe ich drei verschiedene Grafikkarten auf dem Board gestestet, keine gibt ein Signal, obwohl ich höre das er meistens hochfährt.

Als ich es dann mal geschafft habe ihn mit eingebauter HD3850 hochzufahren, un die Treiber erneut zu installieren ist er mir wieder während der installation abgeschmiert...

Hier mal mein System:

Mainboard :   MSI K9NBPM2-FID (MS-7252)
Chipsatz :   nVidia nForce 410
Prozessor :   AMD Athlon 64 X2 4200+ @ 2200 MHz
Frequenz :   2200 MHz   -   (aktuell : 2210.05 MHz)
Physikalischer Speicher :   1024 MB (2 x 512 DDR2-SDRAM )
Grafikkarte
:   ATI Gainward HD 3850 512MB DDR2 PCIe
Festplatte :   SAMSUNG (250 GB)
Betriebssystem :   Microsoft Windows XP Professional 5.01.2600 Service Pack 3
DirectX :   Version 9.0c  (October 2008)
Bios :   MS-7252


Könnte der PCIe Slot beschädigt sein oder kann man das Problem sonst wie beheben? BIOS reset vielleicht?

Würde mich sehr über eure Hilfe freuen!


MFG hop3sfall



Antworten zu Mainboard defekt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wasfür ein Netzteil haste denn?
Kann auch an dem liegen das das eine Grafikkarte nichtmehr packt.

Wasfür ein Netzteil haste denn?
Kann auch an dem liegen das das eine Grafikkarte nichtmehr packt.

so ziemlich genau das hier: http://www.arlt.com/pc+komponenten/netzteile/2001002.html

also 400 WATT

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mhm ist ja nicht grad das Wahre, ich würd das mal austauschen, das hat ja gar keinen 6-Pin PCI-E Stecker, hat die Grafikkarte überhaupt Saft bekommen?

Mhm ist ja nicht grad das Wahre, ich würd das mal austauschen, das hat ja gar keinen 6-Pin PCI-E Stecker, hat die Grafikkarte überhaupt Saft bekommen?

öhhh auf jedenfall hatte sie saft bekommen, vielleicht ist es das auch nicht genau, aber jedenfalls so nen 400WATT Teil vom Arlt, lief jetzt ja auch schon 2 Jahre ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieviel hats denn gekostet?
Wenns mit Onboard läuft und sonst nicht, ist zu 90% das NT schuld.
Hat es denn einen PCI-E Stecker???

Wieviel hats denn gekostet?
Wenns mit Onboard läuft und sonst nicht, ist zu 90% das NT schuld.
Hat es denn einen PCI-E Stecker???

Es hat einen PCI-E Stecker, sonst hätte ich die Grafikkarte ja nicht über ein Jahr lang benutzen können ;)
Wie viel's gekostet hat weiss ich nicht, war im Komplett-PC vom Arlt mit drin.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

KomplettPCs haben meist qualitativ unwertige Netzteile verbaut, also mein letzte Tipp an dich, teste dein System mit einem neuen Netzteil!

KomplettPCs haben meist qualitativ unwertige Netzteile verbaut, also mein letzte Tipp an dich, teste dein System mit einem neuen Netzteil!

Okay, danke! Eine letzte Frage noch an dich, wie kann es passieren dass nach über einem Jahr Betrieb auf einmal das Netzteil nicht mehr ausreicht um die Graka zu versorgen?

Greetz

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Irgendwas läuft da schief, bis es kaputt geht, mit Krebs kannst du ja auch ne Weile leben ohne Beeinträchtigungen zu erleben.

Kannst im Bios nochmal versuchen die PCI-E einstellung umzuschalten auf PCI(E)
Ausserdem den 8bit Modus.
wenn keine Karte auf dem PCI-E Steckplatz gefunden wird,nimmt er automatisch
die Onboard Karte,dann kommt natürlich kein Signal bis der Treiber(Einstellungen) bei
Windows geladen wurde.Die Kontakte des Steckplatzes mal säubern,könnte durchaus sein das dieser defekt ist.


Ciao

sooo, jetzt eben mit einem neuem Netzteil vom Kollegen getestet, funktioniert immernoch nicht :( weiss noch jemand was?

Danke!


« Monitor Schwarz - Lüfter sauschnellWindows XP: virtuellen speicher erweitern....????? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...